Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

BIG END BEARING

in Suche / Biete 06.10.2009 15:56
von Ajay | 676 Beiträge

Frage an Experten:
Welche Bezugsquelle könnt ihr empfehlen für ein big end bearing Part No. AMC20 passend für mein Krad Marke AJS Modell 18 Bj. 1964?
Grüsse, Paul

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_9815.JPG 
zuletzt bearbeitet 06.10.2009 16:05 | nach oben springen

#2

RE: BIG END BEARING

in Suche / Biete 07.10.2009 17:17
von matman | 1.021 Beiträge

...ich glaube, Du bekommst eh´ immer dasselbe Material zugeschickt, egal ob Du in Kettering, bei De Groot, bei Johan oder sonstwo bestellst. Hersteller ist ALPHA (Bearings) oder so ähnlich, wenn ich mich recht entsinne. Geh´ also einfach danach, wo Du den günstigsten Preis erhältst (und denk´ dabei an die Versandkosten!).

Ich gehe hoffentlich zutreffenderweise davon aus, dass das Big end bei Deinem Motor identisch mit jenem der Langhub-Eisenmotoren ist?!

zuletzt bearbeitet 07.10.2009 17:18 | nach oben springen

#3

RE: BIG END BEARING

in Suche / Biete 07.10.2009 18:21
von Ludwig | 369 Beiträge

Hallo Jan,
passt wohl nicht, wir haben mickrige 3/4" am Gewinde.
Deshalb brechen die wohl auch immer.
Bis Samstag,
Gruß Ludwig

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Hubzapfen.jpg 
zuletzt bearbeitet 07.10.2009 18:28 | nach oben springen

#4

RE: BIG END BEARING

in Suche / Biete 07.10.2009 21:23
von hellmut | 268 Beiträge

hallo Paul !

ich habe gerade im Katalog von RusselMotors nachgeschaut :

BE-200 Big end assembly for all models 1964 and on. Also fits all CS scrambler from 1965 on 120.-- Pfund inkl.

und bei ihm gibt es auch das timingside bearing (welches angeblich für unsere Modelle kaum mehr verfügbar ist ???, ich habe auf jeden Fall auch gleich eines mitbestellt !)

und es gibt auch die Unterbrechersets für unsere Shortstrokes 1964 and on

Helmut

leider? ist bei den shortstrokes doch einiges anderst als bei den pre64 Modellen, wir haben ja auch einen dickeren Hubzapfen - richtige Männer brauchen auch einen richtigen Hupzapfen oder ....??!!?? oder bin ich jetzt im falschen Forum ?

nach oben springen

#5

RE: BIG END BEARING

in Suche / Biete 07.10.2009 21:40
von hellmut | 268 Beiträge

ohhhh sch....
da habe ich den Beitrag wohl nicht richtig gelesen - ich sah eben nur big end bearing - aber du brauchst ja nur die Schraube ....... da habe ich den Mund wohl zu weit aufgerissen ...

in meiner Ersatzteilliste hat die Mutter eine andere Nummer:
023345 Nut, crankpin (1964) ?

Helmut
in meinem Fall wäre wohl mehr Hirn als ein entsprechender Hubzapfen wichtig ........

nach oben springen

#6

RE: BIG END BEARING

in Suche / Biete 08.10.2009 18:46
von matman | 1.021 Beiträge

Na ja, Ludwig,

unsere big ends brechen ja nicht am Gewinde, sondern doch wohl eher am Übergang vom Pleuel zur Kurbelwange. Aufgrund der dort auftretenden Kerbwirkung, insb. bei unzulänglich ausgearbeiteten Fasen (shamfers). Oder irre ich schon wieder?

Freue mich auf Samstag! Nur noch 2 x schlafen!!

nach oben springen

#7

RE: BIG END BEARING

in Suche / Biete 10.10.2009 14:41
von oktan
avatar

Hallo

alpha bearings:
http://www.alpha-bearings.com/Big%20end%...ogue/ajs500.htm
gibt wohl auch einen hubzapfen mit durchgehendem Bolzen und Lagerring, der das Problem mit der Kerbwirkung nicht hat.oder ist das bei der kurzhub welle eh kein problem ?
Suche für meine Langhub Welle ja auch noch die endgültige Lösung.
Die Nachfrage nach dem Saggers-Umbau ist im CBBC Forum ja schon mal ohne Ergebnis gelaufen.
Weiss jemand dazu näheres ?

Gruss
Erwin

nach oben springen

#8

RE: BIG END BEARING

in Suche / Biete 10.10.2009 19:43
von hellmut | 268 Beiträge

hallo erwin !

Malcolm Saggers hat anstelle des originalen 7/8´ Hubzapfens, einen 1´Hubzapfen der BSA-preunit-singles verbaut - hier müsste eigentlich Jan Bescheid wissen, der hatte mal eine längere "Diskussion" im englischen Jampotforum bezüglich BigEnd und Saggers Umbau.

Ich habe so eine Kurbelwelle in der Garage liegen. Aber da war das untere Pleuelauge so untermaßig, dass man beim Drehen der Kurbelwelle jede einzelne Rolle durch starkes Ruckeln gespürt hat. Der Motorenbauer hat das Auge dann aufgerieben und jetzt läuft die Kurbelwelle wohl sehr schön, hat aber noch starkes seitliches Spiel auf dem Hubzapfen. Wir suchen noch nach einer Lösung - aber wahrscheinlich braucht es eben Anlaufscheiben um das Spiel auszugleichen oder ..... Zapfen abdrehen/kürzen und im Motor die dann schmälere Kurbelwelle ausdistanzieren ?

Helmut

nach oben springen

#9

RE: BIG END BEARING

in Suche / Biete 10.10.2009 20:02
von Wilhelm | 619 Beiträge

Wird Euch vielleicht nicht viel helfen, aber ich habe so eine 350er Langhub-Competition umgebaut auf ein neues Pleuel und Hubzapfen von einer ESO. Kenne da einen Speedway-Motorenfrisierer, und dessen Kunden wollen eher Carillopleuel, und da baut er neue Kurbelwellen auf Carillo um und das neue Pleuel mit Zapfen und Lager hat er mir verkauft.
Wir haben dann den Hubzapfen aussermittig zur Originalbohrung gesetzt (wäre sich wegen der Grösse des neuen Pleuellagers nicht anders ausgegangen) Kurbelwangen nur verpresst, sind damit wegen grösserem Hub auf wasweissichheutenoch 445ccm gekommen. Funktioniert ganz gut. (Ich glaub, Übermaß 3 - 5/100 mm zum Pressen, ist schon ein paar jahre her)
Natürlich mussten wir den Zylinder und die Stösselrohre etwas kürzen, da das ESO-Pleuel etwas kürzer ist und das Problem mit dem dünneren Kolbenbolzen hab ich mit Teflon-Schwammern im Bolzen gelöst, aber wenn man sowieso neune Buchsen in den Aluzylinder einbauen muss......
G'schrauft muß werd'n, koste es, was es wolle!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Klein.JPG 

Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen

#10

RE: BIG END BEARING

in Suche / Biete 12.10.2009 23:47
von matman | 1.021 Beiträge

Was, ich hab´ da Diskussionen im englischen Jampot-Forum geführt?!! Tja, ich poste eindeutig zu viel... kann mich schon gar nicht mehr an alles erinnern, was & wo...

Aber den Saggers-Umbau auf das 1"-BSA-Big-end kenne ich auch nur vom Hörensagen bzw. aus Funk & Fernsehen. Na ja, aus einem der (für uns) gängigen Informationsmedien eben. Ich hab´ das seinerzeit interessiert zur Kenntnis genommen, zumal ich da gerade selbst mit der Revision/Reparatur meines Singles beschäftigt war, habe mich dann aber für Original-Maße und -Teile entschieden, weil mir anderenfalls der Umbau zu (zeit-, geld-, arbeits-)aufwendig geworden wäre.

Das wirklich Wichtige bei der Instandsetzung sind wohl zum einen der zweiteilige Hubzapfen und zum anderen der angefaste Sitz in der Kurbelwange. Dann können auch die dünneren Original-Hubzapfen sehr lange halten. Zumal wir unsere H/W-Singles heutztage ja auch nicht mehr mit Dauerdrehzahlen zwischen 6.500 und 8.000/min durch die Gegend jagen. Oder?!!

nach oben springen

#11

RE: BIG END BEARING

in Suche / Biete 13.10.2009 11:37
von hellmut | 268 Beiträge

hallo Jan !

dein Forumsbeitrag vom 12.12.07 im englischem Jampot Forum :

But nevertheless I have to ask this question: does anybody offer (after the regrettable loss of Malcolm Saggers) the conversion of the rather unstable 7/8" big-end crankpin to the larger (BSA?) 1" type?
It would be very nice if you could provide me with some hints and details on the engine rebuild I am "looking forward to".

Grüße
Helmut

was sagte der Vergessliche "..also ich kann mich nicht erinnern irgendwann einmal etwas vergessen zu haben.."

nach oben springen

#12

RE: BIG END BEARING

in Suche / Biete 13.10.2009 23:36
von matman | 1.021 Beiträge

Stimmt, jetzt erinnere ich mich wieder. Ändert aber nix an meiner seinerzeitigen Entscheidung, letztlich doch die Originaldimensionen beizubehalten; aus den bereits genannten Gründen.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
AMC Gear box rebuild
Erstellt im Forum Mechanik von Ajay
7 20.07.2012 22:46goto
von Ajay • Zugriffe: 679
Roller Bearings Twin
Erstellt im Forum Mechanik von Wilhelm
8 07.10.2011 15:44goto
von Wilhelm • Zugriffe: 735

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: matchless3gls
Forum Statistiken
Das Forum hat 1293 Themen und 7142 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen