Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

suche Fliehkraftregler

in Suche / Biete 08.08.2010 18:08
von hellmut | 278 Beiträge

hallo !

habe bei meiner 65er G3 den Simmering zwischen Nockenwelle und der Unterbrecherarmatur (Batteriezündung !!) gewechselt und schon bei der Demontage des Fliehkraftreglers festgestellt, dass der Konus vermurkst ist ......

suche daher die Grundplatte für den Fliehkraftregler od. einen kompletten Fliehkraftregler (Batteriezündung) mit einem guten Konus.

Ich habe zum Vergleich einen Fliehkraftversteller einer Triumph/BSA fotografiert, da ist eine andere Drehrichtung und die Halterungen für die Federn sind spiegelverkehrt angeordnet.

mein Regler ist jeweils der LINKE mit der abgenommenen Unterbrechernocke


Grüße
Helmut

und entschuldigt wenn ich nicht gleich antworte, bin nämlich die nächsten 1,5 Wochen im Urlaub ...
war übrigens schon mit meiner alten Guzzi eine Woche in Korsika

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSCN1717.JPG 
 DSCN1718.JPG 
zuletzt bearbeitet 08.08.2010 18:14 | nach oben springen

#2

RE: suche Fliehkraftregler

in Suche / Biete 09.08.2010 18:51
von hellmut | 278 Beiträge

also der Urlaub hat sich im Moment wetterbedingt erledigt, kann also sofort antworten, wenn ......

Helmut

nach oben springen

#3

RE: suche Fliehkraftregler

in Suche / Biete 27.08.2010 23:56
von hellmut | 278 Beiträge

so, und inzwischen habe ich meine Vorbehalte gegen alles Elektronische überwunden und bin von meiner Unterbrecherzündung und Zenerdiode (ein System welches eigentlich immer super funktioniert hat) auf Elektronik umgestiegen.

Mußte zuerst die Elektrik auf Minus-Masse umbauen (Z-Diode gegen elektr. Regler getauscht, Kabelfarben gewechselt, rot ist jetzt PLUS, schwarz ist MASSE) und eine elektr. Zündung mit "Lichtschranke" verbaut.
Die Teile habe ich bei Hans Beck, NL, gekauft ...... und das ganze funktioniert super. Meine Entscheidung für die Becksche Zündung war der niedrige Stromverbrauch, 0.25 Amp. bei 2500 U/min und die Leuchtdiode für die Zündungseinstellung.

Den Zündzeitpunkt habe ich eine Spur zurück genommen und die Matchless läuft wieder sehr ruhig und kraftvoll .....

Nur werde ich mir wohl noch eine Reservezündung fürs Pannenset zulegen, denn Straßenrandbasteleien wie bei der Unterbrecherzündung sind bei der Elektronik wohl nicht möglich !?

Grüße
Helmut

nach oben springen



Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: joseph
Forum Statistiken
Das Forum hat 1447 Themen und 8224 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen