Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

Matchless G3 1965

in Suche / Biete 06.05.2007 11:27
von hellmut | 266 Beiträge

Hallo !
Mir wird im Moment eine Matchless G3 Bj. 1965 angeboten. Zustand optisch sehr gut (lieber sind mir die optisch schlechten, denn die Optik mache ich selber), komplett, Kolben im Originalmaß ..... (Technik sh. Optik!, beim ersten mal zerlegen schauts doch meistens ganz anders aus wie angepriesen !).
Die besonderen Merkmale dieser Baujahre (65 u. 66), Kurzhub 85,5mm, Norton Radnaben, Roadholder-Nortongabel, Nortonzahnradölpumpe .... wurden auch als Norton M50 MKII (od. ES2 MKII für die 500er) verkauft ....

So und nun meine Fragen an euch !?:
Wer hat Erfahrungen mit diesen Typen? Wie ist z.B. die Ersatzteillage für die Kurzhuber, Kolben, Zylinder, Kurbelwelle, Timingside ....., also die ganzen Spezialteile dieser Serie mit Ausnahme von den Nortonteilen (Zahnradölpumpe, Radnaben und Gabel) die aus dem Nortonregal gut erhältlich sind. Blechteile sind mir eigentlich egal, mir geht es vorallem um die Technikteile !

Auf diesen Motor müssten auch die Aluzylinder der G80CS passen ?! Sind diese Zylinder mit einer Stahlbüchse ausgestattet oder sind sie ohne Büchsen mit beschichteter (Nikasil...) Lauffläche ?.

viele fragen auf einmal !?
liebe Grüße
Helmut

nach oben springen

#2

RE: Matchless G3 1965

in Suche / Biete 08.05.2007 00:20
von Ajay | 667 Beiträge

Hallo,
die Vorbemerkungen zu deinen Fragen lässt vermuten, dass du kein Newbie in der Szene bist. Wenn sich sonst niemand angesprochen fühlt, hier meine Anmerkungen:
Bin Eigner einer AJS Model 18 short stroke Bj, '64 mit den von dir erwähnten Norton-Komponenten. Zur Sicherstellung der Ersatzteilversorgung, und nicht nur deswegen, habe ich mich dem AJS/Matchless Owners Club (http://www.ajs-matchless.com/) angeschlossen. Da gibt's nicht nur das monatliche Magazin, sondern vielmehr die Möglichkeit des Ersatzteil-Bezugs über den Club-eigenen Teile-Service. (http://www-jampot-spares.com). Aber das weißt du wahrscheinlich längst - Und das Forum des UK-Clubs soll hier mal unerwähnt bzw. unbewertet bleiben.
Was die Verschleißteile betrifft, (und nicht über Norton-spezifische Kanäle erhältlich ist), habe ich zumindest alles erhalten, was ich ersetzen musste. Ausnahme ist die Zylinderfußdichtung; die muss geschnitzt oder gehämmert werden, was einem Enthusiasten der Marke nicht allzu schwer fallen darf. Das muß wohl zusammen hängen mit dem "short-stroke Lochbild" der Stehbolzen.
Zu deiner Frage bezüglich der Zylinder - Stehbolzen-Geometrie (darum geht's ja wohl): Mein Krad ist mit einem Grauguss-Zylinder ausgestattet (b/s 86/85,5 mm), und ich bin damit happy. Deswegen kann ich dir bezüglich Aluzylinder etc. keine Auskunft geben. Aber ist das ein Kriterium zur Kauf-Entscheidungsfindung?
Ich hoffe für dich, dass die Rarität noch zu haben ist - davon gibt's nicht viel.
Hope it helps
Gruß, Paul

nach oben springen

#3

RE: Matchless G3 1965

in Suche / Biete 29.05.2007 22:48
von hellmut | 266 Beiträge

so und nun ist mir leider durch die Lappen gegangen
Habe übrigens auf der Internationalen Jampot Rally am Wochenende einige aus diesem Baujahr fotografiert !

Grüße, Helmut

nach oben springen



Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pizi
Forum Statistiken
Das Forum hat 1263 Themen und 6973 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen