Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

1/4` VA-Stangenmaterial

in Suche / Biete 12.02.2011 20:54
von hellmut | 268 Beiträge

hallo !

ich suche 1/4`VA-Stange um die lackierte Hinterradbremsstangen zu ersetzen .... wer hat eine Quelle ....?
oder würdet ihr es riskieren das 1/4 Gewinde auf eine 6mm Stange zu schneiden .... (die hätte ich in VA)

oder bei JSL die fertigen Bremsstangen bestellen ....

oder die vorhandenen makigen Stangen neu lackieren (ich habs eigentlich nicht so mit lackieren und pflegen und da würde mir eben die VA-Stange sehr entgegenkommen ...)

sind die originalen verchromt od. lackiert ....

und wenn ich dann keine anderen Sorgen mehr habe melde ich mich dann

Helmut

inzwischen habe ich von AMC-ClassicSpares den 56 - 60er Zylinderkopf bekommen, kann die Firma weiterhin sehr empfehlen, sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis !!!

nach oben springen

#2

RE: 1/4` VA-Stangenmaterial

in Suche / Biete 13.02.2011 09:53
von ekkeneckepen | 763 Beiträge

Du könntest auch eine Muffe drehen, die ein Innengewinde M6 für deine Stange hat und aussen 1/4" 26 TPI.

Jens

nach oben springen

#3

RE: 1/4` VA-Stangenmaterial

in Suche / Biete 13.02.2011 10:09
von Wilhelm | 619 Beiträge

...oder in die Anschlußstellen einen 6 mm-Helicoil - Einsatz einbauen. (Vorbohren für M6 Helicoil-Einsatz = 6,3 mm)
oder:

BRAKE RODS & FITTINGS
We will make any type of brake rod to special order, the following prices are for 1/4 dia 26 tpi or 28 tpi rods only, other sizes by quotation. You must state length & thread lengths required.
Type 1 straight rod, threaded both ends 11.00 ea
Type 2 rod with right angle bend at front end, threaded at rear end 13.00 ea
Clevis (fork end) for type 1 rods 26tpi 12.50 ea
Clevis (fork end) for type 1 rods 28tpi (UNF) 14.00 ea
Hexagon adjuster nut, state 26tpi or 28tpi 7.00 ea
Knurled round adjuster, 26tpi only 8.00 ea
Brake rod spring 3.00 ea
Brake rod trunnion, state 7/16” or ½” diameter 4.00 ea

Die haben/versenden auch 1/4" Rundmaterial Niro,

http://www.manx.co.uk


Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen

#4

RE: 1/4` VA-Stangenmaterial

in Suche / Biete 13.02.2011 11:42
von Ludwig | 369 Beiträge

Hallo Helmut,
ich habe damals mit dem alten Schneideisen ein langes 1/4" Gewinde auf eine
6mm - Stange (allerdings einaches Schustereisen) geschnitten.
Der Vorteil dieser nachstellbaren Eisen ist, daß das Gewinde in mehreren
Arbeitsgängen aufgebracht wir, es kann also nicht verlaufen, der Nachteil ist
die lange Bearbeitungszeit.
Ausserdem wird gibt es einen gewissen Effekt, daß das Gewinde auch gerollt wird, d. h.
der Aussendurchmesser wird deutlich grösser, kommt damit an das 1/4" hin.
Ob das Ganze auch bei Edelstahl funktioniert, weiß ich nicht.
Da bei der G15 dieselbe Arbeit fällig ist, kann ich Dich ja als Versuchskaninchen
benützen, wenn Du willst, schick ich Dir das Werkzeug zu oder Du holst es hier ab.
Grüße
Ludwig

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Schneideisen.jpg 
nach oben springen

#5

RE: 1/4` VA-Stangenmaterial

in Suche / Biete 13.02.2011 11:54
von Wilhelm | 619 Beiträge

Naja, dann dreh mal eine M 6 Schraube in eine 1/4" Mutter und verlass Dich drauf beim Bremsen.
Weisst eh, wie lang das Gewinde beim Gabelkopf (Clevis) ist.
Dann eher neuen Gabelkopf und neue Rändelschraube machen in M 6.


Grüsse
Wilhelm aus Wien
zuletzt bearbeitet 13.02.2011 11:55 | nach oben springen

#6

RE: 1/4` VA-Stangenmaterial

in Suche / Biete 13.02.2011 12:18
von Ludwig | 369 Beiträge

Hallo Wilhelm,
1. Das Gewinde ist nicht M6 sondern 1/4" * 26
2. Der Aussendurchmesser wird bei der Bearbeitung größer (ahnlich wie bei einer Speiche).
Grüße Ludwig

nach oben springen

#7

RE: 1/4` VA-Stangenmaterial

in Suche / Biete 14.02.2011 10:38
von matman | 1.021 Beiträge

Wow, Helmut, auf welchem Niveau restaurierst Du, dass Du Dir um solche Details derartige Gedanken machst?!

Das Bremsgestänge sitzt dahinten im Kettenschmier, Spritzwasser und Stiefelabrieb - also, bei mir sieht das eher "unauffällig" aus... Wenn natürlich Verschleiß oder Beschädigung in fortgeschrittenem Zustand vorliegt und sowieso ein Austausch ansteht, dann kommt man ums Gedankenmachen nicht herum.

Ich würde dann aber sogleich die Frage stellen, ob VA geeignetes Material darstellt? Da ich kein Metallurg bin, wäre ich tatsächlich auf Expertise angewiesen. Wie verhält es sich mit Zugfestigkeit, Materialversprödung, Bearbeitbarkeit usw.? Spontan würde ich mich, wie schon häufiger, mit der Ludwig aufgezeigten Lösung anfreunden können.

Cheers, Jan

Ach so, ja - AMC Classic Spares ist natürlich ein "amtlicher" Tipp - wie von mir schon seit Jahren unermüdlich verkündet...

nach oben springen

#8

RE: 1/4` VA-Stangenmaterial

in Suche / Biete 14.02.2011 17:10
von hellmut | 268 Beiträge

hallo Jan !

ich würde mich niemals als Restaurierer bezeichnen sondern als "Fahrbarmacher" von Fahrzeugen. Mein Bestreben ist es nicht 100% Originalglanzfahrzeuge zu "erzeugen", die Dinger werden als Alltags- und Tourenfahrzeuge benutzt (und das wirklich reichlich) und da eine VA-Bremsstange einfacher zu pflegen ist als eine Chrom- od. Lackstange mach ich sie eben aus VA .......


Gruß
Helmut

nach oben springen

#9

RE: 1/4` VA-Stangenmaterial

in Suche / Biete 15.02.2011 14:06
von matman | 1.021 Beiträge

Zitat von hellmut
Mein Bestreben ist es nicht 100% Originalglanzfahrzeuge zu "erzeugen", die Dinger werden als Alltags- und Tourenfahrzeuge benutzt (und das wirklich reichlich) und da eine VA-Bremsstange einfacher zu pflegen ist als eine Chrom- od. Lackstange mach ich sie eben aus VA .......


Begründung vollumfänglich akzeptiert!

nach oben springen

#10

RE: 1/4` VA-Stangenmaterial

in Suche / Biete 01.05.2011 21:52
von Ludwig | 369 Beiträge

Hallo,
nachdem ich im Zuge der Re-Imperialisierung meiner G15 (die an vielen Stellen das Opfer eines metrischen Gewindeschneidersatzes geworden ist - siehe Bild rechts)eine Bremsstange anfertigen musste, möchte ich dieses Thema nochmal aufwärmen.
Die Photos sprechen im Zusammenhang mit den vorigen Beiträgen wohl für sich.
Grüße Ludwig

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 RUNDSTAHL.jpg 
 GESCHNITTENES_GEWINDE.jpg 
 BSF-Schraube.jpg 
 VORHER.jpg 
 NACHHER.jpg 
zuletzt bearbeitet 01.05.2011 21:55 | nach oben springen


Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: matchless3gls
Forum Statistiken
Das Forum hat 1293 Themen und 7142 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen