Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

Finale Verkaufsanzeige AJS 16MS von 1954

in Suche / Biete 26.12.2013 12:18
von jampot | 329 Beiträge

Hallo Gemeinde,

Jan hat einen schönen Verkaufstext für Aischa geschrieben .
Ihr findet den vollen Text hier (http://www.lkw-kelkheim.de/ajs-16ms/390-...-verkaufen.html) und hier (mobile.de).
Aktuelle Bilder sind in der Galerie (http://forum.jampot-germany.de/g61-Aisch...estauriert.html).

Grüße,
Rally

nach oben springen

#2

RE: Finale Verkaufsanzeige AJS 16MS von 1954

in Suche / Biete 01.02.2014 19:39
von jampot | 329 Beiträge

...und den Preis habe ich auf einen realistischeren Betrag angepasst.


Nun quasi zum Selbstkostenpreis.

zuletzt bearbeitet 26.04.2014 11:59 | nach oben springen

#3

RE: Finale Verkaufsanzeige AJS 16MS von 1954

in Suche / Biete 26.04.2014 11:58
von jampot | 329 Beiträge

Hallo Gemeinde,

Aischa hat einen neuen Besitzer gefunden.
Er heißt Michael S. und kommt aus Bad Nauheim.
Als Besitzer von Mopeds und Autos im originalen Zustand ist er beste Besitzer, den Aischa finden konnte.
Er wird sie im Zustand erhalten ohne Neulackierung und Verchromung.
Er hat sich bereits hier im Forum angemeldet und wir werden mit Sicherheit ab und an mal was über Aischa erfahren.

Mit ein wenig Wehmut grüßt,
Rally

zuletzt bearbeitet 27.04.2014 20:04 | nach oben springen

#4

RE: Finale Verkaufsanzeige AJS 16MS von 1954

in Suche / Biete 26.04.2014 18:14
von ekkeneckepen | 859 Beiträge

Fatal error

Jens

zuletzt bearbeitet 26.04.2014 18:20 | nach oben springen

#5

RE: Finale Verkaufsanzeige AJS 16MS von 1954

in Suche / Biete 27.04.2014 20:29
von MichaelSchlenger | 2 Beiträge

Liebe Gemeinde,

nachdem Ralf mir seine Haremsdame Aischa abgetreten hat, selbstverständlich nicht, ohne vorher die Ernsthaftigkeit meiner Absichten zu überprüfen, will ich mich kurz vorzustellen.
Ich bin über den obligatorischen VW Käfer aus Studentenzeiten und eine Yamaha SR-500 (mit leider viel zu zivilem Klang) dem Reiz "echter" Klassiker verfallen.

Heute umfasst mein Fahrzeugpark einen MGB GT (der noch am wenigsten patiniert daherkommt), einen MG 1300 MkII (klassisches Badge-Engineering von anno 1970 auf Austin und Mini-Basis), einen von nur 2000 in Italien gebauten Innocenti Mini Traveller (mit originaler Holzbeklankung), einen nie restaurierten Fiat Neckar 1100 D von 1967 aus quasi 1. Hand mit kompletter Historie und ca. 40.000 originalen Km auf der Uhr sowie einen Peugeot 202 Pickup von 1949 im Originallack.

Darüber hinaus bevölkern diverse patinierte, doch technisch funktionsfähige Zweiräder die Halle, die ich mit anderen Enthusiasten in Bad Nauheim teile: Peugeot P109 von 1932, Ultima 100 von 1938, Diamant MF98 von 1938, DKW NZ 350 von 1939, Heidemann 98ccm von 1949, Gilera 175 GT Militare von 1958, IFA MZ Rt 125/2 von 1958, IWL Roller Berlin von 1958.

Regelmäßig fahre ich davon nur die 125er IFA MZ, die anderen Maschinchen sind eigentlich nur schöne Ausstellungsstücke, an denen mich die Spuren ihres langen Lebens reizen.

Offenbar hat aber etwas gefehlt - der robuste Sound eines Viertakter-Einzylinders - und nach meinen ersten Geh- und Schraubversuchen mit der seligen Yamaha SR-500 vor vielen Jahren wusste ich, dass hier letztlich nur die Briten den Bogen heraushaben oder besser: hatten. Nie werde ich das schreckliche Staubsauger-Gesumme der 500er Suzuki vergessen, auf der ich meinen Führerschein gemacht habe. Auch eine Mitfahrt auf einer BMW K100 ist mir in unangenehmer Erinnerung geblieben, auch wenn sie seinerzeit durch das nächtliche Rom führte - aber dieses turbinenartige Geheule und das weitgehende Fehlen von Körperschall ging mir einfach auf den Geist.

Zum Glück bin ich nun auf verschlungenen Pfaden der alten Sehnsucht in Form von Ralfs wahrhaft königlicher AJS wiederbegegnet. Das Beste ist aus meiner Sicht: der mit Liebe und Geduld konservierte Lack, die dokumentierte Historie, zu der auch die indonesische Sitzbank gehört, dann kommt die mit Sorgfalt und Verstand überholte Technik, und schlussendlich dieser Klang! Trocken, wuchtig und hart - das fühlt sich schon im Leerlauf großartig an. Schade, dass die Briten ab den 60er Jahren in der Papierform gnadenlos ins Hintertreffen geraten sind. Das beschränkte Drehzahl- und PS-Geprotze hat sich seitdem nicht wirklich gebessert, auch wenn ausgerechnet die Japaner die Einzigen waren, die sich der englischen Schule in einigen Fällen wieder angenähert haben.

Hauptsache, es gibt weiterhin eine Gemeinschaft von Enthusiasten, die genau das schätzen und unterstützen, was die englische Industrie einmal groß und lange Zeit vorbildlich gemacht hat. Daher freue ich mich schon auf den Austausch mit Euch und rechne mit Nachsicht, wenn ich die eine oder andere Frage haben werde, die mich als Novizen ausweist.

Gruß
Michael Schlenger

nach oben springen

#6

RE: Finale Verkaufsanzeige AJS 16MS von 1954

in Suche / Biete 28.04.2014 10:07
von matman | 1.107 Beiträge

Hallo Michael,

erst mal willkommen hier und viel Spaß sowohl mit Ais(c)ha als auch mit uns.

Gerade bin ich über den ASC Hessen in einen umfangreichen Schriftwechsel mit dem Aero-Club Bad Nauheim involviert, zwischen unserem Präsi und einem gewissen Michael Schlenger - ich darf vermuten, dass Du derjenige bist?!?!! Das wäre ja wohl ein gleichermaßen unglaublicher wie witziger Zufall. Ich bin für den nächsten Tag der offenen Tür mal wieder als Moderator vorgemerkt, (hoffentlich) zusammen mit Hermann Kerzendorf.

Ich bin übrigens derjenige, der zufällig vorbeikam, als Du Aisha das erste Mal besichtigt hast - also, Du siehst: die Welt ist klein.

Viele Grüße und bis bald, Jan

nach oben springen

#7

RE: Finale Verkaufsanzeige AJS 16MS von 1954

in Suche / Biete 28.04.2014 20:28
von MichaelSchlenger | 2 Beiträge

Hallo Jan, danke für die nette Begrüßung!
Mich wundert's gar nicht, dass wir uns schon kennen und begegnet sind - man bewegt sich als Liebhaber antiken Blechs nun mal im selben Milieu.
In Sachen AEC Bad Nauheim bin ich in der Tat involviert - das interessiert hier aber sonst keinen.

Mein nächster Beitrag dreht sich um die schöne Aischa, i(s)ch schwöre beim Barte des Propheten!

Gruß
Michael

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
G3 16M Oelkreislauf
Erstellt im Forum Mechanik von olof josefsson
16 22.07.2018 21:55goto
von olof josefsson • Zugriffe: 489
Biete Matchless G 3 L Baujahr 1954
Erstellt im Forum Suche / Biete von radiovintage
1 22.03.2012 22:30goto
von radiovintage • Zugriffe: 800
suche Magneto für 16MS
Erstellt im Forum Suche / Biete von Manfred
2 11.06.2011 13:59goto
von marcoslopez • Zugriffe: 486
16M Vergaser
Erstellt im Forum Vergaser & Betriebsstoffe von Manfred
2 09.07.2009 16:15goto
von Manfred • Zugriffe: 561
Briefkopie für AJS 16MS 350 BJ 1952
Erstellt im Forum Literatur/Dokumente von Lutz
2 14.04.2008 11:19goto
von (Gast) • Zugriffe: 1029
Sitzbank duch Sattel ersetzen (AJS 16MS)
Erstellt im Forum Mechanik von Hölgen
27 19.07.2008 13:15goto
von Michael • Zugriffe: 2895
Starten einer 16MS
Erstellt im Forum Mechanik von Lutzi
3 02.09.2007 19:27goto
von Lutzi • Zugriffe: 814

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: isbjörn
Forum Statistiken
Das Forum hat 1370 Themen und 7705 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen