Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


Neuer Admin gesucht!


#1

AJS 18 cs

in Mechanik 04.01.2021 15:49
von George Becker | 8 Beiträge

Hallo miteinander,
ich habe seit einiger Zeit einige Teile die ich zu einer 18cs komplettieren will.
Kann mit jemand sagen ob das AJS 18 cs Teile sind (Rahmen und Getrebe) und mit einen Tipp geben, wie ich das Baujahr bestimmen kann?
Motor: SO/5128
Rahmen: 022270
Getriebe:
1x M24410 T und
1x NA 2301
Besten Dank


Hallo zusammen,
ich bin neu dabei da mit vor zwei Jahren eine AJS 18 cs zugelaufen ist. Eher nur der Motor (ca. Bj 62), zwei Getriebe (ein Trail Getriebe) und ein einfacher CS Trail Rahmen.
Nun versuche ich die CS zu komplettieren, was aus meiner Sicht nicht sehr einfach ist. Es fehlen viele Teile...Räder-Naben-Anerplatten, Gabel, Lampe, Öltank, Tank, Sitzbank, Kleinteile...
Mal sehen was daraus wird. Leider sind die Teilemärkte dicht, was sich hoffentlich ändern wird.
Nun denn, die CS muß ja nicht im Sommer auf der Straße sein.
Wenn jemand noch einige CS Teile im Schuppen hat und mir anbieten will, würde ich mich freuen. Vorerst suche ich Naben und Ankerbremsplatten um die Räder nue einzuspeichen.
Ich könnte auch einige Teile britischer Autos (TR4,TR6, MGB) anbieten.

Ich freue mich schon im Forum zu stöbern, auch auf der technischen Seite......
nach oben springen

#2

RE: AJS 18 cs

in Mechanik 06.01.2021 10:52
von desmo | 104 Beiträge

Hallo und willkommen im Forum, George.

Und herzlichen Glückwunsch zu deinem Bausatz.
Also, erstmal zu deinem
1. Motor: Das "O" in der Motornummer ist nicht zufällig ein "U"? SU-Motoren waren Einbautriebwerke, die nicht AMC in die eigenen Maschinen verbaut hat, sondern an Rahmenbauer wie Richman, Cheney etc verkauft hat.
2. Getriebe: T wie Trial ist richtig, aber nicht richtig für eine CS. Das Getriebe hat einen sehr niedrig übersetzten ersten Gang, nicht wirklich für die Strasse geigent. Getriebe NA gehört in einen Norton. Prüf mal, ob die beiden
Bohrungen,mit der das Getriebe in die Motorhalteplatten befestigt wird, identisch sind. Dann könntest du das NA Getriebe verwenden. Das wäre von der Getriebeübersetztung wohl geeigneter. Das "A" in der Benennung wurde
Anfang der 60er Jahre eingeführt, könnte also prinzipiell zu deinem Baujahr 1962 passen.
3. Rahmen: einen Rahmennummer mit vorangestellter "0"kenne ich und die Literatur nicht. Vielleicht ist die vermeintliche "0" ein "C"? Wo am Rahmen hast du die Nummer abgelesen? Die sollte bei deinem Baujahr 1962 am
Gussteil des Lenkkopfs rechts sein, dort wo das Gussteil über das nach unten laufende Rahmenrohr eingeschoben ist Sind die Ziffern erhaben oder vertieft? Zwei Rahre vom Lenkkopf nach unten und unter dem Motor nach hinten, richtig?
Evtl, hast du einen Gussnummer und nicht die eingeschlagenen Rahmennummer erwischt. C und CS Rahmen sind immer mit einem C oder mit CS gestempelt,oft (immer?) sind die Buchstaben nach oben versetzt eingeschlagen

Ansonsten, ganz allgemein
C waren die Trial-Motoräder (Competition) früh ohnen, später mit Schwinge hinten
CS waren die Scrambler (Competition Scrambler) immer mit Schwinge hinten
Baujahr 1962 hat den Öltank auf der linken Seite.
Die Bremsen entsprechen den Strassenmodellen, sollten also zu bekommen sein.
Die Felgen sind nicht identisch mit den Strassenmodellen, vorn 21" (statt 19") hinten 19" wie Standard aber breiter, 2.15 statt 1.85.
Einiges an Teilen ist CS-Spezifisch und dann noch baujahabhängig unterschiedlich.
Du hast also eine veritable Baustelle, bei entsprechender Geduld und Mittel machbar.


Noch zum Thema Märkte, weil du es angesprichen hast: auf deutschen Märkten wirst du nichts finden.
Es läuft nur und ausschliesslich über private Kontakte und/oder Händler in UK, USA und den NL.


Hier ein Link, den du dringend brauchen wirst:
http://archives.jampot.dk/
Da findest du alle Informationen, das dauert allerdings, weil sehr umfangreich

Ich wünsche dir viel Spass und Erfolg mit deinem Projekt, halte uns auf dem Laufenden.
Abschliessend noch ein Vorschlag: setzt ein paar Bilder hier ins Forum, die sagen bekanntermassen mehr als viele Worte und die Chance auf aussagekräfte Antwort steigt ungemein.

Norman

CS die Scrambler (Competition Scrambler) immer mit Schwinge hinten

nach oben springen

#3

RE: AJS 18 cs

in Mechanik 09.01.2021 17:17
von George Becker | 8 Beiträge

Hallo Norman,
besten Dank für deine ausführlichen Bemerkungen und Beschreibungen.
Das ich mir da eine ordentliche Baustelle angeschafft habe ist mir schon seit einiger Zeit klar. Da kommt noch einiges auf mich zu denke ich, da einige Teile fehlen oder
falsch sind.
Als nächstes werde ich mich um die Räder kümmern, eine Hinterradnabe habe ich, vorne fehlt noch. Kannst Du einen Hersteller für Felgenringe und Speichen empfehlen?
Vorne 21"und 1,85 breit, hinten 19" (einige nehme auch 18" wegen der besseren Verfügbarkeit von Reifen??)und 2,15 breit. Das Venil liegt in der Mitte denke ich.

Danke für den Tipp mit der Rahmennummer, werde gleich mal nachsehen. Ich glaube das ich tatsächlich die Gußnummer abgelesen habe.
Ich melde mich, bis dahin einen schönen Abend.

Grüße George


Hallo zusammen,
ich bin neu dabei da mit vor zwei Jahren eine AJS 18 cs zugelaufen ist. Eher nur der Motor (ca. Bj 62), zwei Getriebe (ein Trail Getriebe) und ein einfacher CS Trail Rahmen.
Nun versuche ich die CS zu komplettieren, was aus meiner Sicht nicht sehr einfach ist. Es fehlen viele Teile...Räder-Naben-Anerplatten, Gabel, Lampe, Öltank, Tank, Sitzbank, Kleinteile...
Mal sehen was daraus wird. Leider sind die Teilemärkte dicht, was sich hoffentlich ändern wird.
Nun denn, die CS muß ja nicht im Sommer auf der Straße sein.
Wenn jemand noch einige CS Teile im Schuppen hat und mir anbieten will, würde ich mich freuen. Vorerst suche ich Naben und Ankerbremsplatten um die Räder nue einzuspeichen.
Ich könnte auch einige Teile britischer Autos (TR4,TR6, MGB) anbieten.

Ich freue mich schon im Forum zu stöbern, auch auf der technischen Seite......
nach oben springen

#4

RE: AJS 18 cs

in Mechanik 09.01.2021 19:23
von roadspill | 19 Beiträge

Moin George,

meine 1962iger 18CS habe ich letztes Jahr verkauft. Eine Zahl von vornehmlich kleinen Teilen habe ich noch liegen. Die Liste kann ich hier im Forum nicht hochladen, aber wenn Du mir sagst (PM), an welche Email-Adresse ich eine Liste schicken soll, kann ich sie Dir zusenden. Die Teileversorgung aus dem Vereinigten Königreich wird wohl in Zukunft noch ein wenig holpern...

Gruß

Thomas

nach oben springen

#5

RE: AJS 18 cs

in Mechanik 10.01.2021 18:06
von George Becker | 8 Beiträge

Moen Thomas,
besten Dank. Du hast recht, der Handel mit der Insel ist nun einwenig abgekühlt.
Kleinteile brauche ich natürlich auch.....
Wenn du mir eine Liste auf die Adresse: Becker.Joachim@htp-tel.de senden würdest wäre das super.

Grüße
George


Hallo zusammen,
ich bin neu dabei da mit vor zwei Jahren eine AJS 18 cs zugelaufen ist. Eher nur der Motor (ca. Bj 62), zwei Getriebe (ein Trail Getriebe) und ein einfacher CS Trail Rahmen.
Nun versuche ich die CS zu komplettieren, was aus meiner Sicht nicht sehr einfach ist. Es fehlen viele Teile...Räder-Naben-Anerplatten, Gabel, Lampe, Öltank, Tank, Sitzbank, Kleinteile...
Mal sehen was daraus wird. Leider sind die Teilemärkte dicht, was sich hoffentlich ändern wird.
Nun denn, die CS muß ja nicht im Sommer auf der Straße sein.
Wenn jemand noch einige CS Teile im Schuppen hat und mir anbieten will, würde ich mich freuen. Vorerst suche ich Naben und Ankerbremsplatten um die Räder nue einzuspeichen.
Ich könnte auch einige Teile britischer Autos (TR4,TR6, MGB) anbieten.

Ich freue mich schon im Forum zu stöbern, auch auf der technischen Seite......
nach oben springen

#6

RE: AJS 18 cs

in Mechanik 31.01.2021 10:56
von desmo | 104 Beiträge

Hallo Georg.

Meine Speichen und Felgen hole ich bei SWC in Ditzingen (nähe Stuttgart, bei mir ums Eck), die hiessen früher Radspeicherei Meyer.
Das war der Einzige, der mir eine 2.15 x19" Felge anbieten konnte, auch in England habe ich nichts bekommen, zum Glück muss ich inzwischen sagen.
Geld Schepps macht nix mehr, bzw, auf meinen Anfrage bei ihm hätte ich die Felge stellen müssen.
Schreib mir eine PM, dann schick ich dir eine Kopie von meiner Rechnung, dann hast die die Speichendimensionen und die Artikelnummern von SWC, wenn du Interesse hast.

Gruß,
Norman

PS. Hast du inzwischen einen Nabe für vorne?


Hinterrad cs.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#7

RE: AJS 18 cs

in Mechanik 07.02.2021 21:24
von George Becker | 8 Beiträge

Hallo Norman, danke für die Information.
Es wäre sehr nett von dir mir die Details zukommen zu lassen.
Nein, eine Nabe für vorne habe ich noch nicht. Auch die Bremsankerplatten für vorne und hinten nicht.
Wenn du mir weiterhelfen könntest würde mich das sehr freuen.

Grüße und einen schönen Restsonntag
George

ps.: bei uns schneit es wir hulle..


Hallo zusammen,
ich bin neu dabei da mit vor zwei Jahren eine AJS 18 cs zugelaufen ist. Eher nur der Motor (ca. Bj 62), zwei Getriebe (ein Trail Getriebe) und ein einfacher CS Trail Rahmen.
Nun versuche ich die CS zu komplettieren, was aus meiner Sicht nicht sehr einfach ist. Es fehlen viele Teile...Räder-Naben-Anerplatten, Gabel, Lampe, Öltank, Tank, Sitzbank, Kleinteile...
Mal sehen was daraus wird. Leider sind die Teilemärkte dicht, was sich hoffentlich ändern wird.
Nun denn, die CS muß ja nicht im Sommer auf der Straße sein.
Wenn jemand noch einige CS Teile im Schuppen hat und mir anbieten will, würde ich mich freuen. Vorerst suche ich Naben und Ankerbremsplatten um die Räder nue einzuspeichen.
Ich könnte auch einige Teile britischer Autos (TR4,TR6, MGB) anbieten.

Ich freue mich schon im Forum zu stöbern, auch auf der technischen Seite......
nach oben springen

#8

RE: AJS 18 cs

in Mechanik 16.02.2021 12:38
von desmosingle | 12 Beiträge

Hallo George.

Radnaben habe ich leider keine.
Aber setzt doch ein paar Bilder von dem was du hast hier ins Forum.
Bilder sind immer gerne gesehen und motivieren die Mitlesenden sich an der Diskussion und der Teilebeschaffung zu betteiligen.

Gruß,
Norman

nach oben springen


Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1623 Themen und 9180 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen