Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

Running the "ton"

in Vergaser & Betriebsstoffe 15.01.2011 11:44
von ekkeneckepen | 730 Beiträge

Heureka!

Erste Vollgasfahrt mit den MK 2 Doppelvergasern. Legt bei 90 ML/h aufrecht sitzend noch zu, mehr habe ich mich wegen der alten Graugusswelle nicht getraut!!

Jens

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 CarbsTwin0007.JPG 
zuletzt bearbeitet 15.01.2011 11:45 | nach oben springen

#2

RE: Running the "ton"

in Vergaser & Betriebsstoffe 15.01.2011 15:50
von Wilhelm | 619 Beiträge

Gratuliere,

Na, bei DEM Wetter, zumindest bei uns hats derzeit 16,4°, PLUS!!!!!


Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen

#3

RE: Running the "ton"

in Vergaser & Betriebsstoffe 17.01.2011 09:48
von matman | 1.005 Beiträge

Zitat von ekkeneckepen
Legt bei 90 ML/h aufrecht sitzend noch zu,


Na, die "Tonne" hast Du damit aber noch nicht geknackt...

Zitat von ekkeneckepen
mehr habe ich mich wegen der alten Graugusswelle nicht getraut!!


Mal im Ernst, Deine Einschätzung würde mich interessieren: Wie hoch schätzst Du denn die Wahrscheinlichkeit eines Bruches ein? Zumal ja die gesamte Peripherie (Ölversorgung, Wuchtfaktor, Lagerpassungen, Zustand von Lagern/Pleueln/Kolben etc.) an Deinem Motor tip-top sein dürfte? Sind die "alten" Kurbelwellen (also "pre-nodular") aus heiterem Himmel und ohne Vorankündigung gebrochen?
Außerdem würde mich mal interessieren, welche Drehzahlen bei derartigen Geschwindigkeiten anliegen - ich hab´ an meinem Twin ja leider keinen Drehzahlmesser. Fährst Du auch ein 23er Ritzel auf der Kurbelwelle?

Jedenfalls Glückwunsch zu der gelungenen Operation! Cheers, Jan

nach oben springen

#4

RE: Running the "ton"

in Vergaser & Betriebsstoffe 18.01.2011 09:38
von ekkeneckepen | 730 Beiträge

Übersetzung ist:22:42:16:42= 1 :5,01 Gesamtübersetzung, das ergibt 94,31 Ml/h bei 6.000 U/min (ohne Schlupf gerechnet). Die G 11 auf dem MIRA Autodrom hat enen Schnitt von 102 Ml/h unter Peter Williams für 1 Stunde gefahren. Es ist Spekulation die Möglichkeit eines Kurbelwellenbruches vorauszusagen, aber wer weiß schon was in 50 Jahren an interkristallinen Veränderungen statt gefunden hat und Phil Irvin war ganz schön sauer, dass die AMC Geschäftsleitung ihm keinen Globulargraphitguss für seine Welle genehmigt hat. Erst als die Reputation wegen der vielen Wellenbrüche im Eimer war, haben die blöden Kaufleuten ihr Einverständnis gegeben.
Es ist mir auch egal, ob sie 98,3 oder 100 läuft, fahren will ich mit 60 Ml/h über die schönen kleinen verträumten englischen back roads.

Jens

nach oben springen

#5

RE: Running the "ton"

in Vergaser & Betriebsstoffe 18.01.2011 14:09
von matman | 1.005 Beiträge

Zitat von ekkeneckepen
Die G 11 auf dem MIRA Autodrom hat einen Schnitt von 102 Ml/h unter Peter Williams für 1 Stunde gefahren.


Oh, das war aber nach meiner Erinnerung mit Vic Willoughby als Fahrer!

Zitat von ekkeneckepen
Es ist mir auch egal, ob sie 98,3 oder 100 läuft, fahren will ich mit 60 Ml/h über die schönen kleinen verträumten englischen back roads.


Da hast Du allerdings sehr recht! Die 60 mph haben sich auch für mich als sehr angenehmes "cruising speed" für den Twin herauskristallisiert.

nach oben springen

#6

RE: Running the "ton"

in Vergaser & Betriebsstoffe 18.01.2011 17:50
von ekkeneckepen | 730 Beiträge

Stimmt war Vic Willoughby

Jens

nach oben springen

#7

RE: Running the "ton"

in Vergaser & Betriebsstoffe 09.03.2011 01:50
von MikeM. | 121 Beiträge

Are you coming to the Jampot in Bishop Auckland at the end of July Jens? There are several rides that I am sure you will enjoy.

nach oben springen

#8

RE: Running the "ton"

in Vergaser & Betriebsstoffe 11.04.2011 19:02
von Mr Matchless89 | 78 Beiträge

Hallo Jungs!

Tut mir Leid wenn ich den alten Thread ausgraben muss, aber hätte da ne Frage:

werd nach Saisonsende den Motor wohl ausbauen und zerlegen um zu kontrollieren welche Dichtungen der Vorbesitzer alles vergessen hat. Und wenn der dann schon so schön zugänglich ist möchte ich ihr auch noch ein bisschen Saft entlocken; sprich auf eine Doppelvergaser-anlage umbauen. Mir ist zu Ohren gekommen das Mikunis besser von der Leistungsausbeute sein sollen? Müsste ich da KW oder ähnliches verstärken oder haltet das die orginal KW aus ( würde die sowieso feinwuchten und ausbalancieren lassen!)? Wieviel Millimeter sollten die beiden versager haben? Fragen über Fragen...

achja, hätte auf der Mikuni Homepage schon ein kit gefunden, ist aber für 750ccm. Könnte die Bedüsung stimmen oder müsste ich da Downsizeing betreiben?



- 2 VM30 Rundschieber-Vergaser
( Grundbedüsung für mitgelieferte Einzelfilter / Chokebetätigung am Vergaser )
- 2 Gaszüge für original Verteilerstück
- 2 Aluminium Manifold
- 2 Ansauggummis
- 2 "Pancake" Luftfilter
- Düsensortiment zur Feinabstimmung
- Dichtungen, Schrauben, Schellen und T-Stück

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 VM30D-T12E-V-650.gif 

__________________________________________________

Matchless; Eng. für "unvergleichlich"

zuletzt bearbeitet 11.04.2011 19:03 | nach oben springen

#9

RE: Running the "ton"

in Vergaser & Betriebsstoffe 12.04.2011 08:53
von ekkeneckepen | 730 Beiträge

Ich glaube du stellst dir das etwas zu einfach vor? Wie willst du denn die KW verstärken????? Übrigens neigt die alte Welle schon zum brechen bei Dauerhöchstdrehzahl. Verstärken geht nicht, da müßtest du für viele 1000 € eine bauen lassen. Vergaserdurchlass würde ich nicht über 26mm gehen, max 28mm. Der Mikuni ist dem MK2 ähnlich, aber teurer, dafür präziser gearbeitet.

Jens

nach oben springen

#10

RE: Running the "ton"

in Vergaser & Betriebsstoffe 12.04.2011 12:25
von Mr Matchless89 | 78 Beiträge

hast mich falsch verstanden Jens, meinte damit ob ich die KW gegen einere andere tauschen muss! Aber da gibts ja diese Carillo(?) Pleuel, schätze mit denen müsste doch alles passen? Müssen aber ziemlich teuer sein, da ich nirgends preise gefunden habe.


__________________________________________________

Matchless; Eng. für "unvergleichlich"

nach oben springen

#11

RE: Running the "ton"

in Vergaser & Betriebsstoffe 12.04.2011 15:53
von Wilhelm | 619 Beiträge

Da bräuchtest Du keine Carillos, sondern eine "Nodular Crankshaft", eine sogenannte Noddy, erkennbar am Klang.
Die ist aus Kugelgraphitguss oder Sphäroguss hergestellt und soll nicht brechen.
Wenn Du so eine Kurbelwelle an einem Ende hältst und mit einem Hammer oder grossem Schraubenschlüssel auf die Schwungmasse schlägst, dann klingt eine Nodular "Pinnnggg", während eine normale Welle "Clonk" maacht.
Also wie Glocke gegen Gußeisen-Ofen.
Sind ein bisserl selten, die Engländer sagen: As rare as hen's teeth, also selten wie Hühnerzähne.

Lass es bleiben, zum Schnellfahren nimm Dir eine Norton Commando oderc eine C15, wofür hat denn sonst AMC Norton geschnupft?


Grüsse
Wilhelm aus Wien
zuletzt bearbeitet 12.04.2011 15:55 | nach oben springen

#12

RE: Running the "ton"

in Vergaser & Betriebsstoffe 12.04.2011 18:35
von Mr Matchless89 | 78 Beiträge

Zitat von Wilhelm
Lass es bleiben, zum Schnellfahren nimm Dir eine Norton Commando oderc eine C15, wofür hat denn sonst AMC Norton geschnupft?




hast mich überredet wilhelm!


__________________________________________________

Matchless; Eng. für "unvergleichlich"

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
IJR-2014-Routen für den Navi
Erstellt im Forum Treffen & Termine von ekkeneckepen
5 29.03.2014 15:01goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 712
IJR 2014 Navi
Erstellt im Forum Treffen & Termine von ekkeneckepen
2 15.01.2014 18:37goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 548
Zum Weihnachtsfest
Erstellt im Forum Plauderecke von Ajay
0 20.12.2007 15:55goto
von Ajay • Zugriffe: 466

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rechtslenker
Forum Statistiken
Das Forum hat 1270 Themen und 7020 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen