Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

Kolbenspiel

in Mechanik 14.07.2009 23:22
von hellmut | 268 Beiträge

Hallo !

Welches Kolbenspiel brauchen die neueren (nicht die mit Draht umwickelten) 350er Kolben !

Im Werkstattbuch ist das Maß oben am Kolbenhemd (piston skirt diameter Top)angegeben und wenn ich dann die reguläre Zylinderbohrung (cylinder bore size) berücksichtige ergibt sich ein Kolbenspiel von 0,22 mm !?

Normalerweise wird aber das Kolbenspiel im unteren Bereich des Kolbens, im rechten Winkel zum Kolbenbolzen gemessen !?

Ich suche immer noch nach einer Kolbenlösung für meine 65er G3, für die es im Moment kaum Kolben gibt. Russel Motors hatte einen mit 2. Übermaß, ist aber auch schon weg, und ich möchte eigentlich nicht ein Übermaß überspringen da bei mir noch der Standartkolben drinnen ist, allerdings mit 18/100 Kolbenspiel !!

Jetzt überlege ich mir eine Lösung mit Kolbenbeschichtung. Habe auch schon zwei Firmen kontaktiert, die diese Kolbenbeschichtungen auch für Rennsportzwecke ausführen. Beschichtungsstärke bis 0,2 mm. Und für weitere Abklärungen bräuchte ich halt das Kolbenspiel !

Ansonsten ist meine G3 auch mit diesem Kolben heuer schon 3500 km gerannt, macht sehr viel Spaß (die Guzzi hat es im Vergleich erst auf 250 km gebracht).

Grüße
Helmut

nach oben springen

#2

RE: Kolbenspiel

in Mechanik 16.07.2009 09:32
von hellmut | 268 Beiträge

na Hallo !

da antworte ich mir doch selbst, damit meine Frage wieder nach oben gespült wird !
Gibts da keine Kolbenspielerfahrungen im Forum ??????

Helmut

nach oben springen

#3

RE: Kolbenspiel

in Mechanik 16.07.2009 12:52
von matman | 1.021 Beiträge

Hallo Helmut,

nicht so ungeduldig! Ich bin zur Zeit max. 1 x wöchentlich im Forum.

Also: Ich habe von JSL den GPM-Kolben aus Alu bekommen und auch eingebaut, das Spiel habe ich vom Zylinderschleifer auf 12/100mm einjustieren lassen (wie übrigens auch bei meinem Twin). Bisher: kein nennenswerter Ölverbrauch, kein Bläuen, kein Klappern - also ist das Spiel offensichtlich klein genug. Aber bisher auch keinerlei Klemmer oder Fresser, trotz durchaus beherzter Fahrweise auch schon während des Einfahrens - also ist das Spiel offensichtlich auch groß genug. ;-)

Mit 12 - 14 Hundertstel bist Du immer auf der sicheren Seite, 1/10 dürfte schon eine (kritische) Untergrenze darstellen. Lieber etwas mehr Ölverbrauch als gleich die nächste Motorrevision...

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
G3L-Motor geht immer noch fest
Erstellt im Forum Mechanik von Dominik
7 13.05.2013 16:28goto
von Dominik • Zugriffe: 730
Kolbenspiel M20?
Erstellt im Forum Mechanik von rickmanfrank
2 29.10.2010 21:26goto
von matman • Zugriffe: 555

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: matchless3gls
Forum Statistiken
Das Forum hat 1293 Themen und 7142 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen