Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

'Some News' von der 'Schwäbischen Wald' - G11

in Mechanik 03.11.2019 18:42
von ilofan | 97 Beiträge

Liebe Freunde des alten (engl.) Eisens,
bei der Wiederbelebung meiner ursprünglichen Teile-Sammlung, mit Namen G11, kann ich das Gelingen eines weiteren Teilschrittes vermelden. Die Adaption eines Alu-Primärkettenkastens auf eine G11-Version, zu der eigentlich ein Blechkettenkasten gehört, ist soweit abgeschlossen. Kurz rekapituliert, es mussten dafür die Befestigung des Kettenkastens selbst, die Konturen der Innenseite des Alukettenkastens und nicht zuletzt die Kupplung (hier Kupplungs-Innenteil) angepasst bzw. neu angeschafft werden. Das Einsetzen der neuen Gummi-Ruckdämpfer ging relativ easy vonstatten. Allerdings habe ich mir, in weiser Voraussicht, entsprechende Werkzeuge - wie in der Reparaturanleitung tlw. abgebildet - angefertigt. Jetzt ist der äußere Deckel des Kettenkastens drauf und (im Moment) streift auch nix mehr. We'll see what happens in future!

Nachdem ein externer Ölfilter und ein Öl-Absperrventil von Andrew Dove eingebaut wurde, konnte bestes Mehrbereichs-Motorenöl SAE W20-40 eingefüllt werden. Und schon habe ich die nächste Baustelle erreicht. Im "hinteren" Bereich des Ölbehälters muss wohl ein kleines Leck sein. Unter dem schönen schwarzen Lack quillt, langsam aber stetig das Öl heraus! Damit sind meine nächsten Aktivitäten auch schon vorbestimmt.

Die Restauration der Lichtmaschine habe ich aufgegeben. Da ist alles, aber auch alles hinüber! Bei feket (GB) kann man zwar fast alles in Einzelteilen nachkaufen, aber wenn man die Einzelpreise inkl. Porto zusammenzählt ... ...? Bei "den Polen", so habe ich gehört, soll es für "billig Geld" (es wurden ca. €450,- genannt) eine einbaufertige 12V - Version zu kaufen geben, die an die Qualität der Alton-Typen herankommt. Ich plane derzeit in diese Richtung.

Leider naht schon wieder der Winter, was temperaturbedingt, ein angenehmes Arbeiten in meiner Garage nicht mehr zulässt. Zwangspause (oder Erholung?) ist angesagt.

Nette Grüße
Karl

nach oben springen

#2

RE: 'Some News' von der 'Schwäbischen Wald' - G11

in Mechanik 04.11.2019 09:42
von ekkeneckepen | 999 Beiträge

Hallo Karl

Glückwusch! Da bin ich gespannt wenn du vielleicht einmal auf einer Rally mit deiner G11 auftauchst. Die polnische LIMA kenne ich leider nicht.

Mach weiter so, liebe Grüße Jens

nach oben springen

#3

RE: 'Some News' von der 'Schwäbischen Wald' - G11

in Mechanik 05.11.2019 20:47
von matman | 1.217 Beiträge

Zitat von ilofan im Beitrag #1
Bei "den Polen", so habe ich gehört, soll es für "billig Geld" (es wurden ca. €450,- genannt) eine einbaufertige 12V - Version zu kaufen geben, die an die Qualität der Alton-Typen herankommt. Ich plane derzeit in diese Richtung.

Hallo Karl,

dazu kann ich Dir brandaktuelle Infos geben - ich habe mir nämlich so ein Teil bestellt. Fakt ist: Der Pole, Herr Kaik, hat eine Firma in Coesfeld (Münsterland) und lässt im Land seiner Väter eine recht rustikale E3L-Replika anfertigen, die einen Output von 100 Watt hat. Dazu gibt es eine passende Gleichrichter-und-Regler-Elektronik in einem rustikalen Metallgehäuse, das einem Kleinwagen als Motorblock zur Ehre gereichen würde.

Obwohl Herr Kaik seine LiMa ausdrücklich auch für den AMC-Twin bewirbt (siehe hier: https://www.old-motorcycle-parts.com/Lichtmaschinen-12V/Dynamo-L/5-E3L/), musste ich sie ihm auf der Veterama wieder in die Hand drücken: Weder passte das Antriebsritzel (zu großer Durchmesser, zu viele Zähne), noch stand der Stehbolzen an der richtigen Stelle.
Ich habe ihm dann meine alte Armatur (mit Ritzel und Stehbolzen) ebenfalls in die Hand gedrückt, er hatte sich das als Muster erbeten. Nun will er eine Kleinserie passender Ritzel anfertigen und die Gehäuse mit einem Stehbolzen an der richtigen Stelle versehen. Offensichtlich liegen ihm auch unsere AMC-Twins richtig am Herzen. Natürlich erhielt er von mir auch den vervollständigenden Hinweis, dass die LiMa auch für den 650er Twin passt (sofern es noch eine Competition-Ausführung mit Gleichstrom-LiMa ist), also Matchless G12 bzw. AJS Model 31, jeweils CS/CSR.

Ich warte sehnsüchtig auf den Erhalt meiner Lichtmaschine und werde dann so schnell wie möglich über den Erfolg der Maßnahmen berichten.

Cheers, Jan

nach oben springen

#4

RE: 'Some News' von der 'Schwäbischen Wald' - G11

in Mechanik 06.11.2019 08:45
von ekkeneckepen | 999 Beiträge

Hallo Jan

Das hört sich ja interessant an, aus der technischen Beschreibungt geht allerdings hervor, dass es sich um einen Alternator und nicht um eine Gleichstromlichtmaschine handelt, (• 3 Phasen - Drehstromgenerator) )wie ALTON, ist ja auch OK denn damit entfallen die Bürsten.

Gruß Jens

zuletzt bearbeitet 06.11.2019 08:46 | nach oben springen

#5

RE: 'Some News' von der 'Schwäbischen Wald' - G11

in Mechanik 06.11.2019 09:37
von desmosingle | 6 Beiträge

Hallo zusammen.

Wenn die polnische LiMa an die Qualität "rankommt" aber nicht passt, welchen Grund gibt es, nicht einfach eine Alton zu kaufen?
Die kostet auch nicht ganz €450,-- und hat sich inzwischen bewährt. Bei mir zumindest.
Hatte mich auch lange genug mit dem Original-Material abgemüht und schlussendlich aufgegeben.


https://www.alton-france.com/shop/

Gruß aus dem Schwarzwald,
Norman

nach oben springen

#6

RE: 'Some News' von der 'Schwäbischen Wald' - G11

in Mechanik 06.11.2019 14:11
von matman | 1.217 Beiträge

@ Jens: Ich habe nicht geschrieben, dass es eine Gleichstrom-LiMa ist - sondern dass sie an die Modelle passt, die original mit einer E3L-Gleichstrom-LiMa ausgestattet sind/waren.

@ Norman: Ich habe auf der Alton-Website mal den Bestellprozess bis hin zur Bezahlung durchgespielt - inkl. MwSt., Versand, Anbauteilen (Regler!) waren aus den 420.- € auf einmal 560,- € geworden... Da dachte ich mir dann, ich geb´ dem Polen-Böller mal eine Chance.

Gerade heute habe ich eine Wasserstandsmeldung zum Fortgang der Geschehnisse erhalten: Old-Motorcycle-Parts fertigt gerade passende Zahnräder nach, am Gehäuse werden Modifikationen für den Stehbolzen vorgenommen. Ich werde weiter berichten.

Cheers, Jan

nach oben springen

#7

RE: 'Some News' von der 'Schwäbischen Wald' - G11

in Mechanik 06.11.2019 17:49
von ekkeneckepen | 999 Beiträge

Hallo Norman

Das sehe ich auch so, mal sehen was Jan zum Schluss für den "Polen-Böller" bezahlen muss ? Interessant ist dann natürlich auch wie sie sich bewährt. Der Alton-Alternator hat ja auch eine entsprechende Entwicklungsgeschichte hinter sich. Die frühen Modelle hatten ein Planetengetriebe um die Drehzahl etwa zu verdoppeln damit sie schon bei Stadttempo genügend Leistung erzeugten. Ich habe damals mit Paul Amond (dem Alton Chef und Eigner) korrespondiert, denn das Getriebe war nicht zuverlässig und hat sich bei mir nach ca. 10.000 km zerlegt. Wir hatten damals verschiedene Lösungen angedacht, auf die einfachste Lösung sind wir damals leider nicht gekommen.
Der Stator war damals etwa 25mm lang, also kurz im Verhältnis zur möglichen Länge um die E3L zu ersetzen. Nun hat er den Stator einfach länger gemacht und das Getriebe weggelassen ( U = k x l x n ) Die Statorlänge geht also linear ein, doppelte Länge = doppelte Spannung.

Gruß Jens

nach oben springen

#8

RE: 'Some News' von der 'Schwäbischen Wald' - Lima aus Polen

in Mechanik 06.11.2019 21:00
von Rowley-AJS | 247 Beiträge

............. kurze Mitteilung:

im Heimatland Polen kostet die Lima inkl., Porto € 320,-
Hat mir ein Kumpel jetzt bestätigt.

Gruß Jürgen

nach oben springen

#9

RE: 'Some News' von der 'Schwäbischen Wald' - Lima aus Polen

in Mechanik 07.11.2019 09:25
von ekkeneckepen | 999 Beiträge

Hab mal in die Web-Site bei den Polen reingesehen:

"Ladestrom 14,4V ohne Last bei 1000U/min

• Ladestrom 14,4V unter Last 80W bei 1200U/min

• Masse Minus "(


Die Polen messen den Strom also in Volt ? Da steht noch anderer Unsinn drin. Es ärgert mich wenn die Web-Designer, Layouter und andere Deppen solchen Unsinn schreiben. Hört das denn niie auf ?

Jens

zuletzt bearbeitet 07.11.2019 09:44 | nach oben springen

#10

RE: 'Some News' von der 'Schwäbischen Wald' - Lima aus Polen

in Mechanik 08.11.2019 01:47
von Rowley-AJS | 247 Beiträge

Hallo Jens,

es wird Dich nicht beruhigen, trotzdem hier der Link zum Hersteller der Limas: http://www.motocyklejacka.pl/britain_dynamo.php.
Auch ohne Daten und die Übersetzungsmodule oben rechts in Englisch oder Deutsch funktionieren auch nicht. Aber die Bilder sind schön bunt...... Auch wusste ich gar nicht, dass Matchless 1949 noch einen V-Twin mit 1000 cm³ gebaut hat. Soosoo. Auf jeden Fall passt die polnische Lima für diese Maschine.
Gruß Jürgen

nach oben springen

#11

RE: 'Some News' von der 'Schwäbischen Wald' - Lima aus Polen

in Mechanik 08.11.2019 21:24
von matman | 1.217 Beiträge

...aber schöne Junak-Kurbelwellen bauen sie!!

nach oben springen

#12

RE: 'Some News' von der 'Schwäbischen Wald' - G11

in Mechanik 11.11.2019 21:05
von ilofan | 97 Beiträge

Hallo Jan,
Sorry, ich habe jetzt ein paar Tage nicht hier reingeschaut und so leider den interessanten Fortgang der Diskussion verpasst! Nach meiner Kenntnis läuft (laufen) die Polen-Limas bzw. Alternators in einer Oldtimer-Gruppe in Calw/Schwarzwald. Von dort kam die Info, dass die Teile in Ordnung wären! Nach meinen Informationen sind die Limas/Alternators nicht in AJS-/ oder Matchless- Maschinen verbaut, sondern in BSA's. Dort scheinen sie zu funktionieren. Ich kann jetzt aktuell nicht sagen, ob die Montagesituation dort vergleichbar mit der bei AJS/Matchless ist! Deine Schwierigkeiten zeigen, dass da ganz offensichtlich noch Entwicklungsarbeit geleistet werden muss.

Ich hoffe dass Deine "Geschichte" gut, d.h. zu Deiner Zufriedenheit zu Ende geht. Natürlich bin ich an Deinen Erfahrungen sehr interessiert und möchte Dich bitten zu gegebener Zeit hier ein paar entsprechende Infos einzustellen!. Ich werde nochmals bei dem Käufer der Polen-Limas nachhaken, ... speziell auch was den Preis angeht.
Gruß, Karl

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
News von der G11 aus dem Schwäbischen Wald
Erstellt im Forum Mechanik von ilofan
8 30.09.2019 17:51goto
von enfield • Zugriffe: 215
Christians Archiv
Erstellt im Forum Literatur/Dokumente von Ajay
0 20.04.2013 11:52goto
von Ajay • Zugriffe: 1263
Veranstaltung in den Niederlanden
Erstellt im Forum Treffen & Termine von matman
0 23.03.2012 21:14goto
von matman • Zugriffe: 667
Porcupine
Erstellt im Forum Plauderecke von ekkeneckepen
0 18.05.2011 08:41goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 703
Brockhöfe Fourstroke Trial
Erstellt im Forum Treffen & Termine von Jan Z.
0 17.03.2011 12:08goto
von Jan Z. • Zugriffe: 555
ajs 500 twin
Erstellt im Forum Suche / Biete von ludo
2 16.09.2008 11:51goto
von Wilhelm (Gast) • Zugriffe: 866

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christopher
Forum Statistiken
Das Forum hat 1463 Themen und 8304 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen