Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


Neuer Admin gesucht!



#1

AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 11.03.2021 10:32
von Jürgen | 37 Beiträge

Zum ersten Mal sah ich mein späteres neues Motorrad 2019 beim HC Lauf in Preetz.
Ein Jahr lang "ging ich schwanger", dann rief ich Martin an: Ja klar, die AJS ist noch zu haben.
Dann wieder zum HC Lauf in Preetz war es soweit. Die Pre Unit Geschichte begann......
Mittlerweile habe ich dem etwas merkwürdig aussehenden aber gut funktionierende Teil die alte Geometrie wiedergegeben.
Da der Lenkkopf eh schon von einer Honda war, war das Thema "original" vom Tisch und so hat sie jetzt eine BW Gabel und einen selbstgebauten Heckrahmen bekommen.
Freue mich schon auf die Jungfernfahrt.....

Grüße aus dem Norden
Jürgen




IMG_2255.png - Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#2

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 11.03.2021 10:34
von matman | 1.390 Beiträge

Hallo Jürgen,

sieht doch prima aus! Wenn alles so funktioniert, wie es soll: Daumen hoch!
Und allzeit gute (= erfolgreiche ) Fahrt.

Cheers, Jan

nach oben springen

#3

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 11.03.2021 11:25
von ekkeneckepen | 1.081 Beiträge

Hallo Jürgen

Wie hast du denn den Hondasteuerkopf in die fragwürdigen "self aligment bearing cups" rein bekommen ? Diese Lageraufnahmen schlagen nämlich immer aus - insbesondere bei Geländeeinsatz - und dann hast du keine präzise Führung mehr.An meiner 18CS habe ich diese "Steuerkopfpfannen" zugeschweißt, ausgefräst (zylindrischer Passsitz) und Kegelrollenlager eingebaut. Das war sehr aufwendig aber geht nun super gerade aus.

Gruß Jens

nach oben springen

#4

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 11.03.2021 11:59
von Jürgen | 37 Beiträge

Hey Jens,

tatsächlich hat einer meiner Vorgänger den Lenkkopf vom Rahmen abgeflext und einen Honda Lenkkopf (viel zu steil) wieder angeschweißt.
Also hab ich den Lenkkopf wieder abgetrennt und mit dem originalen Winkel wieder angeschweißt. Anschließend die Gabelbrücken einer Moto Guzzi (V35) angepasst an den Lenkkopf und die BW-Gabel und alles mit neuen Kegelrollenlagern zusammen gebaut. War ein Stück Arbeit, aber nun passt die Geometrie wieder!

VG Jürgen

nach oben springen

#5

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 11.03.2021 14:54
von Ajay | 802 Beiträge

Moin Jürgen,
BW-Gabel - was'n das?
Gruß Paul

nach oben springen

#6

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 11.03.2021 17:13
von Jürgen | 37 Beiträge

Ah, sorry! Die Gabel ist von der Bundeswehr Hercules, daher BW ;-)

nach oben springen

#7

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 11.03.2021 18:51
von ekkeneckepen | 1.081 Beiträge

AJS 18CS 006.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Durch den TÜV wird das wohl kaum gehen, oder soll sie nicht auf die Strasse ?

Jens

zuletzt bearbeitet 11.03.2021 19:01 | nach oben springen

#8

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 11.03.2021 20:34
von Jürgen | 37 Beiträge

Ist ein reines „Sportgerät“. Nur fürs Trial-Gelände😎

nach oben springen

#9

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 12.03.2021 15:22
von Jürgen | 37 Beiträge

Hmm, eine Frage: Bei meinem Motor fehlt der Kurbelwellensimmerring. Weiß jemand, wo ich den her bekomme?
Freue mich auf Antwort
VG Jürgen

nach oben springen

#10

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 12.03.2021 18:45
von isbjörn | 44 Beiträge

Moin

Also ein schönes Teil hast Du da. Glückwunsch

Aber wo vermisst Du einen Simmering? Links am Primärtrieb? Sollte es das in good old England gegeben haben? Allenfalls doch Filzringe. Oder ist das ein Competition Modell und da anders? "C" Modelle...Da bin ich raus.

Kennst Du die Datenbank für die Matchless/Ajs Treiber:
http://archives.jampot.dk/

Gruß Lars

nach oben springen

#11

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 12.03.2021 19:15
von Rowley-AJS | 283 Beiträge

Hallo Jürgen,

original befindet sich an den Heavyweight Singles kein Simmerring! Ich denke, da wird jemand an deiner Maschine etwas verändert haben, was die alten Engländer damals in den wilden Dreißigern nicht auf dem Plan hatten. Es ist wohl anzunehmen, dass es sich bei dem Simmerring um ein metrisches Modell handelt und da müsste die Bezeichnung draufstehen.

Gruß
(auch) Jürgen

nach oben springen

#12

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 12.03.2021 20:48
von Jürgen | 37 Beiträge

Danke für die schnellen Antworten.
An meinem Motor ist kein Simmerring.
Als ich das Motorritzel abgezogen hatte, habe ich mich gewundert, das ich direkt das kurbelwellenlager sehen konnte. Daher war ich davon ausgegangen, dass ein Simmerring fehlt.
OK, dann scheint es auch ohne weitere Abdichtung zu funktionieren ... 🤪😳😁
VG Jürgen

nach oben springen

#13

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 12.03.2021 20:59
von Jürgen | 37 Beiträge

Danke für den Tipp mit der Datenbank, Lars. Hab schon gestöbert.
Jürgen

nach oben springen

#14

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 19.03.2021 13:27
von Jürgen | 37 Beiträge

Hallo, ich benötige nochmal Eure Hilfe.
Ein Trial-Getrieb aufzustöbern ist ja nicht so leicht.
Daher würde ich gern (bis zu diesem glücklichen Moment) die Primär- und Sekundärübersetzung so kurz wie möglich machen.
Habe jetzt ein 17er Motorritzel und ein 14er Getrieberitzel drauf.
Wisst Ihr, ob das schon die kleinsten Ritzel sind?

VG Jürgen

nach oben springen

#15

RE: AJS 16 Trial Umbau

in Mechanik 19.03.2021 19:44
von Rowley-AJS | 283 Beiträge

Aus alten Motor- bzw. Getrieberitzel kannst Du (fast) jedes gewünschte Ritzel selber herstellen. Abdrehen und Rohling aufschweißen. Hier im Forum macht das auch jemand und zwar der Karl-Heinz Tobiasch aus Weiterstadt. Es kommt auch natürlich darauf an, ob Du z.B. das Motorrritzel für Burman- oder AMC Getriebe mit oder ohne Rückdämpfer hast. Du kannst auch beim Club (beim Spares Scheme) nachforschen welche Ritzel z.Zt. erhältlich sind.

Gruß Jürgen

nach oben springen



Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1623 Themen und 9180 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen