Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

Hallo, Vorstellung & 500er AJS

in Plauderecke 24.04.2008 23:34
von Adde68 | 6 Beiträge

Hallo zusammen, ich bin auf meiner Suche über Infos zu meiner AJS auf Euer Forum gestoßen.
Ich möchte hiermit mich und mein Moped kurz vorstellen.
Ich bin Andreas, seit kurzem Anfang 40,komme aus dem Raum Pforzheim, schraube seit 20 Jahren an altem Eisen (bisher nur 4rädrig), und bin jetzt glücklicher Besitzer einer 51er AJS.
Nach etlichen Oldtimer meist Luftgekühlte VW`s stand mir der Sinn nun nach einem klassischem 2 Rad.
Zugegeben war die Marke zweitrangig, allerdings haben mir die Englischen Mopeds schon sehr gefallen.
Nach 4-5 Monatiger Suche fand ich dann bei Motoscout "mein" Motorrad.
Die AJS hat mir sofort gefallen, hab jedoch noch ein wenig gezögert bevor ich mit dem Verkäufer einig wurde.
Es handelt sich um eine 1951er "Super Clubman" 500.
Wobei ich nicht 100% sicher bin ob es wirklich das genannte Modell ist, laut meinen Unterlagen wäre es aber möglich.
Das Motorrad stammt aus der Schweiz, war laut Brief von 51-59 zugelassen und wurde wohl ca 78/79 restauriert/bzw umgebaut, wobei hier nicht genau gesagt werden kann wann der Umbau genau stattfand.
Es wurde dann wohl gelegentlich gefahren, aber die meiste Zeit verbrachte es in einer Sammlung.

Ich bin jetzt dabei die Standschäden zu beheben, ohne wie ich hoffe die Patina bzw das Flair welches die AJS ausstrahlt zu "beschädigen".

Ach ja, der Vollständigkeit halber:
Rahmennummer: 62426
Motornummer: 51/20 5214
Getriebe: G111L50

Wäre nett wenn vieleicht jemand anhand der Nummern mir sagen könnte um welchen "Typ" es sich genau handelt.

Viele Grüße, Andreas


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 ajs1kl.JPG 
 ajs4kl.JPG 
 IMG_5282.JPG 
nach oben springen

#2

RE: Hallo, Vorstellung & 500er AJS

in Plauderecke 25.04.2008 07:20
von Wilhelm | 619 Beiträge

Servus,
Ein schönes Radl in anscheinend gutem Zustand.
Du hast da eine M 20 aus 1951. Mehr kann zumindest ich da nicht sagen.
Lass sie so, wie sie ist und freu Dich, wenn sie gut geht.
Weil sonst müsstest Du viel Geld hineinstecken, wenn Du sie original haben wolltest.
Sitzbank, Tank, Räder, Auspuffe, (oder heisst das Auspüffer?),Lenker, Hebeleien, Rücklicht, Hinterbremsenbetätigung, müsstest Du dann ändern und teuer zukaufen.
Die Tachowelle schaut so aus, als ob sie unter dem Tank durchgeführt wäre. Die würde ich senkrecht nach unten entlang des Brustrohres führen, und dann nach hinten. Sowenig Bögen als möglich, sonst wird sie nicht alt.
Lass sie, wie sie ist, zeitgenössischer Umbau. Hauptsache, der Motor ist gesund.

Du weisst, daß im Motor vorne unter der Lichtmaschine ein Filzölfilter liegt, der regelmässig herausgenommen und gereinigt oder erneuert werden sollte, wenn er schon alt ist? Im Öltank hast einen Ähnlichen.
Wenn Du den Motor nicht kennst, wäre noch eine Öldruckmessung zu empfehlen, das sagt viel aus über den Zustand von Mittellager und Pleuellager.
Melde Dich bei Bedarf.

Beste...


Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen

#3

RE: Hallo, Vorstellung & 500er AJS

in Plauderecke 25.04.2008 09:30
von desmo | 68 Beiträge

Hallo Andreas.

Ich bin auch aus dem Raum Pforzheim, genauer gesagt, Bad Wildbad.

Bin zwar nicht der ausgewiesene 2-Zylinder-Mann sondern mit einer einzylindrigen G80 (500er) Matchless unterwegs. Habe aber einiges an Literatur etc und fahrwerksseitig sind sich die 1- und 2-zylinder sehr ähnlich.
Wenn du interesse hast, melde dich doch telefonisch unter 07055-2243.

Gruß, Norman

nach oben springen

#4

RE: Hallo, Vorstellung & 500er AJS

in Plauderecke 07.05.2008 22:47
von matman | 1.005 Beiträge

Hallo Andreas,

da scheint Dir aber ein ziemlich exotischer Fisch ins Netz gegangen zu sein - im positiven Sinne! Motor und Getriebe scheinen original zu sein, die Motornummer weist korrekt auf eine 500er AJS von 1951 hin (51 = Baujahr, 20 = Typ 20 = 500ccm; und die 5214 [oder auch 05214?] ist die laufende Motornummer). Die späteren 600er und 650er hießen dann übrigens Typ 30 (600 ccm) bzw. Typ 31 (650 ccm). Bei AJS und Matchless gab es nicht, im eigentlichen Sinne, "matching numbers" - organisiere Dir am besten Roy Bacons "Matchless & AJS Restoration - All Post-war Road Singles and Twins" aus dem Niton Verlag, da gibt´s einiges zum Nachlesen bzgl. der Nummern-Nomenklatur.

Bemerkenswert sind besonders der Tank (im Velocette-Style) und die vordere Bremse - der Konstruktion nach müsste das eine Doppel-Simplex sein! (Je ein Bremsnocken auf jeder Seite.) Auch die hintere Halbnabenbremse erscheint in dieser Form nicht original zu sein. Wilhelm hat ja schon auf diverse andere Abweichungen (Asupuff, Sitzbank etc.) hingewiesen.
Ich greife seinen Tipp auf und bekräftige Dich darin: lass´ es so, wie es ist! Dem Eindruck auf den Fotos nach zu urteilen ist das handwerklich ordentlich gemacht, Du hast da wohl ein echtes Unikat.

Der Restaurator/Tuner/"Umbauer" hat sich aber wohlweislich von tiefgreifenden Veränderungen der technischen Basis ferngehalten, neben Motor/Getriebe sind, wie es aussieht, insbesondere die "unteren" Blechteile (Öltank, Toolbox) und die Jampot-Federbeine sowie die Telegabel original.

Summa summarum: Viel Glück und viel Spaß mit Deiner Neuerwerbung!

Cheers, Jan

nach oben springen

#5

RE: Hallo, Vorstellung & 500er AJS

in Plauderecke 07.05.2008 23:29
von Adde68 | 6 Beiträge
habe die AJS inzwischen soweit fertig das ich sie morgen gerne das erste mal starten möchte.
Ein "großer Kundendienst" ist gemacht somit sollte meinerseits alles erledigt sein, muß dann "nur" noch die Technik mitspielen und mich von bösen Überraschungen verschonen.
Ach ja, kann mir jemand am besten anhand einer Kopie (aus Buch, Zeitschift oder ähnlichem) die Leistungsdaten PS & Km/h mitteilen, mein Tüvmann hatte das gerne da im Schweizer Fahrzeugschein die Angaben fehlen.
Konnte bisher im WWW leider nichts finden....
Danke und viele Grüße Andreas


zuletzt bearbeitet 07.05.2008 23:55 | nach oben springen

#6

RE: Hallo, Vorstellung & 500er AJS

in Plauderecke 08.05.2008 00:11
von Adde68 | 6 Beiträge
hier die Bilder....

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 ajs_kl4.JPG 
 ajs_kl2.JPG 
zuletzt bearbeitet 08.05.2008 00:13 | nach oben springen

#7

RE: Hallo, Vorstellung & 500er AJS

in Plauderecke 15.05.2008 00:08
von matman | 1.005 Beiträge

Hallo Andreas,

den guten Roy Bacon habe ich Dir ja bereits ans Herz gelegt, dort finden sich auch Angaben zur Leistung etc. Ein weiterer recht ergiebiger Quell ist sicherlich das AJS-(gibt´s auch als Matchless-)Buch von Mick Walker: AJS - The complete story, Mick Walker 2005, The Crowood Press. Gerne genommen werden auch jegliche Unterlagen aus Christians (dänischen) Archiven, die sind übrigens auch hier auf unserer Seite verlinkt.

Generell kannst Du bei der 500er (egal welchen Baujahres) von ca. 30 PS ausgehen, die Angaben zur Höchstgeschwindigkeit erstrecken sich von knapp 90 Meilen (ca. 144 km/h) bis ca. 100 Meilen (160 km/h). Wobei ersteres der Realität sicherlich näher kommt.

Übrigens, nochmal Kompliment: da hat sich jemand mit viel Aufwand einen richtig schönen "Clubman" nach eigenen Wünschen und Vorstellungen gebaut. Lass´ bloß alles, wie es ist!!!

Beste Grüße, Jan

nach oben springen

#8

RE: Hallo, Vorstellung & 500er AJS

in Plauderecke 15.05.2008 18:32
von Adde68 | 6 Beiträge

Hallo,
das gute Stück hat jetzt Tüv.
Hatte mir da die unmöglichsten Gedanken gemacht was die da alles wissen wollen, nachschauen etc....
Ist jetzt kein Scherz, meine Vollabnahme dauerte nicht länger als 40 Sekunden, OK maximal 1 Minute, so lange eben wie mann benötigt die Rahmennummer und die Reifengröße abzuschreiben....
das wars
Ansonsten hat der Prüfer das Motorrad noch van ca 3 Metern Abstand angeschaut und gemeint, Danke ich mach ihnen die Papiere fertig!!!!!
GLM British Motor Cycles hatte mir ein Datenblatt zugesendet, die dortigen Daten haben ihm gereicht um die Papiere zu ertsellen.
Hab jetzt 27kw und 128 km/h, 104 DB eingetragen....
die ersten 400 km hat sie auch schon auf dem Buckel, einzige bisherige Mängel, im Schiebebetrieb bzw bei Schlaglöchern springt gelegentlich der 2. Gang heraus und nach ca 40 km wenn sie gut warm ist stottert der Motor und geht dann auch aus, nach ca 20 Miunten ist dann wieder alles ok?
Wärmeproblem der Zündung???
Ich denk da werd ich auch noch dahinter kommen.....
Viele Grüße, Andreas

nach oben springen

#9

RE: Hallo, Vorstellung & 500er AJS

in Plauderecke 15.05.2008 18:36
von Adde68 | 6 Beiträge

Ach so noch was....
das "Innenleben" der Bank bröselt mir leider unterm Hintern weg, das ist nicht mehr zu retten.
Bisher haben mir 2 Sattler abgesagt die sich nicht getrauen das uralte brüchige Leder frisch aufzupolstern.
Hätte die Bank gerne so erhalten.
Hatt jemand ne Idee wo Ersatz herzubekommen ist?
In England fand ich bisher nur welche ab Bj 56. (neue Repors)
Nichts für ein 51er Baujahr.
Mir würde auch eine Schrottbank reichen, diese könnte ich dann polstern lassen.
Danke, Andreas

nach oben springen

#10

RE: Hallo, Vorstellung & 500er AJS

in Plauderecke 15.05.2008 21:41
von Wilhelm | 619 Beiträge

Kondensator im A....,= Magnet ausbauen, neu wickeln und neuer Kondensator, Simmerring neu, und alles ist wieder gut.


Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen

#11

RE: Hallo, Vorstellung & 500er AJS

in Plauderecke 15.05.2008 22:58
von Adde68 | 6 Beiträge

Danke für den Tip

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vorstellung
Erstellt im Forum Plauderecke von Rechtslenker
4 18.09.2017 14:58goto
von Rechtslenker • Zugriffe: 76
Vorstellung und Kauf einer G3LS
Erstellt im Forum Plauderecke von Lanzmann
6 28.04.2014 18:02goto
von Ludwig • Zugriffe: 618
Biete Matchless 500er Single zum Restaurieren
Erstellt im Forum Suche / Biete von Rowley-AJS
0 26.01.2014 20:13goto
von Rowley-AJS • Zugriffe: 778
auf dem Weg zum 500er short strocke
Erstellt im Forum Mechanik von hellmut
1 19.08.2011 15:07goto
von matman • Zugriffe: 540
Suche 500er OHV Vorkriegs Restaurationsobjekt für den Winter
Erstellt im Forum Suche / Biete von Robert
0 18.07.2011 21:00goto
von Robert • Zugriffe: 610
500er Einzylinder-Motor(e) ist (sind) abzugeben
Erstellt im Forum Suche / Biete von Rowley-AJS
0 21.05.2011 12:06goto
von Rowley-AJS • Zugriffe: 575
350er bzw. 500er Kurbelwelle
Erstellt im Forum Mechanik von hellmut
16 29.09.2010 15:25goto
von Ajay • Zugriffe: 1351
500er Einzylinder Zylinder u. Kopf abzugeben
Erstellt im Forum Suche / Biete von Rowley-AJS
2 09.01.2009 21:24goto
von Rowley-AJS • Zugriffe: 593
500er Motor zu verkaufen
Erstellt im Forum Suche / Biete von Rowley-AJS
0 16.04.2008 19:45goto
von Rowley-AJS • Zugriffe: 886

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rechtslenker
Forum Statistiken
Das Forum hat 1271 Themen und 7023 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen