Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de



#1

richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 29.07.2009 08:03
von hanksnyder
avatar

Hallo,

bin hier neu im Forum aber ein langes Clubmitglied.
Kann mir jemand sagen, welche Zünkerze eignet sich am Besten für die 650cc Motoren.
Entstört sollten sie nicht sein, das habe ich hier schon gelesen.

Ich habe auch ein zweites Problem: Seit neustem (fahre das Motorrad seit ca 20 Jahren) will meine 31CSR nicht mehr anspringen (Motor kalt/warm egal)
Alles überprüft Zündung und Vergaser habe ich kontrolliert und gereinigt (Düsennadel in mittlerer Position?)
Zündfunke ist vorhanden. Was mir seit neuestem aufgefallen ist, dass die Kupplungsscheiben schon nach 3 Tagen Stillstand zusammen kleben?!
Wenn die AJS dann mal läuft, hat sie ein stabiles Standgas und einen perfekten Durchzug?!
Im Voraus besten Dank!

nach oben springen

#2

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 29.07.2009 20:22
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

650 CSR & CS = Champ. N3 = NGK B8ES = Bosch W3... oder W4... (W260 T2)
650 = Champ. N4 = NGK B7ES = Bosch W4... oder W5...(W225 T2)
Soviele Vergleichslisten es gibt, soviele verschiedene Angaben findet man.
Stabile Werte in allen Listen, bei allen Werksangaben, sind Champion, NGK und alte Bosch-Werte. Koischerweise.

nach oben springen

#3

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 29.07.2009 20:25
von Wilhelm | 619 Beiträge

Na, wo ist meine automatische Einloggung?
Dreck, lausiger...

und wenn Du schon seit 20 Jahren die 650er fahrst und jetzt nach Kerzen fragst, vielleicht sind die am Ende?

Daher die Startschwierigkeiten? :-)))))))


Grüsse
Wilhelm aus Wien
zuletzt bearbeitet 29.07.2009 20:27 | nach oben springen

#4

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 27.08.2009 11:06
von hanksnyder
avatar

Hallo Wilhelm,

danke für deine Antworten, war gerade ein paar Wochen im Urlaub.
Bin mit meinem Sohn öfters mit dem Motorrad gefahren und es ist wirklich kurios mit den Zündkerzen. Ich fahre jetzt sei ca. 10.000 Km die unentstörten 6er Bosch-Kerzen und habe sie gegen gleiche, neue Kerzen ersetzt. Ich hatte kein Erfolg beim Starten, die alte Kerzen wieder
rein, aber nicht vertauscht, sonst klappt es auch schwer zu Starten und es funktioniert wieder.
Nach deinem Hinweis, habe ich mir 5er Boschkerzen besorgt und eingebaut und das Starten funktionierte bestens, aber nach dem der Motor warmgefahren war und ich wieder Starten wollte,
lief das motorrad wieder nicht an. Habe dann gleich wieder auf die alten 6er Kerzen gewechselt
und nach einem Kick donnerte sie wieder??!!
Kannst du dir hiezu einen Reim machen?

nach oben springen

#5

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 27.08.2009 15:07
von Wilhelm | 619 Beiträge

Also wenn Du wirklich nur gewechselt und wieder zurückgetauscht hast, ist das mysteriös.Hast Du Magnetzündung?
Schlechte Kontakte der Zündkabel bei Stromaabnehmer und/oder Kerzenstecker, und durch Bewegen der Kabel zufällig wieder Funktion? Hast auch schon ohne Kerzenstecker, mit herumgedrehten Kabelenden bei den Kerzen probiert?
Ist das kein Temperaturproblem Magnet/Kondensator?
Unterbrecherkontakte O.K.? Ordentlicher blauer Funke an der Kerze?
Ist komisch, aber leider fahre ich morgen zum Manx Grand Prix, bin jetzt leider 2 - 3 Wochen weg. Vielleicht kann ein anderer einspringen?


Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen

#6

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 27.08.2009 19:31
von Wilhelm | 619 Beiträge

Etwas noch bei der 650er AJS meines Werkstattkumpels:
Der hat sich Kupferblech-Kopfdichtungen gemacht, und dann waren manchmal gewisse Kerzen zu lange, da musste er einen zweiten Dichtring beilegen. (Aber nicht bei jeder Kerze!)
Da hat der Kolben auch manchmal bei heissem Motor die Elektrode berührt. (NEIN, das Pleuellager ist in Ordnung, da ist KEINE Luft!)


Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen

#7

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 08.09.2009 07:52
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Wilhelm,

danke für deine Tipps.
Es waren schlußendlich die korrodierten Kontaktflächen von Zündkerzenkabel und Picup.
Hatte ich seit Jahren nicht mehr aufgeschraubt!

Grüße vom Ralf

nach oben springen

#8

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 22.09.2009 07:47
von hanksnyder
avatar

Hallo Wilhelm,

muß mich jetzt doch nochmals meleden.
Wie schon erwähnt, startet mein Schätzchen wieder beim ersten Kick bei kaltem Motor.
Bei heißem Motor ist das unmöglich. Ich muß dann die Maschine fast kalt werden lassen,
um wieder zu Starten.
Ich gehe davon aus, daß das am Magneto liegt. Cx oder Wicklung, oder beides?
Kann ich den Magneto im zusammengebauten Zustand irgendwie prüfen?
Habe mir den Zündfunken bei heißem Motor angeschaut und meine der ist im Vergleich zum
kalten Motor nicht hell genug.

Grüße vom Ralf

nach oben springen

#9

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 22.09.2009 08:27
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Servus,
Leider keine gute Nachricht:
Deutet IMHO auf einen Kondensatorschaden hin.
Wenn Motor kalt, guter Start, guter Betrieb, und wenn der Motor dann warm wird, fängt der Motor an, auszusetzen, unruhig zu laufen, und wenn man dann lange genug gesucht hat, d.h., wenn der Motor ausgekühlt ist, kann man dann wieder ein Stück fahren...u.s.w., u.s.f. Ist das so?

Es gibt angeblich auch die Möglichkeit einer Windungsunterbrechung, die erst bei Hitze aufgeht, dann ist der Funke auch weg oder zu schwach.
Beides heisst: Magneten raus, zu einem guten bekannten(!!!) Magnetenwickler schicken, der wickelt ihn neu und tauscht den Kondensator, der in einer der Seitenplatten innen in der Magnetspule untergebracht ist. Meist ist der Schleifring auch schon eingelaufen, und neue Kohlen wirst auch kriegen, kostet schon ein bisserl was, ist aber auch viel Arbeit.
Dann ist wieder alls gut.

Liegt am Alter der Wicklung und des zeitbedingt "minderwertigen" (zeitgenössischen) Materials von Wicklungsisolierung und Kondensator.
UND DARAN,DASS DER HERR LUCAS SEINE FINGER DRINNEN GEHABT HAT.

testen kannst die Spulenwerte, siehe Anhang, beim Kondensator geht angeblich nichts mit Test laut Fachleute.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Magnetspule.doc Magnetspule.doc
nach oben springen

#10

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 22.09.2009 08:35
von Wilhelm | 619 Beiträge

Natürlich war ich schon wieder nicht eingeloggt, also:
Der vorige Beitrag ist von mir.


Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen

#11

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 22.09.2009 13:31
von hanksnyder
avatar

Hallo Wilhelm,

das motorrad startet perfekt in kaltem Zustand und fahrt ohne Zündaussetzer und mit klasse Durchzug,
bis ich den Motor abstelle. Gestern bin ich ca. 60km gefahren, hab ihr ganz gut die Sporen gegeben.
Zurück in der Scheune, abgestellt und gleich versucht zu starten...kein erfolg.
Aber halt, mir ist auch aufgefallen, daß ich seit diesem Jahr beim Starten keine Frühzündung mer einstellen muß. Am Knebelhebel muß ich nichts verstellen oder Rückstellen...vieleicht sollte ich
meinen Zündzeitpunkt komplett neu einstellen.

Grüße vom Ralf

nach oben springen

#12

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 22.09.2009 17:04
von Wilhelm | 619 Beiträge

Na, das klingt ja mal so, daß man vielleicht noch Hoffnung haben kann?
Aber bei der Twin (ob 500 oder 600) hab ich den Vorzündungshebel nie, nie, garniemals nie nicht angegriffen.Der ist immer auf volle Vorzündung gestanden. Genauso wie bei meinem Werkstattkumpel mit der 650er. Nie angegriffen, der Hebel.
Gut, Unterbrecherabstand, Vorzündung, alle Stromabnehmerkohlen kontrollieren, einen Stromabnehmer demontieren und mit einem Holzstaberl und Fetzen reinfahren und Motor durchdrehen, den Schleifring im Magneten reinigen. (Nimm ja keinen Schraubenzieher, sonst .... )
Und vergiss nicht die Massekohle zu kontrollieren.
Probier mal mit neuen Kerzen, Kerzensteckern, die nicht entstört sind...

und wenn das alles nichts hilft, könnt es ja sein, daß das gaaanz der Anfang der leidigen Kondensatorstörung ist.

Und noch was: Normalerweise gibt man (wenn es der Motor erfordert) beim Starten eher Nachzündung, ---- geht man etwas von der Frühzündung zum Starten zurück Richtung Nachzündung. Und dann im Betrieb gibt man ganz Frühzündung. Nur zur Begriffserklärung. Hast ja wahrscheinlich auch gemeint...

Viel Glück


Grüsse
Wilhelm aus Wien
zuletzt bearbeitet 22.09.2009 17:07 | nach oben springen

#13

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 14.10.2009 07:06
von hanksnyder
avatar

Hallo Wilhelm,

habe mich jetzt entschlossen den Zündmagnet auszubauen und zu British Bikes Weigelt zu schicken, Untersuchung und Kostenvoranschlag.
Melde mich wieder, wenn ich das Ding wieder eingebaut habe...kann dauern.

Grüße vom Ralf

nach oben springen

#14

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 16.10.2009 13:09
von matman | 1.032 Beiträge

Ich schätze Peter Weigelt über alles, aber der gibt die Magnete (und LiMas) an die Fa. Heller weiter - und was dort geschieht, hat mich neben einer Menge Geld folgendes gekostet: je 2- oder 3-mal ohne Zündfunken und/oder Ladestrom liegengeblieben, je 2- oder 3-mal Magnet und LiMa ausgebaut / wieder zu BB Weigelt gebracht / wochenlang drauf gewartet / abgeholt / wieder eingebaut usw. usf. Ein Alptraum, der erst dadurch beendet wurde, dass ich konsequent auf andere Lieferanten umgestellt habe.
Mag ein Ausreißer gewesen sein (andere schwören auf Heller), aber mir war das zuviel auf einmal, als dass ich es noch als Ausnahme hätte durchgehen lassen können. Und ein von Heller als Entschädigung "großzügigerweise" kulanzhalber kostenlos mitgegebener Regler (Elektronik, Eigenbau) entpuppte sich als erneut defekt und hat die LiMa ein weiteres Mal gehimmelt.

Meine Empfehlungen: Sean Hawker aus Bristol, der inzwischen auch einen recht gut organisierten E-bay-Shop betreibt. Liefert sehr gute Handwerksqualität und vertreibt einen selbstkonstruierten und -gefertigten elektronischen Regler für alle Auslegungen (6 oder 12 V, Plus oder Minus an Masse, englisches oder "continental" Wiring Scheme), der sich in meinem Twin bisher bestens bewährt hat. Sean verkauft außerdem Einzelbauteile für alle LUCAS-LiMas und -Magnete mit einem sehr guten Preis-Qualitäts-Verhältnis, z.B. Armaturen, Lager usw.
Hier in Deutschland habe ich bzgl. Zündmagnet-Überholungen sehr gute Erfahrungen mit Hans Seuwen gemacht, da habe ich hier oder im CBBC-Forum auch schon mal die Kontaktdaten übermittelt. Findet sich in Google über den Suchbegriff "Radio Seuwen", sitzt in der Nähe der holländischen Grenze bei Goch/Kevelaer.

B.t.w.: Ich wiederhole mich zwar, aber ich habe "auf Vorrat" zwei von Hans Seuwen frisch überholte K2F-Magnete im Regal liegen, von denen ich mich trennen würde... Bei Interesse am besten PN an mich.

Cheers, Jan

nach oben springen

#15

RE: richtige Zündkerze bzw. Wärmewert (Bosch) für 650cc, 31CSR

in Elektrik 20.10.2009 07:44
von hanksnyder
avatar

Hallo Jan,

danke für deine Hinweise. Ich wollte meinen K2F eigentlich nur überholen lasse,
oder einen Überholten im Austausch könnte ich mir auch vorstellen.
Was wolltest du denn für einen deiner Magnetos, oder spricht man im Forum nicht
über Kosten?

Grüße vom Ralf

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zündverstellung G80S 1950 richtig einstellen
Erstellt im Forum Elektrik von L0rdMetzger
1 10.11.2013 09:38goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 813
Polychromatic Blue AJS 1964 / 31CSR
Erstellt im Forum Diverses von Nick Knatterton
1 09.03.2013 21:24goto
von Ajay • Zugriffe: 513
1959er 650cc CS/CSR Twin Kolben
Erstellt im Forum Mechanik von Nick Knatterton
9 29.11.2012 12:32goto
von Ajay • Zugriffe: 908
Lima
Erstellt im Forum Elektrik von Moppedmessi
15 03.05.2011 15:01goto
von matman • Zugriffe: 2715
Zu Verkaufen A.J.S Twin 650cc
Erstellt im Forum Suche / Biete von bsa-driver
0 22.03.2011 13:28goto
von bsa-driver • Zugriffe: 829
Ausbau der Camfollower
Erstellt im Forum Mechanik von Moppedmessi
37 28.03.2011 23:53goto
von matman • Zugriffe: 2172
Anfänger braucht Hilfe
Erstellt im Forum Mechanik von Moppedmessi
16 05.10.2010 17:13goto
von Ludwig • Zugriffe: 1396
V2A Speichen
Erstellt im Forum Suche / Biete von hanksnyder
1 07.09.2009 12:05goto
von Hawe • Zugriffe: 476
wärmewert M20
Erstellt im Forum Elektrik von malte
6 06.07.2006 09:02goto
von • Zugriffe: 903

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: matchless-pitle
Forum Statistiken
Das Forum hat 1299 Themen und 7174 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen