Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

Matchless G12 Zündmagnet wechseln ?

in Elektrik 13.08.2009 16:36
von Fredo | 1 Beitrag

Hallo Fahrer Englischer Bike`s

habe kurz ne Frage zum Ausbau des Zündmagneten, dieser ist ja mit drei Schrauben am Motor befestigt, an die oberen
zwei komme ich problemlos ran, die untere ist schwer zugänglich, muss ich da Getriebe demontieren oder gibts ein spezialtrick um an die ranzukommen ??

Thanks Manfred

nach oben springen

#2

RE: Matchless G12 Zündmagnet wechseln ?

in Elektrik 13.08.2009 18:56
von Wilhelm | 619 Beiträge

Die untere der drei Schrauben (dort, wo BSA eine ca. 15 cm lange Mutter montiert hat , oder wars Triumph???)
ist bei AJS/Matchless-Twins leicht demontierbar, ---nicht so umständlich wie bei gewissen anderen Marken, wo man sich die Finger bricht (Ende der Häme--)-----
... so, zur Sache: Entferne das Antriebsrad des Magneten im Steuergehäuse (Abzieher verwenden, nicht mit Gewalt)darunter siehst Du, daß da unten eine Schraube mit flachem Kopf - oft auch zusätzlich mit Schlitz - lauert. Das ist die dritte, untere Befestigung des Magneten. Aussen mit einem leicht deformierten Gabelschlüssel dagegenhalten, von innen mit einer zölligen dünnwandigen Nuss drehen, und -voila- Magnet ist demontiert.
Oft ist auch die Schraube von links hineingesteckt und innen ist die Mutter.
Abzieher fürs Magnetzahnrad: Soweit ich mich in meinem Alter noch erinnern kann, ist das dasselbe Gewinde wie die Nockenwellentunnelverschlußschrauben an der linken Seite des Motors.
(Bin mir aber nicht sicher, könnte auch das gleiche Gewinde sein wie für das Kurbelwellenritzel, was weiss man...)


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Gott strafe England.doc Gott strafe England.doc

Grüsse
Wilhelm aus Wien
zuletzt bearbeitet 13.08.2009 19:03 | nach oben springen

#3

RE: Matchless G12 Zündmagnet wechseln ?

in Elektrik 14.08.2009 00:59
von matman | 1.005 Beiträge

Was schreib´ ich mir eigentlich im CBBC-Forum die Finger blutig?!
Na ja, selbst dran schuld, erst ins Jampot-Forum schauen...

nach oben springen

#4

RE: Matchless G12 Zündmagnet wechseln ?

in Elektrik 14.08.2009 07:13
von Wilhelm | 619 Beiträge

Sehr geehrte Herr Matman,
Bitte verzeihen Sie, daß ich dieses eine Mal, und nur dieses eine Mal etwas schneller war, oder vielleicht nur früher auf dieser Seite. (Nicht im CBBC)
Dafür war aber Ihre Erklärung sowas von klar und eindeutig, daß der Fragesteller sicher Ihre Ausführung der Problemlösung meinen wirren Worten vorziehen wird.

Freundschaft, Hochwürden :-)))))


Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen

#5

RE: Matchless G12 Zündmagnet wechseln ?

in Elektrik 14.08.2009 14:54
von matman | 1.005 Beiträge

Oh nein, Wilhelm,

Deine Antwort war präziser - hast Du doch noch einmal besonders darauf hingewiesen, dass Fredo 1. zuvor das Antriebszahnrad es Magneten abziehen und 2. sich einer dünnwandigen Nuss bedienen muss, um im Inneren des Steuergehäuses an den Sechskant der 1/4"-Schraube (oder war es nicht vielleicht doch eine 3/16"-Schraube?!) zu gelangen.

Von daher: Chapeau!

Peace, Jan

nach oben springen

#6

RE: Matchless G12 Zündmagnet wechseln ?

in Elektrik 14.08.2009 16:55
von Wilhelm | 619 Beiträge

Selbstverständlich peace total,
----------
auch wwenn es ein 5/16" Schraube BSC ist....ggggggggggg


Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen



Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rechtslenker
Forum Statistiken
Das Forum hat 1270 Themen und 7020 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen