Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de



#1

Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 12.12.2011 13:54
von matman | 1.123 Beiträge

...auch bei einer "top-restaurierten" Maschine, mit der man "sofort losfahren" kann.

Da ich es aber schon verher gewusst oder geahnt habe und auch der Preis über jeden Zweifel erhaben war, kann ich mich darüber überhaupt nicht aufregen. Jetzt bestehen die nächsten Wochenenden darin, die richtigen Teile zusammenzutragen und das Motorrad nach und nach auf TÜV-Abnahme und Zulassung vorzubereiten.

Über den fehlenden "engine steady stay" wurde ja schon berichtet. Mittlerweile habe ich die Hupe dort vorne am Rahmen weg- und unter die Sitzbank gebaut. Das Gewinde für die Befestigungsschraube (5/16" x 26 tpi) ist noch völlig in Ordnung, eine passende Schraube habe ich bereits lose eingedreht; jetzt warte ich nur noch auf die Lieferung von JSL.

Im hinteren Rahmendreieck, irgendwo im Niemandsland zwischen Batteriekasten, Schwingenlagerachse und Schutzblech, fand ich auf der Suche nach einer heruntergefallenen Unterlegscheibe zwei ominöse und offensichtlich nicht zum Motorrad gehörende Kunststoffteile (siehe auch anliegendes Foto). Ich gehe mal davon aus, dass die keinerlei Bedeutung für die Funktion des Motorrades haben...

Beim Rausdrehen der Zündkerzen fiel die 16er Schlüsselweite des erforderlichen Kerzenschlüssels auf (hatte ich zum Glück noch, von meinem alten Opel Corsa B). Ich habe ja schon viele Zündkerzen aus alten Motoren rausgeschraubt, aber was eine NGK BCPR5ES in einem Matchless-Twin zu suchen hat, weiß ich nun wirklich nicht. Nichts gegen NGK, und der Wärmewert ist auch okay.,.. aber mit der 16er Schlüsselweite und vor allem mit dem Entstörwiderstand kann ich mich nun wirklich nicht anfreunden. Dass die eine der beiden Kerzen so lose eingedreht war, dass noch nicht einmal der Quetschring zusammengedrückt war, spielt da auch keine entscheidende Rolle mehr. Jetzt habe ich zwei ganz normale BP5E eingeschraubt, wie sie sich schon in meinem schwarzen Twin bestens bewährt haben.

Ansonsten gab es eher nur Kleinigkeiten zu beheben, z.B. übertriebene Schaumstoffpolster auf dem oberen Rahmenrohr unter dem Tank (von dreien habe ich nur eins übriggelassen), fehlende Gummiauflagen an den vorderen beiden Tankbefestigungsösen u.ä. An den vorderen beiden Sitzbankecken, an denen ca. 100 cm² überschüssiges Bezugsmaterial einfach zusammengefaltet, umgeknickt und an der Innenseite mitsamt dem Bezug vernietet worden war, habe ich das überschüssige Material weggeschnitten, nur eine "knappe Kante" stehenlassen und mit dem Unterbau neu verleimt. Sieht gleich ganz anders aus!

Über die weiteren Fortschritte werde ich berichten, im Moment ist ja - vor allem wetterseitig - wirklich nur Schrauben angesagt. Zumal sie hier bei uns im Taunus schon richtig brutal die Straßen eingepökelt haben...

Cheers, Jan

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Matchless_G12CSR_11.12.2011_(01).jpg 
 Matchless_G12CSR_11.12.2011_(02).jpg 
 Matchless_G12CSR_11.12.2011_(03).jpg 
 Matchless_G12CSR_11.12.2011_(04).jpg 
 Matchless_G12CSR_11.12.2011_(05).jpg 
 Matchless_G12CSR_11.12.2011_(06).jpg 
 Matchless_G12CSR_11.12.2011_(07_Undefinierter_Abfall).jpg 
zuletzt bearbeitet 12.12.2011 13:59 | nach oben springen

#2

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 12.12.2011 17:21
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Die Plastikteile: Sprengkapsel? Oder Tam...Tam.-.. Tamp... wie heisst das mit dem dünnen Schnürl dran????

Und daß an den Rahmen glaubich die in die Höhe gezogenen Auspüffe gehören dürften, hast ja schon festgestellt....

nach oben springen

#3

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 12.12.2011 19:26
von matman | 1.123 Beiträge

Zitat von Wilhelm
Die Plastikteile: Sprengkapsel? Oder Tam...Tam.-.. Tamp... wie heisst das mit dem dünnen Schnürl dran????


Tja, wenn ich´s wüsste... ich werd´s aber, ehrlich gesagt, beiseitelegen (wegwerfen?!) und den Kram wahrscheinlich nie wieder vermissen.

Zitat von Wilhelm
Und daß an den Rahmen glaubich die in die Höhe gezogenen Auspüffe gehören dürften, hast ja schon festgestellt....


Soeben - in d i e s e r Minute habe ich den Umschlag aus England geöffnet und ihm das Dating Certificate entnommen! Alle Nummern (Rahmen, Motor und Getriebe) gehören tatsächlich zusammen. Sie wurde am 11. Mai 1961 auf der Straße getestet und am 10. Juli desselben Jahres ausgeliefert. Wie vom niederländischen Verkäufer berichtet, ist sie tatsächlich an Deltev Louis, Hamburg, erstausgeliefert worden. Als G 12 CSR, also als Straßenversion.
Ich dachte auch immer, alles mit dem Präfix "CS..." müsse den hochgezogenen Auspuff haben, dem ist aber wohl nicht so. Auch auf den zeitgenössischen Bildern sieht man die CSR regelmäßig mit "tiefem" Auspuff - die hochgezogene Ausführung war wohl den CS-Scramblern vorbehalten. Aber beide - sowohl CS als auch CSR - verzichteten wohl auf die hinteren Fußrastenausleger.
Ich gehe jetzt also einfach mal davon aus, dass alles seine Ordnung hat. Und wenn nicht, ist es mir auch wurscht - der Auspuff bleibt so, wie er seit gestern befestigt ist.

nach oben springen

#4

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 12.12.2011 20:07
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Ohne zu widersprechen oder streiten zu wollen:
Ich hatte eine Matchless G 12 CSR, Erstbesitz mein Freund, dann ich. Verkauft 1962 in Wien.
Stahlchromflügel, gerader Siam-Exhaust Zigarrenähnlich. Und ganz normale Doppelsitzbank mit Soziusfußraster.
Was mir so fremd vorkommt, ist die Auspuffaufhängung an der hinteren Strebe, so weit oben. Diesen Auspuffbefestigungspunkt habe ich typisch bei meiner Competition (Single) gehabt, meine Twin hatte für die hinteren Fußraster so ein Blechdreieck, wie es alle Rahmen dieser Zeit hatten, und der Auspuff war da auch befestigt.
Das ist mir deshalb noch so in Erinnerung, weil sich der Auspuffschraufn mal herausgedreht hat und dabei den Hinterreifen zerstört hat. Und zwar unmittelbar an einer Ortschaft nahe Wien, die Edelschrott heisst. EDELSCHROTT!!! Besser gehts nicht.
Und diese Maschine war 100% original, ich kannte sie vom ersten Tag an, als sie vom österr. Vertreter (Eichler, hegelgasse) rausgeschoben wurde.
Aber was weiss man, was die da drüben gerade genommen haben, wenn sie etwas gebraucht haben, oder eine Extrabestellung ohne Namensänderung.....
Leider find ich aus dieser Nicht-Digitalfotozeit keine Fotos in der Eile.

nach oben springen

#5

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 12.12.2011 23:25
von matman | 1.123 Beiträge

Hallo Wilhelm,

ich bin mir da auch überhaupt nicht sicher! Aber neulich in Wormer hatte ich halt ein Gespräch mit QP-Rainer, und er hat das eigentlich recht plausibel so erzählt. Ich nehme morgen mal meine Literatur mit ins Büro, da kann ich ein paar Bilder einscannen und versuchen, sie anschließend hier zu posten... Das Übliche halt, Roy Bacon und Gold Portfolio und auch Mick Walker - da sieht man einige CSR´s. Danach können wir dann wahrscheinlich trefflich weiterdiskutieren!

Cheers, Jan

nach oben springen

#6

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 13.12.2011 10:54
von Jan Z. | 71 Beiträge

Das Plastikteil ist wohl ein neuzeitlicher dB-Killer.
Hält bis zum Ortsausgang, dann ist er weggeschmolzen...=Freie Fahrt!

Zu den Soziusrastenfragen:
Ja, ich habe schon beides gesehen:
Blechtriangeln für die Rasten oder eben nur das kleine Auge direkt am Rohr.
Da muss wohl wirklich der "Roy" ran...

Schönen Tag, trotz dieses Bastelwetters!
Jan

nach oben springen

#7

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 13.12.2011 11:26
von ekkeneckepen | 893 Beiträge

Die Competitionrahmen unterscheiden sich bis 19?? von den Standardrahmen u.a. durch eben diese Soziusfußrastenaufhängung, es ist das Erkennungsmerkmal eines echten Competitionrahmens. Des weiteren sind die Stoßdämpfer an der Competition etwa 3 cm weiter vorn an den Rahmen angelenkt, was zur Folge hat, dass mein Gepäckträger von der G11 nicht an die Competition AJS 18 CS passt. Die Unterzüge beim Competitionrahmen sind mit dem Heck unlösbar verbunden, hart in Muffen eingelötet, also nicht geschraubt wie beim Standardrahmen. Ich glaube ab 1962 (?) sind dann die Rahmen gleich gemacht.

Gruß Jens

zuletzt bearbeitet 13.12.2011 11:29 | nach oben springen

#8

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 14.12.2011 00:51
von matman | 1.123 Beiträge

Es ist mir tatsächlich gelungen, auf meinem Handy-Foto die GM-Ersatzteilnummer 10457400 zu identifizieren. Tante Google sagt dazu: Überlauf- bzw. Auffanggefäß für Batteriesäure. Und eine deutsche OPEL-ET-Nr. gibt es dazu natürlich auch, die muss 7-stellig sein: 1201766.

Wieso baut jemand so ein Teil ein? Funktioniert der Regler nicht (richtig)? Muss ich mir also nun Gedanken über eine von Zeit zu Zeit überkochende Batterie machen... ? Ich denke mal, ich werde - sobald der Motor wieder läuft - testen, wieviel Spannung die LiMa so in den Stromkreislauf schickt.

Doch, ja, es gibt trotz allem noch einiges zu tun an der Neuerwerbung.

nach oben springen

#9

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 14.12.2011 09:05
von ekkeneckepen | 893 Beiträge

Welchen Regler hast du denn drin?

Jens

nach oben springen

#10

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 14.12.2011 09:42
von matman | 1.123 Beiträge

Ooops... so genau habe ich mir die Elektrik noch gar nicht angeschaut. Da steckt aber offenbar noch so ein alter Regler aus dem Prä-Elektronik-Zeitalter unter dem Seitendeckel.

Der Verkäufer hat Stein und Bein geschworen, dass die Elektrik funktioniert, weil ja der vorherige Eigentümer, der die Maschine restauriert hat, sein Geld mit Autoelektrik verdient und angeblich eine große Firma für die Aufarbeitung elektrischer Komponenten für Kraftfahrzeuge wie Anlasser, Lichtmaschinen etc. betreibt.
Was von solchen Bekenntnissen zu halten ist, weiß man ja... und nach allem, was ich bisher am Motorrad vorgefunden habe (insb. inkl. der o.g. GM-Fundsache... ), werde ich lieber nach dem alten Lenin´schen Motto vorgehen: "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser".

Von dem Regler werde ich bei Gelegenheit auch mal ein Bild machen und hier einstellen. Diesen Thread habe ich ja wohl bereits in weiser Voraussicht unter genau dem richtigen Titel ins Forum eingestellt.

nach oben springen

#11

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 14.12.2011 14:29
von ekkeneckepen | 893 Beiträge

Hallo Jan

Die mechanischen Regler müssen mit Sachkenntnis justiert werden, dass ist nur möglich wenn man genau weiß was man da tut. Interessant sind sie schon und für den elektrotechnisch vorgebildeten Mechaniker dann auch gut nachvollziehbar, was man bei einem hochintegrierten Halbleiterschaltkreis weniger leicht kann. Falsch eingestellte Regler können die Batterie zum kochen bringen und sogar (habe ich öfters gesehen) den Dynamo so stark belasten, dass der Kollektor auslötet. Ausserdem müssen sie genau wie ein Unterbrecher regelmäßig gewartet werden, weil Abbrand an den Kontakten entsteht. So gut wie ein moderner elektronischer Regler arbeiten sie nie, und den kann man für relativ kleines Geld bekommen, z.B. den DVR2. Der von JSL taugt nicht viel. Weil dein Vorbesitzer da offentsichtlich schon Probleme hatte, solltest du dir überlegen, ob du auch mit Akkusäure rumkleckern willst und dich damit weiter ärgern willst. Mit den Aussagen eines Verkäufers, dass das Motorrad frisch überholt ist, habe ich auch leidvolle Erfahrungen gemacht, ich glaube meiner meinte es ist am Srassenrand von einem Lastwagen überholt worden?

Viel Erfolg Jens

nach oben springen

#12

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 14.12.2011 16:05
von matman | 1.123 Beiträge

Hallo Jens,

vielen Dank für die Stellungnahme und den Tipp. Ich werde also als Nächstes mein Augenmerk auch noch mal auf die Elektrik richten. Wenn ich zu einem anderen (elektronischen) Regler wechsele, werde ich vermutlich wieder meinem bewährten und sehr sympathischen Lieferanten Sean Hawker die Ehre geben: http://www.hawkerelectrical.co.uk/ - sein Konstrukt arbeitet in meinem schwarzen Twin seit vielen Jahren unauffällig, zuverlässig und zu meiner vollen Zufriedenheit.

Wie gesagt, ich werde berichten. Cheers, Jan

nach oben springen

#13

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 14.12.2011 17:21
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Du kennst aber auch ein anderes Lenin'sches geflügeltes Wort?
Lenin: "Eine Lüge, die oft genug erzählt wird, wird irgendwann zur Wahrheit."
Das wollt ich aber eigentlich nicht sagen, sondern, falls es hilft:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 LUCAS Regler einstellen.JPG 
nach oben springen

#14

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 15.12.2011 00:13
von matman | 1.123 Beiträge

Zitat von Wilhelm
Du kennst aber auch ein anderes Lenin'sches geflügeltes Wort?
Lenin: "Eine Lüge, die oft genug erzählt wird, wird irgendwann zur Wahrheit."


Welche Lüge meinst Du denn konkret, Wilhelm?! Oder war das nur mal einfach so zitiert, anlässlich meines Lenin-Zitates?

Ach, und das von Dir gepostete LUCAS-Reglerschema hast Du mir schon vor vielen Jahren mal per Mail zukommen lassen - ich hab´ es damals sogleich ausgedruckt, in eine Prospekthülle geschoben und in meinen heiligen Matchless-Ordner geheftet. Von Zeit zu Zeit hole ich es heraus und bete es an.
Nee, im Ernst: Du hast mir bei meinen damaligen Elektrikproblemen (2003? 2004? 2005?) eine Menge Material zugesandt, das es mir überhaupt erst ermöglicht hat, meiner Schaltung auf den Grund zu gehen und alles richtig instandzusetzen.

Nochmals danke! Jan

nach oben springen

#15

RE: Murks & Pfusch gibt es überall

in Diverses 15.12.2011 06:31
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Es war an keine spezielle Lüge gedacht, leider hat der Inhalt meines Zitates mehr und schlechtere Folgen für die Menschheit.
Mit vernünftigen Kontrolle kann man leben, was immer wieder vorgekaute Lügen anrichten, sehen wir täglich.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grüße aus Brandenburg
Erstellt im Forum Plauderecke von lemmel
10 25.05.2018 21:58goto
von lemmel • Zugriffe: 361
All you need.......
Erstellt im Forum Mechanik von ekkeneckepen
12 12.03.2018 18:14goto
von Ludwig • Zugriffe: 472
Rahmennummer-Suche
Erstellt im Forum Mechanik von bits&pieces
2 06.02.2018 12:01goto
von bits&pieces • Zugriffe: 179
Manx Grand Prix 2018
Erstellt im Forum Treffen & Termine von ekkeneckepen
2 28.07.2018 19:23goto
von Twin650 • Zugriffe: 1156
Standrohr Matchless G80 1964 verbogen, wo gibts neue?
Erstellt im Forum Mechanik von classic-bike.eu
8 25.09.2015 11:31goto
von classic-bike.eu • Zugriffe: 640
Hier gibt´s Twin-Teile!!
Erstellt im Forum Mechanik von matman
0 03.09.2013 10:42goto
von matman • Zugriffe: 671
Hier gibt´s Twin-Teile!!
Erstellt im Forum Suche / Biete von matman
0 25.06.2012 10:01goto
von matman • Zugriffe: 633
G3L-1943: Hinterrad, Batterie, Primärkastenabdichtung, Tank
Erstellt im Forum Mechanik von Dominik
3 12.03.2012 21:49goto
von Dominik • Zugriffe: 1066
AMC-Getriebe in e-Bay
Erstellt im Forum Suche / Biete von matman
0 28.01.2010 00:17goto
von matman • Zugriffe: 518

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sera
Forum Statistiken
Das Forum hat 1380 Themen und 7797 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen