Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de



#1

Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 14.12.2011 16:58
von Dominik | 38 Beiträge

Hallo zusammen.

Ich frage mich und euch, welche modernen Ölfilter ihr an den AJS-/Matchless-Singles so verwendet....
Bekannt ist ja der Mahle OC 5 ( z.B. für Ente und Simca etc) und Mann W419 o.ä. Den OC 5 habe ich an der 3 TA unter der Sitzbank eingesetzt und die 850er Diesel-MZ meines Daddys fährt ebenso mit einem OC 5 von Mahle. Nur an meiner starren Matchie G3L kann ich damit mich nicht so recht anfreunden.
Daher meine Frage an euch: Kennt ihr einen "handlicheren", kleineren Ölfilter, den ich in den Rücklauf einsetzen könnte??
Über Antworten freue ich mich sehr und danke euch.

Viele Grüße und macht es gut

Dominik

nach oben springen

#2

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 16.12.2011 20:26
von MikeM. | 121 Beiträge

Hi Dominic,
Some years ago a member of the club fitted a shallow cartridge filter between the engine plates over the top of the gearbox, I am sorry to say that I cannot remember what the cartridge number (type) was though.

nach oben springen

#3

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 20.12.2011 23:02
von daniel78 | 46 Beiträge

Hallo Dominik,

meiner AJS 30 möchte ich auch einen externen Ölfilter spendieren.
Vielleicht liegt's ja an meiner Unerfahrenheit, aber ich traue den beiden besseren Sieben in Block und Zuleitung einfach nicht.

Ich hoffe, es hat niemand was dagegen wenn ich auf ebay verweise.
Aber den Ölfilter, den ich ausprobieren möchte, fand ich nur bei ebay:
externer Ölfilter
Der Anschlußdurchmesser muss ggf. noch angepasst werden.

Viele Grüße,
Daniel


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

nach oben springen

#4

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 21.12.2011 06:44
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Pass nur auf. Wen das Anschlussröhrl 9 mm hat, wie die schreiben, dann ist die Bohrung wahrscheinlich 5 mm, maximal 6 mm. Das würde ich höchstens einem Einzylinder mit seinen Rollenlagern zutrauen, aber nicht drei Gleitlagern mit je 20 mm Breite. Umsonsst sind da beim Twin nicht innen 1/2"-Leitungen.

Nimm lieber sowas, obwohl es etwas mehr aufträgt. Ist von einem Grosshändler, gibt es aber sicher im Detailhandel auch. Siehe Norton- Nummer.

OIL FILTER MOUNTING BLOCK - Norton

For Commando. Accepts spin-on filter 06-3371 (WW97028 & WW97028C). Can be fitted to return oil lines on many British motorcycles where a replaceable filter is not used. Ideal for motorcycles with dry sump and separate oil tanks.

Oder sowas, dann hast etwas von einem 300SL am Radl: 170554087604
Ausserdem haben moderne normale Filter meist ein Notventil, das Öl durchlässt, wenn der Filter schon zuviel Gegendruck erzeugt. Besser ungefiltertes Öl als gar kein Öl.

zuletzt bearbeitet 21.12.2011 06:46 | nach oben springen

#5

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 21.12.2011 10:47
von matman | 1.073 Beiträge

Zitat von Dominik
Ich frage mich und euch, welche modernen Ölfilter ihr an den AJS-/Matchless-Singles so verwendet....


Gar keinen!

Warum auch? Ist der Motor in einem guten Zustand oder sogar frisch revidiert, werden sich Abrieb und Dreck in Grenzen halten. Dazu kommen unsere - in aller Regel - niedrigen Kilometerleistungen und vergleichsweise häufige Ölwechsel, so dass es nicht viel an verschleißfreudigem Material aus dem Öl herauszufiltern gibt.
So, und jetzt kommt das Wichtigste: mit einem unlegierten Einbereichsöl wird der kleine Rest an Schmutz eben nicht in der Schwebe gehalten (wie mit einem modernen legierten Mehrbereichsöl), sondern setzt sich im Ölsumpf ab, wo er anlässlich der alle 2.000 bis 3.000 km anstehenden Ölwechsel mit dem noch warmen und damit "dünnen" Altöl abgelassen wird.

Ich persönlich kann also bei all meinen Matchies - Single wie Twins - auf einen Ölfilter verzichten. Die Sauberkeit, mit der das alte Öl aus dem Motor kommt, und die mechanische Gesundheit meiner Motoren (sofern ich nicht mal wieder vergesse, den Ölhahn zu öffnen... ) bestätigen mich darin.

Cheers, Jan

nach oben springen

#6

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 22.12.2011 19:06
von Dominik | 38 Beiträge

Hallo Jungs,

vielen Dank für eure Antworten.
Übrigens fragte ich gestern einen Freund, der Ing in einer Filterfirma ist. Er wies mich auf Ölfilter eines Ford Fiesta ("Kent-Motoren") oder Benz 123 hin, die seien handlich. Und er sprach von externen Einschraubfiltern, wie Daniel uns hier zeigt.

@Daniel: Genial, der ist schön handlich! Danke für deinen Hinweis.

@Wilhelm: Ja, bei einem gleitgelagerten Twin wäre ich auch vorsichtig. In der 3TA montierte ich daher einen richtigen, großen Mahle OC 5 unter die Sitzbank.

@Jan: Ja, ich habe sowieso vor gehabt, nur mineralisches Einbereichsöl zu fahren.
Ich werde es mir noch überlegen. Mit der Matchie werde ich eh nur 2-3000 km im Jahr hinterlegen, schätze ich. Das kann aber auch anders kommen, sollte sie mir zu arg Spaß bereiten (und das wird sie bestimmt, oh je!) Aber da wäre meine MZ TS 300 bestimmt eifersüchtig, die Gute.
Den mechanischen Zustand meines Motors kenne ich noch nicht genau, das wird sich noch zeigen...

Viele Grüße und euch allen eine schöne Weihnacht und erholsame Urlaubstage. Rutscht gesund und munter ins neue Jahr

Dominik

nach oben springen

#7

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 23.12.2011 10:33
von matman | 1.073 Beiträge

Zitat von Dominik
@Daniel: Genial, der ist schön handlich! Danke für deinen Hinweis.

@Wilhelm: Ja, bei einem gleitgelagerten Twin wäre ich auch vorsichtig. In der 3TA montierte ich daher einen richtigen, großen Mahle OC 5 unter die Sitzbank.


Hallo Dominik,

ich denke mal, das "Pass gut auf!" von Wilhelm bezog sich unmittelbar auf den von Daniel geposteten Tipp. Was an einer Monkey/Dax vielleicht noch funktioniert, gilt bei einem 350er Heavyweight-Single möglicherweise schon als massive arterielle Verengung mit akutem Infarktrisiko...

In diesem Sinne, alles Gute & eine schöne Zeit - Jan

nach oben springen

#8

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 23.12.2011 12:48
von Dominik | 38 Beiträge

Hallo Jan,

ich bin auch noch am Grübeln und glaube auch, dass ich es lassen werde.
Aber wo bekomme ich einen neuen originalen Filtereinsatz, der in den Öltank integriert ist, her? Meiner sieht etwas vergriesgnadelt aus...
Southern Division hat nichts. Bei BMC, Cornucopia Enterprises oder Herrn Hebsch habe ich es noch nicht probiert. Ach, war da nicht "De Groth" aus Holland, speziell für AJS-/Matchless-Teile? Muss mal nachforschen...

Danke für eure Anregungen und Tipps und euch allen eine schöne Weihnacht

Dominik

nach oben springen

#9

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 23.12.2011 13:35
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Man kann auch hier kaufen:
www.jampot-spares.com.....000796 Oil filter........~ 8 Pfund,
http://www.andrew-engineering.co.uk/.... 7,23 Pfund
http://www.amcclassicspares.com/..........7,05 Pfund,
http://www.feked.com.. der hat nur für die WD-Modelle, wie anders die sind??????
http://www.vintage-motorcycle.com..... (British Only Austria ....6,50 €

nach oben springen

#10

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 23.12.2011 16:13
von Dominik | 38 Beiträge

Hallo Wilhelm,

British Austria Only habe ich ganz vergessen. Danke dir! Na dann werde ich dort gleich mal zwei Stück bestellen. So schlecht werden die Filzfilter auch nicht sein. Und ich werde immer SAE 50 Einbereichsöl einsetzen im Sommer zumindest), wofür ich ja sowieso immer war, und werde regelmäßig das Öl wechseln.

Viele Grüße und euch allen eine gesegnete Weihnacht

Dominik

nach oben springen

#11

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 23.12.2011 20:33
von matman | 1.073 Beiträge

Zitat von Dominik
Und ich werde immer SAE 50 Einbereichsöl einsetzen im Sommer zumindest), wofür ich ja sowieso immer war, und werde regelmäßig das Öl wechseln.


Lass´ das aber auf keinen Fall den Jens wissen!!
Und nimm´ im Winter wenigstens 30er Öl.

nach oben springen

#12

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 23.12.2011 21:20
von daniel78 | 46 Beiträge

Mit meiner Idee war ich wohl etwas voreilig.
Auf dem Bild sieht man den geringen Innendurchmesser der Filteranschlüsse sehr deutlich.
In der Rückflussleitung richtet ein mangender Durchfluss eine große Sauerei im Kurbelgehäuse an.
Ich denke ich lasse es auch bleiben und suche nach einem besser dimensionierten Filter

Euch allen ein frohes Weihnachtsfest!
Viele Grüße,
Daniel

nach oben springen

#13

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 24.12.2011 06:22
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Zum Engpass in der Retourleitung kann ich die zweite Strophe singen:
Habe bei meiner Competition im Zuge der üblichen Riss-Reparatur ( des Anschlusses der Rückleitung) eine andere Art der Ölleitung probiert.
Na, das war ein Desaster: Während des ersten Probeausfluges drückte es mir Öl aus allen Ritzen des Motors, auch speziell aus dem Kettenkasten der Magnetkette.
Ich habe sofort meinen Freund geholt, weil so eine Sauerei hat der noch nie gesehen

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSCN0895.JPG 
nach oben springen

#14

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 25.12.2011 14:24
von matman | 1.073 Beiträge

Wilhelm,

wenn "da unten" das Gewinde irreparabel verschlissen ist - wie hilft man sich eigentlich aus der Misere? Kurbelgehäuse wegschmeißen und neues montieren? Das komplette Segment mit Schweißgut verfüllen und sämtliche Bohrungen und Gewinde neu setzen? Man liest ja verschiedentlich, wie sensibel die Verschraubungen der Ölleitungs-Stutzen an dieser Stelle sind und gerne mal - vor allem durch Murks - unwiderruflich zerstört werden...

Danke & Gruß, Jan

nach oben springen

#15

RE: Moderner Ölfilter im Rücklauf an Singles

in Vergaser & Betriebsstoffe 25.12.2011 14:49
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Ich habe das schon öfters - mit Hilfe eines guten Schweissers - behoben: Das Kaputte entfernen und ordentlich zuschweissen, von einem guten, materialkundigen Schweisser. (Achtung, viel Ölrückstand in den Poren)
Dann habe ich ein gutes Gehäuse auf der Fräse aufgespannt und die vorhandenen Bohrungen abgetastet und dann auf denselben Platz das geschweisste Gehäuse gespannt und die Bohrungen nachgefertigt. Genauso dann für das Gewinde 1/4" Gas.
Ich wollte bei meiner misslungenen Konstruktion die Kramatanzen zwischen der Ölleitungsmutter und der Schraube durch die Knotenbleche lösen. Habe einen Metalleinsatz eingeklebt und dann die Hohlschaube. War Mist - siehe vorher angeführtes Ergebnis.
Habe dann lieber eine Senkkopf-Inbusschraube für Knotenblech-Motorschraube genommen.
Aber man sollte - wenn man schon da dran ist - überlegen, wie man mit eingeklebten Metalleinsätzen das Motorgehäuse vor Brutalschraubern schützen kann.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Explosionszeichnung AJS und =M= Heavyweight Single
Erstellt im Forum Diverses von Roli
4 20.12.2016 22:17goto
von Roli • Zugriffe: 422
AJS Single 1931 bis 1933 Oldies
Erstellt im Forum Diverses von Housi
2 26.01.2014 11:35goto
von Housi • Zugriffe: 790
Dringend Ölregulierung Singles
Erstellt im Forum Mechanik von Wilhelm
2 28.07.2011 07:58goto
von Wilhelm • Zugriffe: 743
Zylinder AJS 500 Single
Erstellt im Forum Mechanik von Elefant60
3 10.01.2010 00:57goto
von hellmut • Zugriffe: 936
AJS (AMC) Single Motor - Ein Leitfaden zur Instandsetzung
Erstellt im Forum Literatur/Dokumente von jampot
0 02.10.2009 18:19goto
von jampot • Zugriffe: 870
Ventilfedern HW Single
Erstellt im Forum Mechanik von Ludwig
2 03.09.2009 19:44goto
von hellmut • Zugriffe: 537
H/W-Single Chaincase
Erstellt im Forum Suche / Biete von Teckel
3 18.07.2009 11:16goto
von Ajay • Zugriffe: 619
Getriebe/Motorkombinationen AMC-Singles
Erstellt im Forum Mechanik von hellmut
2 31.12.2015 10:53goto
von jakobson • Zugriffe: 993
Schalldämpfer für Heavyweight Singles Road Models
Erstellt im Forum Suche / Biete von Ajay
0 27.02.2006 00:01goto
von Ajay • Zugriffe: 935

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tobias
Forum Statistiken
Das Forum hat 1335 Themen und 7491 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen