Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

G9 Umbau zu einer G45

in Mechanik 28.07.2008 22:14
von AchimK | 3 Beiträge

Hallo Zusammen,
ich hab mal eine Frage für die Runde: Nach langem überlegen, ob ich meine zerlegte G9 "normal" wieder aufbauen soll, kam mir ein Artikel über die G45 in die Hände, die ja scheinbar auf Basis der G9 beruht. Nun meine Frage hat schon einer von Euch aus einer G9 eine G45 umgebaut oder einer G9 den Rennlook verpasst?


nach oben springen

#2

RE: G9 Umbau zu einer G45

in Mechanik 29.07.2008 06:29
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Servus,

Es gibt angenehmere Wege, sein Geld zu vernichten.....

Lese mal die ersten drei, vier Zeilen des Buchausschnittes von F.W. Neill.
"..unfortunately cannot be incorporated in the standard type machine.."

Du kannst um viel Geld maximal eine = nearly lookalike G 45 = bauen.

Eine gut zusammengebaute G 9 macht auf die Dauer glaubich mehr Freude, weil gute Nodular-Kurbelwellen
liegen nicht so herum. (Ausser bei dem einen Kollegen, der eine verkaufen wollte und keinen interessierte es..)

Beste..


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
G 45.doc G 45.doc
nach oben springen

#3

RE: G9 Umbau zu einer G45

in Mechanik 29.07.2008 09:14
von AchimK | 3 Beiträge

Hallo Wilhelm,
auch ein Frühaufsteher, Danke für Deine Antwort, da ich noch ein wilder Ü30 unter 40er bin, ist mir das Aussehen (Sorry wenn ich manchen beleidige) meiner old lady ein wenig langweilig. Ich hatte eher mit dem Gedanken gespielt einen netten Cafe Racer aus der Dame zu bauen (ich hoffe jetzt werde ich nicht gesteinigt). Darum meine Frage für einen rassigen Umbau, so mit Höckersitzbank, Renntank, TLS Bremse, etc. Dies soll ein Projekt werden, was ich für einige Jahre eingeplant habe, nicht hopp la hopp sondern anständig und seriööös.

Grüsse aus der Schweiz


nach oben springen

#4

RE: G9 Umbau zu einer G45

in Mechanik 30.07.2008 06:28
von Wilhelm (gelöscht)
avatar
Servus Achim,
Schau mal, Du hast anscheinend eine 53er G 9. Die hat einen mickrigen, hundertmal geschraubten Einschleifenrahmen.
Für einen rassigen Umbau würde ICH einen Doppelschleifenrahmen haben wollen, ordentliche Bremsen, gescheite Gabel und Federbeine, erst dann lohnen sich die Investitionen in "Racing"-Tank, Sitzbank, usw, usf.
Wenn Du sowas durchführen willst, würde ich mich mal um ein Baujahr so ab 1960 umsehen. Die haben einen Doppelschleifenrahmen, ein AMC-Getriebe, Girling-Federbeine, und dann etwas später sogar Roadholder-Gabeln und Vollnabenräder.
Beste....
zuletzt bearbeitet 30.07.2008 06:32 | nach oben springen

#5

RE: G9 Umbau zu einer G45

in Mechanik 30.07.2008 14:32
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Meinst so was????

Schöööön!!!!


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
G 45 Bild.doc G 45 Bild.doc
nach oben springen

#6

RE: G9 Umbau zu einer G45

in Mechanik 30.07.2008 15:32
von Ajay | 723 Beiträge

oder vielleicht sowas? :-)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 G45.jpg 
nach oben springen

#7

RE: G9 Umbau zu einer G45

in Mechanik 30.07.2008 17:53
von AchimK | 3 Beiträge

Hallo Hallo,
genau soooo soll sie aussehen, aber irgent wie hab ich den Eindruck, Ihr nehmt mich auf die Schippe .
Ich hab ja noch einige Jahre vor mir um diese scheinbar schwachsinnige Projekt zu verwirklichen.
Also ran, wenn sie eben nur so aussieht wie eine 45er dann soll es eben so sein, aber die Lady wird Ihren eigenen Touch haben.
Damit es los geht: Doppelschleifenrahmen, weiss ich schon wo her, Vordergabel ist noch nicht ganz klar, Vorderbremse, dachte ich an so etwas wie von Grimeca.
Wo bekomme ich aber den Tank und die Sitzbank her? und die wichtigste aller Fragen:
Wer im Süddeutschen Raum schafft es aus dem 500er Motor noch was rauszukitzeln? (hier in der Schweiz ist das einfach unbezahlbar).
Ach ja ich bin kein durchgedrehter Eidgenosse, sondern Kölner Dickschädel. Einmal was vorgenommen, wirds auch erledigt.

Grüezi Wohl Achim


nach oben springen

#8

RE: G9 Umbau zu einer G45

in Mechanik 30.07.2008 20:42
von Ajay | 723 Beiträge
Salü Achim,
...auf die Schippe nehmen gilt nicht, du wirst schon noch geholfen.
Habe jemanden für dich entdeckt, der das bestimmt besorgen kann. Schau mal hier: http://www.cbbc.de/index.php?view=parts&active=2
Da gibt es Teile, die ziemlich genau zu deinem Projekt passen.
Also, frisch an's Werk, und demnächst stelle doch mal paar Fotos in's Netz, damit auch die Anteilnahme nicht verloren geht.
Gruß, Paul
zuletzt bearbeitet 30.07.2008 21:06 | nach oben springen

#9

RE: G9 Umbau zu einer G45

in Mechanik 09.10.2008 22:08
von matchy 650 | 4 Beiträge

Hallo!
Auch ich habe mir meine Idee nicht nehemn lassen, und aus ner ziemlich originalen G12 einen Cafe Racer gebaut. Macht echt Spaß das ding zu bewegen!! Wegen der Motorleistung könnte ich nicht jammern, meiner Meinung nach verträgt der Rahmen nicht viel mehr denn in schnellen Kurven wird das ding schon ziemlich wackelig. Aber Trotzdem immer ein Spaß damit zu Fahren!!!

mfg und viel Glück bei deinem Umbau!!!

Thomas

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 CIMG0098kleiner.jpg 
nach oben springen

#10

RE: G9 Umbau zu einer G45

in Mechanik 15.10.2008 11:24
von matman | 1.143 Beiträge
Hallo zusammen,

@ Thomas: Hut ab, schöner Umbau! Moderat, nicht übertrieben, zeitgemäß & geschmackvoll. Und trotz moderner Gabel und Doppelschleifenrahmen kommst Du ja wohl schon an die Grenzen des Fahrwerks. Der Einschleifenrahmen ab 1956 - obwohl schon mit dem senkrechten, rückwärtigen Stützrohr zwischen Rahmenheck und Schwingenlager ausgestattet - ist ein rechtes "Rührwerk"; ich tröste mich in schnellen Kurven immer damit, dass das ja "kontrollierte Verformungen" sind, die das Fahrwerk erst gutmütig oder, wie der Engländer sagt, "forgiving" machen.

@ Achim: Ich kann nur bestätigen, veräppeln will Dich hier keiner. Aber solch altgedienten Fahrensmännern wie dem Wiener Wilhelm solltest Du Glauben schenken. Seinem Tipp, eine 53er G9 nicht zur G45 hochjazzen zu wollen, würde ich unbedingt Folge leisten.
Nimm die G9, restauriere sie schön und authentisch - und für Dein Café-Racer-Projekt nimm am besten eine späte (ab 1960) Doppelschleifenrahmenmaschine. Vielleicht solltest Du sogar nach einer späten G15 mit Norton-Komponenten (750er Atlas-Motor, Roadholder-Gabel usw.) Ausschau halten, die gab es ab Werk als CSR mit "back-swept pipes", "clip-ons" und allem Möglichen, was des Café-Racer-Bauherren Herz höher schlagen lässt.

Auch ich setze mich jetzt Morddrohungen aus: wenn´s einem nur um einen englischen Café-Racer geht (und erst in zweiter Linie um eine bestimmte Marke), ist man vielleicht sogar in den Häusern Triumph oder BSA besser aufgehoben...

Fröhliches Basteln, und cheers - Jan
zuletzt bearbeitet 15.10.2008 11:25 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
G80/18S Zylinder Langhub bis '56
Erstellt im Forum Suche / Biete von nortom
21 16.07.2018 19:38goto
von Rowley-AJS • Zugriffe: 605
Matchless Anfaenger
Erstellt im Forum Plauderecke von olof josefsson
40 18.02.2018 22:35goto
von matman • Zugriffe: 1408
G80 von 1964 Umbau auf electronische Zündung
Erstellt im Forum Elektrik von classic-bike.eu
4 30.09.2012 20:33goto
von classic-bike.eu • Zugriffe: 766
Umbau LUCAS E3L
Erstellt im Forum Elektrik von Jürgen
14 27.11.2012 21:44goto
von daniel78 • Zugriffe: 1517
Umbau Vorderradnabe auf metrische Lager und Steckachse
Erstellt im Forum Mechanik von daniel78
0 04.07.2011 23:37goto
von daniel78 • Zugriffe: 627
TWIN-Carb-Conversion
Erstellt im Forum Vergaser & Betriebsstoffe von ekkeneckepen
2 23.12.2010 12:09goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 663
Umbau Lucas k2f auf kontaktlos
Erstellt im Forum Elektrik von Missy2
5 28.09.2010 16:38goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 896
Hallo, Vorstellung & 500er AJS
Erstellt im Forum Plauderecke von Adde68
10 15.05.2008 22:58goto
von Adde68 • Zugriffe: 1125
500er Motor zu verkaufen
Erstellt im Forum Suche / Biete von Rowley-AJS
0 16.04.2008 19:45goto
von Rowley-AJS • Zugriffe: 1015

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nobi
Forum Statistiken
Das Forum hat 1393 Themen und 7866 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen