Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de



#1

AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 30.06.2015 10:26
von MAxX | 14 Beiträge

Hallo Zusammen :)
Ich restauriere zur Zeit meine AJS 31. Ich wollte mich mal informieren wo ich am besten meine Teile bestelle bzw ob jemand noch etwas auf Lager hat das er abgeben könnte. Ich benötige eine Gabel (Standrohre etc sind so gut wie tot), neue Kolben (passen dort die der CSR auch?) und diverse Teile wie Bremsbeläge und hintere Stoßdämpfer (Jampots). Wäre sehr hilfreich wenn ich ein paar Tips von euch bekommen könnte. Außerdem bräuchte ich die Maße der Hubzapfen der Kurbelwelle da ich befürchte dass meine Lagerschalen eingelaufen sind. Gibt es außerdem eine Art "Belt-Drive" für die alte Lady, denn ich habe immer wieder das Problem dass mein Seitendeckel vom Primär Trieb sehr undicht ist...

Danke schonmal im Vorraus und Grüße aus Bayern :)

Max


zuletzt bearbeitet 30.06.2015 10:30 | nach oben springen

#2

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 30.06.2015 12:52
von matman | 1.073 Beiträge

Hallo Max,

schon mal willkommen hier und viel Spaß & gutes Gelingen bei Deinem Projekt. Klick Dich mal hier durchs Forum wegen einschlägiger Händleradressen und unserer dazugehörigen Tipps, da solltest Du schon einiges finden; außerdem gibt es im CBBC-Forum ebenfalls eine sehr rege Szene, in der Du viel zu AJS/Matchless und zu einschlägigen Werkstätten und Ersatzteilhändlern findest.

Nur kurz: Standrohre gibt es neu (das Paar je nach Händler für ca. 80 bis 100 GBP), Kolben bekommst Du ebenfalls, z. B. beim englischen Club (Fabrikat meistens GPM), und die Jampots sind zerlegbar und reparabel.

Irgendwo auf einem meiner Laufwerke habe ich auch irgendwann mal eine Tabelle mit den Kurbelwellen-Schleifmaßen gespeichert, die suche ich mal abends in Ruhe heraus und poste sie hier. Es kann sogar sein, dass ich das früher bereits einmal getan habe, deshalb: Nutze die Suchfunktion!

Cheers, Jan

nach oben springen

#3

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 30.06.2015 13:20
von MAxX | 14 Beiträge

Danke für deine Antwort

Werde mich mal abends durchs Forum suchen :D

nach oben springen

#4

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 01.07.2015 09:29
von Andreas HZ | 111 Beiträge

Hallo Max

Herzlich willkommen hier!
Wie der Jan schon geschrieben hat, ließ dich erstmal ein bisschen durchs Forum!

http://archives.jampot.dk/

Diese Seite ist auch sehr Hilfreich und sollte dir eigentlich auf alle Fragen eine Antwort geben!
Wenn nicht dann frag einfach!

Gruß

Der Andreas

nach oben springen

#5

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 01.07.2015 18:04
von Rowley-AJS | 192 Beiträge

Hallo Max,
als bekennender Klugscheißer will ich Dich noch darauf hinweisen, dass deine Stoßdämpfer keine Jampots sondern Girlings sind! Dementsprechend ist auch die Reparatur nicht einfach/nicht zweckmäßig. Ich habe letztens hier im Forum das Thema angeschnitten.......

Gruß Jürgen

nach oben springen

#6

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 01.07.2015 18:19
von MAxX | 14 Beiträge

Danke Jürgen :)
Wieder etwas dazu gelernt ;)

nach oben springen

#7

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 04.07.2015 01:41
von MAxX | 14 Beiträge

Guten Abend,
hätte jemand zufällig eine detaillierte Aufbauanleitung für das AMC Getriebe? Haben es zerlegt um es zu reinigen und die Deckel zu polieren, aber nun wissen wir nicht mehr wie genau die Kurvenscheibe und diese "Schaltachse" hinein gehören...
danke schonmal im Voraus,

Max :)

zuletzt bearbeitet 04.07.2015 01:43 | nach oben springen

#8

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 05.07.2015 21:11
von ekkeneckepen | 833 Beiträge

Du musst dir ein Werkstatt Manual besorgen z.B von Neil. Bei Joe Seifert von Norton Motors bekommst du eine Anleitung für das AMC Getreibe weil es ja auch bei Norton verbaut wurde.

Gruß Jens

nach oben springen

#9

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 06.07.2015 14:39
von matman | 1.073 Beiträge

Hallo Max,

sowohl hier im Forum als auch im benachbarten CBBC-Forum findest Du detaillierte Pläne zu Zerlegung, Überholung und Zusammenbau des AMC-Getriebes! Daher noch mal der eindringliche Hinweis, das Forum mit einschlägigen Suchbegriffen zu durchforsten und ggf. die passenden Unterforen zu durchsuchen!

Sowohl Ajay/Paul als auch meine Wenigkeit haben im Jampot- und im CBBC-Forum dazu ziemlich viel gepostet. Paul hat einiges an Unterlagen zusammengestellt, ich habe im CBBC-Forum die Geschichte meiner AMC-Getriebeüberholung geschildert. Und dort gibt es noch jede Menge weiterer Hinweise. Am besten ist m. E. die Website von Old Britts zu diesem Thema, aber da suchst Du Dir den Link jetzt mal bitte selbst heraus...

Cheers, Jan

nach oben springen

#10

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 06.07.2015 16:40
von Ludwig | 386 Beiträge

Hallo Max,
wäre nett, wenn Du die auch hier kurz Bescheid geben würdest, wenn ein in diesem Forum angesprochenes Problem erledigt ist.
Weitehin viel Erfolg mit Deiner schönen Maschine, Grüße Ludwig

nach oben springen

#11

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 16.07.2015 06:42
von MAxX | 14 Beiträge

Also getriebe ist wieder koplett... dachte ich hätte in beide Foren gepostet.
jetzt muss ich langsam mal teile besorgen wie kolben und lagerschalen, zylinder hohnen lassen und kurbelwelle schleifen


Gruß max

nach oben springen

#12

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 22.07.2015 00:11
von MAxX | 14 Beiträge

Guten abend zusammen...
habe folgendes problem: brauche neue kolben für meine ajs, nun ist die frage ob es da nur die Möglichkeit gibt original kolben zu verwenden oder ob man evtl. Da auch etwas japanisches verbauen kann wie kawasaki oder ähnliches... mir geht es darum, dass ich viel und oft mit der Maschine fahren will und werde und es sich eventuell lohnt das ganze nicht original zu gestalten sondern zuverlässig.... hat jemand von euch Vorschläge ? :)
Gruß max

zuletzt bearbeitet 22.07.2015 00:13 | nach oben springen

#13

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 22.07.2015 16:08
von matman | 1.073 Beiträge

Hallo Max,

siehe meine Antwort im CBBC-Forum...

Cheers, Jan

nach oben springen

#14

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 25.07.2015 18:24
von jampot | 323 Beiträge

...hätt'st ja schon mal einen Link zu deiner Antwort im CBBC Forum angeben können.
Jede Antwort steht irgendwo im Web - deshalb ist Google ja so mächtig geworden.

Grüße,
rally

nach oben springen

#15

RE: AJS 31 - Restaurierung

in Mechanik 19.08.2015 18:10
von Andreas HZ | 111 Beiträge

Hey Max...gehts denn vorwärts bei dir?

Gruß

Der Andreas

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
AJS 31 CSR Kupplung
Erstellt im Forum Mechanik von Zipflklatscher
5 05.01.2015 19:18goto
von Zipflklatscher • Zugriffe: 534
Kuppplung - nass?
Erstellt im Forum Mechanik von max1935
0 20.08.2010 21:02goto
von max1935 • Zugriffe: 562
Gewinde an Matchless G11
Erstellt im Forum Diverses von ilofan
13 11.01.2010 06:32goto
von Wilhelm • Zugriffe: 1371
Vorstellung
Erstellt im Forum Plauderecke von Cellonde
5 24.04.2011 11:07goto
von Keks • Zugriffe: 845
Suche unbedingt Adressen für Kurbelwellen Restaurierung
Erstellt im Forum Diverses von Matchless Biker
11 19.06.2007 10:03goto
von britbiker • Zugriffe: 980
Triumph 3hw Restaurierung oder Verkauf?
Erstellt im Forum Suche / Biete von tobi
1 20.04.2007 17:46goto
von Ajay • Zugriffe: 1105
Nockenwellenlagerung Einzylinder
Erstellt im Forum Mechanik von Hawe
2 02.01.2007 15:04goto
von Hawe • Zugriffe: 747
Funkstille
Erstellt im Forum Plauderecke von matman
4 10.12.2006 23:06goto
von matman • Zugriffe: 909
Hallo ins Forum !
Erstellt im Forum Plauderecke von Hans
6 06.09.2006 13:00goto
von Hans • Zugriffe: 933

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tobias
Forum Statistiken
Das Forum hat 1335 Themen und 7491 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen