Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de



#16

RE: Mal wieder 'ne Frage zum Motor

in Mechanik 15.01.2018 18:48
von desmo | 79 Beiträge

Und statt dem unsäglichen Linksausdreher, der aber zu gar nichts nütz ist,nimm lieber einen Torx-Bit.
Stirnseitig am Schleifbock kurz anschleifen, damit er scharf wird und mit sanften Hammerschlägen in dein gebohrtes Loch getrieben, ist das der bessere Ausdreher.
Die gibt es ja in verschiedenen Größen. Da musst du den passenden entsprechnd der Bohrung, die du gemacht hast, auswählen.

Gruß,
Norman

nach oben springen

#17

RE: Mal wieder 'ne Frage zum Motor

in Mechanik 16.01.2018 21:09
von ilofan | 94 Beiträge

Hallo Norman,

interessanter Tipp! Leider kann ich das bei mir aus folgendem Grund nicht (mehr) probieren: Die mittlerweile "in Richtung Stumpfmitte" gefeilte Bohrung hat nur noch sehr wenig "Fleisch". Dies bedeutet, dass sowohl beim Einsatz eines Linksdralls, als auch der von Dir vorgeschlagenen Torx-Bit Methode die Gefahr sehr real ist, dass das Ausdrehwerkzeug nicht mehr greift, bzw.beim Linksdrall der Stumpf aufgesprengt wird.

Ich verfolge jetzt die Fräsmethode weiter, d.h. konkret, Einsatz eines Fingerfräsers mit D = 3,9 mm (ideal), da lt. Tabelle dies der Kernlochdurchmesser für das BA02 Gewinde ist (AD = 4,7 mm). Sollte ich da aus unerfreulichen Gründen zu groß werden (müssen), kann ich immer noch ein metrisches M5 Gewinde einschneiden. Dies wäre für mich aber "worst case".

Anyway, Dein Tipp ist gut, den werde ich mir merken!

Danke und Gruß
Karl

nach oben springen

#18

RE: Mal wieder 'ne Frage zum Motor

in Mechanik 17.01.2018 12:36
von matman | 1.209 Beiträge

...oder mit Schutzgas gezielt und vorsichtig einen "Tropfstein" auf den abgerissenen Bolzen schweißen. sobald dieser Tropfstein 5 - 10 mm über die Gehäusekante steht (zwischendurch immer wieder abkühlen lassen!), kann man eine M6- oder M8-Mutter darüberlegen und mit ein paar Punkten verschweißen.

Aufgrund der Wärmeeinwirkung hat sich das abgerissene Gewinde im Leichtmetallgehäuse zumeist bereits gelockert, man kann dann mit einem 10er oder 13er Schlüssel den Gewinderest nebst dem aufgeschweißtem "Tropfstein" samt Mutter herausdrehen.

Klappt nicht immer, aber oft...

nach oben springen

#19

RE: Mal wieder 'ne Frage zum Motor

in Mechanik 21.01.2018 19:06
von ilofan | 94 Beiträge

Hallo Matman,
interessanter Tipp! Ich denke aber in meinem Fall kann ich dieses Verfahren nicht mehr erfolgversprechend anwenden! Das (Stahl-) Material der abgedrehten Schraube ist bereits so dünn gefeilt bzw. gebohrt worden, dass ich fürchte, "da kriege ich keine "Tropfen" mehr dahin wo sie eine sichere Verbindung zum abgedrehten Material" eingehen können. So ein BA 02 -Gewinde ist halt schon zierlich.

Stand meiner diesbezüglichen Arbeiten jetzt: In stundenlanger Feilerei mit Mini-Rund-Schlüsselfeilen habe ich die "verlaufene" Bohrung wieder mittig gekriegt. Ich werde jetzt vorsichtig weiterarbeiten, bis zu dem Punkt, wo ich einen 3,9 mm Kernlochbohrer einsetzten kann. Danach versuche ich mein Glück mit einem BA02-Gewindeschneider. Müsste klappen.

Allen nochmals herzlichen Dank für die Tipps!

Gruß - Karl

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neu Anschaffung Matchless Viele Fragen
Erstellt im Forum Mechanik von Matchless Genosse
1 05.03.2019 14:26goto
von Rowley-AJS • Zugriffe: 137
Fragen zu Norton Model 50
Erstellt im Forum Plauderecke von andyman
3 25.06.2018 19:24goto
von jampot • Zugriffe: 1064
Kolben wieder verwenden??
Erstellt im Forum Mechanik von ilofan
23 07.03.2018 21:58goto
von ilofan • Zugriffe: 933
Ölfilter an G80CS Motor
Erstellt im Forum Mechanik von triton59
0 27.07.2017 16:13goto
von triton59 • Zugriffe: 217
31 L, Magnetzünder, Zündaussetzer, geht bei warmem Motor aus
Erstellt im Forum Elektrik von Walter Arndt
7 24.07.2017 09:51goto
von Walter Arndt • Zugriffe: 595
Frage zu Auslaß-Nockenwelle und 'Oil Distributor'
Erstellt im Forum Mechanik von ilofan
2 23.01.2016 16:06goto
von ilofan • Zugriffe: 466
G3L-Motor geht immer noch fest
Erstellt im Forum Mechanik von Dominik
7 13.05.2013 16:28goto
von Dominik • Zugriffe: 1214
500er Einzylinder-Motor(e) ist (sind) abzugeben
Erstellt im Forum Suche / Biete von Rowley-AJS
0 21.05.2011 12:06goto
von Rowley-AJS • Zugriffe: 768
Motor Totalschaden
Erstellt im Forum Mechanik von Marko
10 22.05.2011 22:56goto
von matman • Zugriffe: 1408

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vollgas
Forum Statistiken
Das Forum hat 1455 Themen und 8266 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen