Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de



#31

RE: Ausbau der Camfollower

in Mechanik 28.01.2011 17:34
von Wilhelm | 619 Beiträge

Servus,
Kupferblech: Ich hab gerade eine neue Zylinderkopfdichtung abgemessen, die hat original an der stärksten Stelle (dort, wo das Cu-Blech herumgebogen ist) 1,88 mm.
Ich könnte mir vorstellen, da ein 1,5 mm Blech zu nehmen, mein Kumpel hat 0,8 mm Kupferblech genommen, er sagt, man merkt deutlich, daß sie mehr Kompression hat. Er ist sauwohl zufrieden.
Die O-Ringe hat er einfach im Industriehandel gekauft, ölfest und etwas temoeraturbeständig. Hat nicht besonders drauf geachtet.
Schau, daß die O-Ringe um 2 bis 3 Zehntel dicker sind als das Kupferblech. Und das Kupfer nach dem Schneiden ausglühen und abschrecken im kalten Wasser.
Die Papierdichtung für das Ölfilterrrohr/-gehäuse ist 0,15 mm stark und die Grösse ist aussen 33,5 mm und innen 27 mm, also selber schneiden.
Die Filter, die ja fix auf der äusseren Chromschraube drauf sind, gibt es mit und ohne äusseren Filz"präservativ". Mit äusserem Filz soll bessser sein, von den rein Gitterkörpern ohne Filz scheint man schnell wieder abgekommen zu sein. Geht IMHO nicht zu zerlegen. Durchblasen, waschen, eventuell neuer Filz, selber nähen.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Ölfilterzeichnung AMC.doc Ölfilterzeichnung AMC.doc

Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen

#32

RE: Ausbau der Camfollower

in Mechanik 28.01.2011 17:42
von Wilhelm | 619 Beiträge

Und wegen der Lager Kurbelwelle: Das ist so eine Glaubenssache. Sind die Ölbohrungen frei? Wie alt ist der Schliff? Wie genau kannst Du selber messen und die Schrauben mit einem GUTEN Drehmomentschlüssel wieder anziehen? ich trau mich nichts raten.
Wenn das Ganze gut und sauber und vernünftig ausschaut....frag eventuell einen KW-Schleifer DEINES VERTRAUENS.... !!!! oder erfahrene Kumpel.


Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen

#33

RE: Ausbau der Camfollower

in Mechanik 29.01.2011 10:25
von Moppedmessi | 142 Beiträge

Leider habe ich keine Kontakte zu einem Kurbelwellenschleiffer in meiner Umgebung. Ich habe eine andere Idee.
Jan: Darf ich dir in Bremen mal die Kurbelwelle zeigen und dich um Rat fragen? Dann trag ich das gute Stück halt ein bischen spazieren.


Geht nicht, gibt´s nicht!

zuletzt bearbeitet 29.01.2011 10:25 | nach oben springen

#34

RE: Ausbau der Camfollower

in Mechanik 30.01.2011 23:09
von matman | 1.025 Beiträge

Na, viel Spaß dabei! Das Ding ist nach einer halben Stunde "gefühlt zentnerschwer". Und ehrlich gesagt: Was soll ich Deine Welle (optisch) begutachten? - ich bin ja nicht Mikrometer von Beruf... Nein, das bringt nix, lass´ die Welle mal schön zuhause und bring´ sie wirklich zu einem Motorenmann, der nicht nur was davon versteht, sondern auch das Equipment dafür hat.
Soweit ich mich erinnere, hat unsere Twin-Kurbelwelle auch zwei "sludge trap screws" (ich lese sonst immer nur bzgl. Triumph-Kurbelwellen darüber), die musst Du aus der Welle rausbekommen - Vorsicht, heikle Fummelei! -, die Bohrungen gründlichst reinigen (ich bin da nicht nur mit literweise Bremsenreiniger, sondern auch mit einem "Fidibus" durchgegangen), zum Schluss das Ganze mit neuen Schrauben wieder verschließen und zweckmäßigerweise mit einigen Körner- oder Meißelschlägen neu verstemmen.

zuletzt bearbeitet 30.01.2011 23:10 | nach oben springen

#35

RE: Ausbau der Camfollower

in Mechanik 31.01.2011 06:48
von Wilhelm | 619 Beiträge

Ja, da muß das Mittellagerschild weg und die Pleuel. Dann die zwei(bei frühen Motoren waren da noch 4 ) Schlitzschrauben mit dem Schlagschrauber raus und dann mit zuerst langer dünner Draht, dann Bremsenreiniger/Benzin und Pfeifenstierer durch die Kanäle durchfahren, alles raus, dann wieder ordentlich verschließen und die Pleuel und Mittellager wieder auf denselben Platz, wo sie waren, wenn das Tragbild O.K. ist. (Eventuell messen lassen)
Übrigens: Diese Schlitzschrauben, die die Ölbohrung verschliessen, sind 0BA, also bis aufs Hundertstel gleich mit M 6. Wenn Du keine originalen bekommst, (wozu auch) kannst ruhig M6 nehmen, die passen. Unterschied: BA =Flankenwinkel 47,5°, Metrisch = 60°. Pfeif drauf. Musst sowieso absichern mit einem 1000-Guldenschlag auf den Körner.

Übrigens, habe an älteren KW welche mit 4 Verschluss-Schrauben gefunden, 2 grosse, wo dahinter ein richtig dicker Kanal war, wo man mit einem ichglaubmichzuerinnern 10er oder 12er-Bohrer den Dreck rausbohren konnte, und dann die dünneren Ölkanäle vom Mittellager zu den Pleueln, die dannn it 0 BA verschlossen waren, bei späteren hab ich nur mehr die kleinen Schrauben gefunden.


Grüsse
Wilhelm aus Wien
nach oben springen

#36

RE: Ausbau der Camfollower

in Mechanik 28.02.2011 08:43
von Moppedmessi | 142 Beiträge

Hallo,
ich wieder mit meinen, zum Teil wohl dämmlichen, Fragen.
Ich bin hier nun wieder bei der montge der Teile. Mir machen hier die Nockenwellen etwas Kopfzerbrechen. Zum einen waren diese mit großen Unterlegscheiben auf der Seite des Primärtriebes montiert. Ist das richtig? Wenn ich mir die Zeichnung im Katalog ansehe kommt da nichts rein. Ist das richtig?
Wenn ich die beiden Gehäusehälften zusammenbau (ohne Scheiben) und mit drei Schrauben fixiere, dann ist eine Nockenwelle sehr leichtgängig und die andere lässt sich von Hand nur sehr schwer drehen. Das war mir bei der Demontage schon aufgefallen. Muß ich mir da Sorgen machen?
Ach ja, ich habe die Kurbelwelle gem. euren Ratschlägen komolett zerlegt und gereinigt. Die Lagerschalen habe ich durch neue ersetzt. Die Laufflächen habe ich vermessen. Diese waren im Toleranzbereich. Die Oberfläche war auch i.O.
Die Ölbohrungen habe ich zuerst mit Druckluft gereinigt. Mit dem Pfropfen der da herausflog hätte ich jemanden erschiessen können.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin ungeduldig und möchte weitermachen.
MfG
Ralph


Geht nicht, gibt´s nicht!

zuletzt bearbeitet 28.02.2011 08:44 | nach oben springen

#37

RE: Ausbau der Camfollower

in Mechanik 28.03.2011 17:07
von Moppedmessi | 142 Beiträge

Ein Zweizeiler zum aktuellen Stand. Der Motor ist wieder im Rahmen. Gestern eben auf die Schnelle die Zündung eingestellt und nur mit Krümern einen Gruß an die Nachbarschaft losgelassen. Sie lief tatsächlich. Gleich geht´s weiter.................
Nochmals danke für die Tips, ich melde mich bestimmt mal wieder.


Geht nicht, gibt´s nicht!

nach oben springen

#38

RE: Ausbau der Camfollower

in Mechanik 28.03.2011 23:53
von matman | 1.025 Beiträge

Na, wenn das mal kein Grund zum Gratulieren ist!!!

Deine Wortkargheit wird nur entschuldigt durch unser Wissen um die Euphorie bei demjenigen, der soeben seinem frisch revidierten Motor die ersten Lebenszeichen entlockt hat.

Jetzt aber hurtig wieder in den Schuppen und den Auspuff drangebaut!

Chhers, Jan

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Reifenwechsel !!!!
Erstellt im Forum Mechanik von Superingo
0 15.08.2014 09:42goto
von Superingo • Zugriffe: 495
Ausbau der Simmerringe an Telegabel
Erstellt im Forum Mechanik von Rowley-AJS
10 19.02.2014 20:34goto
von Rowley-AJS • Zugriffe: 703
Zündmagnet K2F ein/ausbauen
Erstellt im Forum Elektrik von flac_s
0 24.02.2011 18:39goto
von flac_s • Zugriffe: 628
Oelpumpe/Rückschlagventil
Erstellt im Forum Mechanik von flac_s
2 19.02.2011 12:30goto
von flac_s • Zugriffe: 572
Kurbelwelle M 31 Bj. 1961
Erstellt im Forum Mechanik von HJK
2 01.02.2010 10:49goto
von matman • Zugriffe: 705
Dynamo G80S 1950
Erstellt im Forum Elektrik von Elefant60
0 28.08.2009 22:45goto
von Elefant60 • Zugriffe: 552
Matchless G80S 1950: Ölverlust am Getriebe
Erstellt im Forum Mechanik von Elefant60
1 19.08.2009 23:07goto
von Hawe • Zugriffe: 710
Matchless G12 Zündmagnet wechseln ?
Erstellt im Forum Elektrik von Fredo
5 14.08.2009 16:55goto
von Wilhelm • Zugriffe: 514
Vergaserprobleme
Erstellt im Forum Vergaser & Betriebsstoffe von Elefant60
3 25.02.2009 12:41goto
von desmo • Zugriffe: 553

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: benjARRRGH!min
Forum Statistiken
Das Forum hat 1295 Themen und 7151 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen