Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de



#46

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 13.01.2012 23:25
von MG_ | 27 Beiträge

Gut beobachtet, Jan.
Du hast natürlich recht, konsequenterweise müssten da BA Schrauben hin. Der Hintergrund für die M6 Schrauben ist aber der, dass hier die Auswahl an ordentlichen Antriebssystemen (TORX, Inbus, etc.) einfach größer ist, was va die Demontage erleichtern würde. Die BA Schrauben die beim Club erhältlich sind, haben "nur" Schlitz, und was anderes konnte ich bislang nicht finden (obwohl ich da zugegbenermaßen nicht sehr intensiv gesucht habe). Bei einer M6 Schraube aus ordentlicher Fertigung kann ich auch von einer vernünftigen Materialqualität und va. Maßhaltigkeit ausgehen, was ja bei vielen pattern parts unbekannter Herkunft leider nicht immer der Fall ist (zumindest meiner Erfahrung nach).

Im Auslieferungszustand würden die passenden Schrauben natürlich mitgeliefert.
Die Orginalitätsfetischisten kaufen eh keine neue Welle, die stellen das Bike dann lieber in die Ecke sollte die originale Welle versagen (nicht lachen, wir hatten solche Rückmeldungen!). Um die mache ich mir da also weniger Sorgen. Die Gefahr dass da falsche Schrauben reinkommen ist natürlich bei späterer Instandsetzung gegeben, da dachte ich an einen "Beipackzettel" mit allen notwendigen Daten (inkl. Schleifmaße, Radien, etc.), der jeder Welle beiliegt, und dann hoffentlich aufgehoben und mitgegeben wird (da liegt natürlich wieder eine gewisse Unsicherheit...).

War nur mal eine Idee, die Verantwortlichen im Club und auch die Leute von T&L Engineering hielten ordentliche Verschluss-Schrauben aber grundsätzlich für eine gute Idee, auch wenn diese metrischen Ursprungs sind. Ich bin da aber für jede Diskussion offen.

Da wir gerade über Gewinde reden: Wir bemühen uns gerade, die genaue Gewindespezifikation der anderen Gewinde an der Welle herauszufinden (für's Zahnrad Steuerseite, und Breather abtriebsseitig). Durchmesser und Steigung sind klar, und würden in den BSC standard passen, das hieße 60° Flankenwinkel.
Lt. Zeichungen von Radachsen die den Jungs von Russell's Engineering vorliegen, hat AMC dort aber bei ebf. 20TPI aber auch gerne mal 55° Flanken gemäß BSF standard verwendet. Leider gibt es keine Zeichnungen mehr von den Kurbelwellen (was das reverse engineering auch sehr erleichtert hätte, wär' ja zu einfach...)
Ein netter und hilfsbereiter Clubkollege in UK hat sich bereit erklärt, seine gerade zufällig ausgebaute Welle aus seinem Racer zu Russel's zu bringen und per Projektionsverfahren den Flankenwinkel zu bestimmen.
Falls aber trotzdem wer verlässliche Daten dazu hat, bitte immer her damit!!!!

Cheers, Markus

nach oben springen

#47

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 16.01.2012 12:48
von matman | 1.209 Beiträge

Hallo Markus,

mal schauen, ob die einschlägige Literatur (z.B. der Neill) dazu etwas hergibt. Evtl. kann man natürlich auch von noch vorhandenen Crankcase-Breathern die Gewindebeschaffenheit ablesen, sozusagen vom "Positiv-Gewinde".

Mit einer normalen Gewindelehre habe ich ja eher nur eine geringe Chance, den Unterschied zwischen 55 und 60° Flankenwinkel zu bestimmen, korrekt? (Seit gestern steht nämlich mein schwarzer Twin wieder auf der Bühne, wg. Getrieberevision; und da habe ich natürlich auch den kompletten Primärtrieb nebst Primärritzel und eben "crankcase breather" abmontiert... )

Falls ich etwas (heraus-)finde, werde ich es umgehend posten.

Cheers, Jan

zuletzt bearbeitet 16.01.2012 12:48 | nach oben springen

#48

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 17.01.2012 18:09
von MG_ | 27 Beiträge

Hallo Jan,

beim Herrn Neill habe ich nichts gefunden, auch in sonstiger Literatur nicht. Mit Gewindelehre ist da nichts zu machen, der Unterschied ist einfach zu gering bei den feinen Gewinden, zumindest ich konnte da nichts ausrichten, bin aber auch Kontaktlinsenträger .
Bob (der Kollege aus GB) und Russel's werden das aber hoffentlich rauskriegen. Aber trotzdem danke für das Angebot!

Btw, wahrscheinlich weißt du das ohnehin, aber da du gerade beim Getriebe bist: Es gibt O-Ringe mit quadratischem Querschnitt als Ersatz für die originalen runden, kann ich wärmstens empfehlen. Hab mein Getriebe damit 100% dicht bekommen, meine kamen von Steven Surbey (AMC Classic Spares), k.A. ob JSL die auch führen.

vg, Markus

zuletzt bearbeitet 17.01.2012 19:38 | nach oben springen

#49

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 17.01.2012 23:36
von matman | 1.209 Beiträge

Zitat von MG_
Btw, wahrscheinlich weißt du das ohnehin, aber da du gerade beim Getriebe bist: Es gibt O-Ringe mit quadratischem Querschnitt als Ersatz für die originalen runden, kann ich wärmstens empfehlen. Hab mein Getriebe damit 100% dicht bekommen, meine kamen von Steven Surbey (AMC Classic Spares), k.A. ob JSL die auch führen.


Nee, wusste ich nicht! Danke schon mal für den Tipp!

Hab´ am WE immerhin das Getriebe ausgebaut & zu zerlegen begonnen. Weiter als bis zu den O-Ringen im "outer cover" (Kickstarterwelle, Schalthebelwelle) bin ich aber noch nicht vorgedrungen. Wie viele gibt es da noch? - sind nicht auch bei den Durchführungen von der Camplate und vom Quadrant welche montiert? Die Surbeys verwenden als Bestellnummern ja, glaube ich, auch die Original-AMC-Ersatzteilnummern, korrekt? (Bzw., falls Du die konkreten Bestellnummern noch parat hast: bin für deren Benennung zutiefst verbunden!)

Danke & Gruß, Jan

nach oben springen

#50

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 18.01.2012 09:59
von ekkeneckepen | 991 Beiträge

Kann dir die Kickstarterwellendichtung auch auf Lipseal umbauen. Dafür habe ich ein aufwendiges Werkzeug gebaut um den Deckel in der Drehbank exakt zu zentrieren. Drinnen sind keine weiteren Dichtungen, nur auf der Abtriebsseite nochmal der Simmerring. Gute Bezugsquelle für AMC Getriebeteile ist auch Norville.

Gruß Jens

zuletzt bearbeitet 18.01.2012 10:01 | nach oben springen

#51

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 18.01.2012 10:31
von MG_ | 27 Beiträge

Ja, bei Surbey kannst du mit den Original-Nummern bestellen. Ich habe diese hier bestellt und einfach vermerkt, dass ich die quadratischen haben will:
2pcs o-rings (040129)
o-ring (040079)
o-ring (040005)
o-ring (040006)

Hier ist noch etwas Lesestoff für dich, sind ein paar gute Tips enthalten zu Abdichtung, Kupplungsmechanismus, etc:
http://dl.dropbox.com/u/40922180/AMC_Box...torcycle_Me.pdf
http://dl.dropbox.com/u/40922180/AMC_gea..._Roy_Oliver.pdf
http://dl.dropbox.com/u/40922180/AMC_gearbox_rebuild.pdf
http://dl.dropbox.com/u/40922180/AMC_Gea...ics_1987%29.pdf

Der Umbau von Jens klingt auch interessant. Auf jeden Fall muss sich der Verschleiß von Wellen und Buchsen in Grenzen halten, sonst hilft die beste Dichtung nicht!
So, jetzt sind wir endgültig off-topic, oder?

Cheers, Markus

nach oben springen

#52

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 18.01.2012 11:03
von matman | 1.209 Beiträge

Jens, Markus: Danke für Eure Hilfestellungen! Jens, ich bleibe vorerst bei den O-Ringen, da es original ist und gut (genug) funktioniert. Markus, die Wellen sehen gut aus und sind insb. nicht eingelaufen.

Wieso "off-topic"? Wir sind doch noch tief inmitten fachlicher Themen! (Da bin ich, speziell aus dem CBBC-Forum, ganz andere Off-topic-Entwicklungen gewöhnt.)

Cheers, Jan

nach oben springen

#53

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 18.01.2012 12:10
von MikeM. | 121 Beiträge

Jan, Steve Surbey did have the two square section 'O' rings used on the quadrent assembly, i bought a couple a year or two ago. Best wishes, Mike

nach oben springen

#54

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 19.01.2012 00:35
von matman | 1.209 Beiträge

Zitat von MG_
Da wir gerade über Gewinde reden: Wir bemühen uns gerade, die genaue Gewindespezifikation der anderen Gewinde an der Welle herauszufinden (für's Zahnrad Steuerseite, und Breather abtriebsseitig). Durchmesser und Steigung sind klar, und würden in den BSC standard passen, das hieße 60° Flankenwinkel.
Lt. Zeichungen von Radachsen die den Jungs von Russell's Engineering vorliegen, hat AMC dort aber bei ebf. 20TPI aber auch gerne mal 55° Flanken gemäß BSF standard verwendet. Leider gibt es keine Zeichnungen mehr von den Kurbelwellen (was das reverse engineering auch sehr erleichtert hätte, wär' ja zu einfach...)
Ein netter und hilfsbereiter Clubkollege in UK hat sich bereit erklärt, seine gerade zufällig ausgebaute Welle aus seinem Racer zu Russel's zu bringen und per Projektionsverfahren den Flankenwinkel zu bestimmen.
Falls aber trotzdem wer verlässliche Daten dazu hat, bitte immer her damit!!!!


Mir ist da noch was eingefallen, weil heute auch endlich die Januar-Jampot im Briefkasten war: Kann man wegen solcher Informationen nicht auch gezielt an den Club herantreten? Zumal wir ja seit Neuestem einen frisch inthronisierten Technical Editor haben. Mit Zugriff auf die (sicherlich umfangreichen) Club-Archive sollte es doch möglich sein, dergleichen aus den alten Unterlagen herauszusuchen. Zumal ja seit geraumer Zeit in der "Jampot" ohnehin alte Technik-Artikel wiederbelebt werden.

Also, eine Anfrage dort (teched@jampot.com) sollte das doch schon wert sein...

Ich bin derweil am Überlegen, ob ich mir nicht sogar zwei Wellen hinlege. Der rote Twin rumort so komisch irgendwo aus dem Motor-Getriebe-Bereich, man kann nie wissen... Und als Garagengold erzielen die Wellen wahrscheinlich in kürzester Zeit sowieso enorme Wertzuwächse.

Cheers, Jan

nach oben springen

#55

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 19.01.2012 10:33
von MG_ | 27 Beiträge

Hallo Jan,

ich bin ohnehin seit Beginn des Projekts in ständigem Kontakt mit dem Club, aber leider ist gerade bei den Twins offenbar so gut wie alles an Unterlagen verloren gegangen. Es gibt von den Twin Wellen keine Fertigungszeichnungen oder sonst was mehr. Wie gesagt, das hätte die ganze Sache ja sehr erleichtert...
Es gab ab Werk mal Alternator-Aufnahmen, die in eine dynamo-Welle eingeschraubt und per radialem Passstift und Salmiak auf dem Gewinde gesichert wurden (damit's schön "zusammenrostet", Vorläufer von Loctite ). Davon sollte lt. Malcolm Lee (Andrew Engineering) mutmaßlich eine Zeichnung beim Club existieren, aber die ist bislang auch verschollen geblieben, sofern es sie überhaupt mal gab. Die Dinger wurden ab Werk so verbaut und ausgeliefert, und teilweise auch wieder mit Gewalt herausgedreht, wenn grade keine dynamo Wellen mehr da waren aber dringend gebraucht wurden! Nachzulesen im Buch von Bill Cakebread (Motorcycle Apprentice, Matchless in Name and Reputation), sehr lesenswert übrigens. Auch den Bill C habe ich per email belästigt, aber leider ohne Erfolg. Er war zwar immerhin Konstrukteur bei AMC, aber erst in der Endphase (Norton P10, wideline featherbed etc), daher hatte er leider mit den AJ/M Twins nicht viel zu tun.
Aber auch das wird sich finden, falls Bob nichts rausbekommt, habe ich noch einen Plan B. Ich dachte an ein hochauflösendes Foto mit Draufsicht auf ein Außengewinde (z.B. breather oder timing side Schraube) vor weißem Hintergrund. Bei entsprechender Vergrößerung und etwas digitaler Nachbearbeitung (Kontrast, etc) müssten die Flanken gut erkennbar sein, dann könnte man die Flankenwinkel aus dem Bild rausmessen. Ich dachte da an einen befreundeten Fotografen mit der richtigen Ausrüstung (Makroobjektiv, Ausleuchtung, etc), da müsste das klappen.

nach oben springen

#56

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 21.01.2012 16:01
von MG_ | 27 Beiträge

Update:
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert!

Flankenwinkel Messung

Dies ist das 5/8 Gewinde auf einer Twin Nockenwelle. Scheinbar hat AMC überall 55° Flankenwinkel gem. BSW/BSF Norm verwendet (auch bei Gewinden die eigtl. nur in die BSC Norm passen!). Auch auf der Kurbelwelle selbst, wie Bob herausgefunden hat. Das erklärt dann auch, warum Nachbau-breather etc. oft nicht recht passen wollen...

zuletzt bearbeitet 21.01.2012 16:02 | nach oben springen

#57

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 22.01.2012 14:52
von Jan Z. | 71 Beiträge

@Jan:
Moin Namensvetter!
Würdest Du mich bitte auch als Besteller für eine 650er Welle, Dynamoversion mit aufnehmen?
Danke Dir!

Gruß
Jan

nach oben springen

#58

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 22.01.2012 22:55
von matman | 1.209 Beiträge

Zitat von Jan Z.
Würdest Du mich bitte auch als Besteller für eine 650er Welle, Dynamoversion mit aufnehmen?


Na klar, das mache ich doch glatt!!

nach oben springen

#59

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 22.01.2012 22:57
von matman | 1.209 Beiträge

...wir wären dann also bei 3 x kurze (Dynamo-)Welle, 1 x lange (Alternator-)Welle

nach oben springen

#60

RE: Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder

in Mechanik 01.02.2012 09:55
von MG_ | 27 Beiträge

Hallo Jan!

In den momentanen Vorbestellungen hat Roger Jenner 2 x alternator und 1 x dynamo Wellen von dir vermerkt. Bitte kontaktiere ihn um das richtig zu stellen. Da ist wohl was schief gegangen.

cu, Markus

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alu-Primärkasten für 650er AJS/M
Erstellt im Forum Suche / Biete von Twin650
2 12.09.2019 11:55goto
von Twin650 • Zugriffe: 110
Kurbelwellen Entlüftung
Erstellt im Forum Mechanik von Matchless Genosse
11 02.03.2019 18:32goto
von Matchless Genosse • Zugriffe: 327
Zweizylinder CSR-Teile gesucht
Erstellt im Forum Suche / Biete von Walter Arndt
13 05.03.2018 20:39goto
von desmo • Zugriffe: 445
Kurbelwellen fertig (??)
Erstellt im Forum Mechanik von matman
0 24.01.2016 18:50goto
von matman • Zugriffe: 397
650er Kurbelwelle zu verkaufen
Erstellt im Forum Suche / Biete von sepp
0 14.07.2014 16:28goto
von sepp • Zugriffe: 500
500-650er Twin Unterschied
Erstellt im Forum Mechanik von malte
6 27.06.2014 10:06goto
von matman • Zugriffe: 723
neue Twin-Kurbelwellen - Bilder der ersten Gussteile
Erstellt im Forum Plauderecke von MG_
0 29.07.2012 00:11goto
von MG_ • Zugriffe: 728
650er Twin Kurbelgehäuse
Erstellt im Forum Suche / Biete von MG_
9 08.05.2012 13:37goto
von MG_ • Zugriffe: 694
Neue Kurbelwellen: Es wird ernst!
Erstellt im Forum Mechanik von matman
4 13.01.2012 15:54goto
von matman • Zugriffe: 1016

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: fastfrankie
Forum Statistiken
Das Forum hat 1457 Themen und 8271 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen