Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

Und wieder: "Zwei Neue" !

in Plauderecke 20.10.2011 01:07
von schmu883 (gelöscht)
avatar

Hallöchen,Servus und Moin in Eure gesellige Runde!

Zu Euch möchten sich gerne "zwei" neue Mitglieder gesellen. Da wären zum einen eine rüstige, ältere Dame ( AJS 16 MS, Baujahr: 1952 ) aus dem Südosten von London, welche bald Ihren 60. Geburtstag feiern wird und zum anderen, meine Wenigkeit der Andreas aus dem Kölner Nordwesten, welcher auf Hinblick seiner erwerbstätigen Arbeitsjahre leider 10 Jahre jünger ist. Letzterer wird zukünftig unter dem Nickname: schmu883 auftreten. Die englische Lady ist nicht ganz so genant und wird auch weiter unter Ihrem eigenen Namen auftreten.

Zusammen gefunden haben wir uns erst kürzlich während einer Motorrad-Reise, welche mich in den Süden Englands brachte. Auf dem Netley Marsh Eurojumble 2011 kreuzten sich unsere Wege und Blicke. Nach mehrmaligen, vorsichtigen beäugen und taxieren, folgten bald schüchterne, zaghafte Berührungen. Es hatte zwischen uns gefunkt und mir wurde klar, dass sich vieles in unserem gemeinsamen Leben verändern wird. (Wie Recht ich behalten würde, ahnte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht annähernd.) Den Preis für die fällige Mitgift zu hören, ließ mich frisch verliebten Heißsporn zwar kurzfristig frösteln, doch der Gedanke wie viel Geld ich doch sparen könnte, wenn ich jetzt im Urlaub auf Bed&Breakfast und Pub-Meals verzichte und stattdessen zu Youthhostel und Fish & Chips wechsele, kippte frisches Öl (Castrol RS) auf unser gemeinsames Feuer! Ich hielt erfolgreich bei Ihrem Vormund um Ihre Hand -äh, pardon Lenker an. Und ,obwohl zu diesem Zeitpunkt fast mittellos bekam ich das Ja-Wort für eine spätere feste Bindung. Leider mussten wir uns kurz darauf für mehrere Wochen voneinander trennen.

Als ich die fahrtüchtige und versteuerte Geliebte in Dover wieder in meine Arme schließen durfte war die Freude auf beiden Seiten sehr groß. Die Überführung des unversicherten, englischen Kulturgutes auf eigener Achse per Fähre nach Frankreich ist eine eigene Geschichte, welche hier den Rahmen sprengen wird. Insbesondere als die Herren Ihrer Majestät Zollbeamte mich zu sich in ihre Zoll-Halle winkten. Autsch!

Doch wie bereits auf dem beigefügten Foto zu erkennen, ...

(Liebe Leser, oder wenigstens Diejenigen, die bis hierhin durchgehalten haben. Bitte verzeiht mir, wenn das mit der Übertragung des Fotos nicht geklappt hat. Ich habe keine (große) Ahnung von Foren und Dateien. Und ich hoffe bisher auch noch nicht gegen all zu viele Regeln verstoßen zu haben?!? Ich bin aber noch (langsam) lernfähig. Bitte haut mir unverzüglich auf die Finger, wenn´s irgendwo schief läuft.)

...hat die AJS mittlerweile Ihren geduldeten Wohnsitz in Köln gefunden. Gerne würde ich Ihr nach und nach das nähere Umland zeigen und Ihr auch die anderen zweirädrigen Freunde vorstellen. Aber die "Einwanderungsbehörden" in unserem Lande machen nicht nur unseren zweibeinigen Mitmenschen den Aufenthalt in unserem Lande kompliziert.

Das Fahren mit meinen vorangegangenen und größtenteils noch in meinem Besitz befindlichen Fahrzeugen war bisher auch so einfach. Hatten sie doch alle egal ob, VeloSolex, Vespa, HONDA, MZ, Moto Guzzi oder BMW einen deutschen Kraftfahrzeugbrief oder wenigstens eine Betriebserlaubnis.

Die Vorsprache beim hiesigen Baurat (TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH, TÜV Prüfstelle Köln-Poll) lässt nichts Gutes erahnen.
Daher auch an dieser Stelle ein Aufruf bzw. eine innige Bitte:

Wer kann mir mit einer Kraftfahrzeugbrief-Kopie (Zulassungsbescheinigung Teil II) für eine AJS 16 MS Baujahr: 1952 weiterhelfen????
Auslagen werden selbstverständlich erstattet!

Meine AJS Heavyweight 16 MS hat die
Fahrgestell-Nr. : 8095x
Motor-Nr.: 52 / 16MS / 1593x
(Letzte Stelle wurde hier durch ein x ersetzt.)

Es wäre phantastisch, wenn ein oder mehrere Forenmitglieder eine Kopie eines deutschen Fahrzeugbriefs zur Verfügung stellen könnten. Je näher Eure Kopie an mein Fahrzeug heranlangt, desto besser müsste dies für die Übernahme der Daten sein!

An dieser Stelle ein dickes Lob sowie an die englische, alsauch an die deutschsprachige Sektion des AJS & Matchless Owner Clubs. Das allen Interessierten zur Einsicht gestellte Material ist umwerfend! Was für ein bemerkenswerter Idealismus. Ich bin gespannt darauf, manche dieser Leute näher kennen lernen zu dürfen.
Eure gesammelten Archiv-Unterlagen wurden bereits von mir eifrig durchstöbert und auch schon Ordner schwer kopiert und zum TÜV geschleppt.
Dennoch ein vorerst abschlägiger Bescheid von letzterer Seite.
Zitat: " Nö! In unserer Datenbank gibt es nichts über die Marke AJS zu finden. Triumph oder BSA haben wir schon gehört - aber AUS..." Beugt sich vor und betrachtet das große Tankemblem. "Äh,...AJS! Und an einem Tag geht das gar nicht. Nö, da müssen Sie das Fahrzeug etwa eine Woche hier stehen lassen! Damit wir alle Untersuchungen machen können. Zum Beispiel das Fahrgeräusch messen und so weiter... Keine Angst - abends ist das Fahrzeug wieder verschlossen..."

Ich war begeistert!!!

So, das soll es für heute gewesen sei. Ich hoffe meine Lady und ich sind trotz des letzten Exkurses noch willkommen!
Und meinen Dank möchte ich schon an diese Stelle all denen aussprechen, welche versuchen mir mit Unterlagen weiter zu helfen, damit die Engländerin deutsche Landstraßen vor dem ersten Schneefall kennen lernt.

Tschö und vielen Dank!

Schmu883

nach oben springen

#2

RE: Und wieder: "Zwei Neue" !

in Plauderecke 20.10.2011 09:23
von ekkeneckepen | 989 Beiträge

Würde mir einen anderen TÜV suchen, deiner in Köln ist voll daneben! Erstens, wer die Marke AJS nicht kennt ist sowieso blöd und zweitens machen die Schwierigkeiten wo es keine geben sollte und drittens haben die eine völlig unvollständige Datenbank. Im Prinzip geht es auch ohne Briefkopie, aber wenn du eine hast, und die bekommst du hier ganz sicher ist es einfacher. Ich habe gerade eine Matchless G15 durch den TÜV und die Zulassungsbehörde gebracht alles an einem halben Tag ohne irgendein Problem.
Bilder hoch laden kannst du über die "Bildergalerie", dann "neues Album anlegen" anklicken. Wegen des Briefes wird sich hier wohl bald jemand melden, der ein ähnliches Motorrad hat, bei mir stehen nur eine Matchless G11 Bj. 1958 und eine AJS 18CS Bj 1958 in der Garage

Gruß Jens

zuletzt bearbeitet 20.10.2011 09:29 | nach oben springen

#3

RE: Und wieder: "Zwei Neue" !

in Plauderecke 20.10.2011 10:53
von Ajay | 744 Beiträge

Hallo Andreas und willkommen im Forum!
Für den Fall, dass du Literatur für dein Schätzchen benötigst: Mit "Christians Archiv" wirst du geholfen! Kannst downloaden, free of charge: http://archives.jampot.dk/
Grüsse, Paul

nach oben springen

#4

RE: Und wieder: "Zwei Neue" !

in Plauderecke 20.10.2011 15:45
von Jan Z. | 71 Beiträge

Moin!
Du hast auch noch die Möglichkeit den "Dating Officer" (meines Wissens derzeit immer noch Roy Bellett) mit einzubeziehen.
Gegen Zusendung genauer Detailfotos (Rahmennummer, Motor- ggf. Getriebenummer) sowie eines geringen Obulus kann er Dir die Auslieferungsdetails / technischen Daten Deiner Maschine auf´s Genaueste mitteilen.
Schön per offiziellem "Certificate".
Ansonsten wie gesagt: neuen TÜV suchen, einen der auch mal bereit ist in die Archive jenes Vereins zu verschwinden oder der sich aufgrund beigebrachter (evtl englischer) Dokumente überzeugen lässt.
Auf jeden Fall wünsche ich euch beiden viel Spaß!
(Meine AJS 18 bekommt morgen hoffentlich ihren Segen.)
Gruß
Jan

nach oben springen

#5

RE: Und wieder: "Zwei Neue" !

in Plauderecke 20.10.2011 20:29
von schmu883 (gelöscht)
avatar

Hallo Jens, Paul, Jan und alle, welche meine Neuvorstellung gelesen haben.

Vielen Dank für Eure schnelle Reaktion auf meinen Beitrag und das herzliche Willkommen.
Ich will versuchen Eure Beiträge gemeinsam zu beantworten bzw. zu kommentieren.

Tja, der Verdacht, dass in Köln eine etwas "untermotivierte" Prüf- und Kraftfahrzeugbegutachtung beheimatet ist hat sich auch bei mir allmählich manifestiert. Dies würde die auch kärgliche Oldtimer-Szene in unserer (fast) Millionenstadt erklären. Nun kenne ich als Außenstehender nicht die in- und externen Umstände unter denen die Damen und Herren vom TÜV u.ä. zu leiden haben. Das es die gibt bin ich ziemlich sicher! Ich kann verstehen, dass es den Prüforganen auch ziemlich auf den Geist geht, dass jeder Kunde sein Anliegen für das Wichtigste hält. Aber leider hat der TÜV sich das Vorrecht selbst erobert, zumindest in den alten Bundesländern, exklusiv die Zulassungsuntersuchungen durchführen zu können. Keine Konkurrenz zugelassen! Und braucht dies auch nicht kostenlos durchführen. Dies mag in den Führungsetagen bis hinunter an die Prüfbahnen die Erkenntnis gebracht haben, das der Leitspruch: "Der Kunde ist König." - umzukehren gilt. Ich werde jedenfalls versuchen die Sache vorerst weiterhin in Köln durchzuführen und im Dialog eventuelle Meinungsverschiedenheiten und Irrtümer zu lösen. Sollte sich mein Gegenüber aber weiterhin "untermotiviert" verhalten ist ein abwandern ins Umland unumgänglich.

Was das genaue Dating meines Fahrzeuges angeht spielt für mich eine etwas untergeordnete Rolle. Ich selbst vermute, dass bei einer linearen Produktion (welche aber eher unwahrscheinlich ist) mein Fahrzeug (sofern Motor und Rahmen nicht ausgetauscht werden mussten) im Februar 1952 vom Band gelaufen ist. Sollte dies für die Zulassung aber unumgänglich sein, werde ich mich aber tatsächlich um ein entsprechendes Zertifikat bemühen. Ich hab´ auf der "AJS-Matchless-Mutterseite" ein Beispiel für solch ein Exemplar gesehen. Sieht nett aus!

Ja, Christians Archiv-Schatz hab´ ich zufällig durch eine Google-Suche entdeckt und schon heftig durchwühlt. Via Download konnte ich viele mein Fahrzeug betreffende Unterlagen archivieren und ausdrucken. Der Kollege vom TÜV bekam kürzlich wieder eine weitere Mappe mit Unterlagen nachgereicht. Mittlerweile ist der Ordner wenn ich recht gezählt habe 87 Seiten stark. Gefüllt mit Daten, Kopien, Prospekten (deutsch und englisch), Berichten, Tests und Fotos. Originale deutsche Briefkopien würden das ganze toppen und sicherlich hätte ich ein Pfand in der Hand, weil dann der Prüfer wiederlegen müsste das die Angaben seiner Kollegen falsch sein. Momentan zweifelt der "Kollege" noch meine Angaben an.

Für Jan und die Zulassung seiner 500er Heavyweight-Single wünsche ich alles Gute und drücke die Daumen. Gib´ bitte kurz Bescheid, ob´s geklappt hat.

Gruß und Dank Schmu883

P.S. : Den Leitfaden zum Foto einstellen werde ich baldigst ausprobieren.

nach oben springen

#6

RE: Und wieder: "Zwei Neue" !

in Plauderecke 20.10.2011 21:29
von Ajay | 744 Beiträge

Zitat von schmu883
Hallo Jens, Paul, Jan und alle, welche meine Neuvorstellung gelesen haben.
Ja, Christians Archiv-Schatz hab´ ich zufällig durch eine Google-Suche entdeckt und schon heftig durchwühlt. Via Download konnte ich viele mein Fahrzeug betreffende Unterlagen archivieren und ausdrucken.


Ähm - Donation nicht vergessen

zuletzt bearbeitet 20.10.2011 21:29 | nach oben springen

#7

RE: Und wieder: "Zwei Neue" !

in Plauderecke 21.10.2011 15:23
von schmu883 (gelöscht)
avatar

Ja, natürlich! Werde ich baldigst nachholen. Die Infos sind es allemal wert!

nach oben springen

#8

RE: Und wieder: "Zwei Neue" !

in Plauderecke 21.10.2011 17:44
von jampot | 344 Beiträge

Hi Andreas,

In der Sektion Briefkopien (nur sichtbar wenn am Forum angemeldet) findest Du den deutschen Brief von Haralds 16MS von 1954.
Die Unterschiede zu deinem Bj. Sind für die TÜV Zulassung nicht relevant.

Grüße,
Ralf

nach oben springen

#9

RE: Und wieder: "Zwei Neue" !

in Plauderecke 30.10.2011 12:14
von Hawe | 82 Beiträge

Hallo Andreas

Auch von mir ein "Herzlich willkommen"!!!
Meinen Kfz-Brief der AJS hast du ja schon, damit sollte sich der TÜV zu frieden geben.
Wenn du Infos usw. brauchst, kannst du dich jederzeit melden.

Das mit der Bildergalerie hab ich erledigt.

Ich wünsche dir viele herrliche km mit deiner neuen engl. Lady!

Grüße
Harald

nach oben springen

#10

RE: Und wieder: "Zwei Neue" !

in Plauderecke 04.11.2011 22:20
von schmu883 (gelöscht)
avatar

Danke Harald, dass Du meinen Fehltritt in Deiner Bildergalerie ausgebügelt hast! Passe nun besser auf!

to whom it may concern:

Ab dem 14. November 2011 wird sich der TÜV Rheinland (Köln-Poll) meines Fahrzeuges annehmen. Ich soll es für ein paar Tage da lassen! Dann kann eine Prüfung nach § 21 (bla bla bla) stattfinden.
Der Blick auf die Briefkopien lies ihn ziemlich kalt. "Da werden wir mal selbst sehen!" Naja, man soll den Tag nicht vor dem .....

Gruß schmu883

nach oben springen

#11

RE: Und wieder: "Zwei Neue" !

in Plauderecke 05.11.2011 08:46
von ekkeneckepen | 989 Beiträge

Die wollen bloß mit deinem Töff rumheizen!

Viel Erfolg Jens

nach oben springen

#12

RE: Und wieder: "Zwei Neue" !

in Plauderecke 06.11.2011 16:44
von schmu883 (gelöscht)
avatar

Ja, dieser Verdacht ist mir auch schon gekommen.
Dann werde ich für die Herrschaften reichlich Sprit in den Tank geben müssen, damit sie nicht noch irgendwo liegen bleiben.
Ich werde mir sowieso den Kilometerst...-äh Meilenstand aufschreiben. Ich bin gespannt, was die tatsächlich so fahren und machen wollen?
Ob die Mühle überhaupt anspringt?
Die Jungs vom TÜV -Rheinland sind eigentlich "alte Gurken" gewöhnt.
In den frühen 90er Jahren haben wir ´mal eine MZ (TS250/1) vom TÜV gekauft. Diente da als Lernobjekt. Das Ding werden übrigens alle Kennen, die den Motorradführerschein nach den späten 70er Jahren gemacht haben. In den theoretischen Fragebögen (von Bayern bis Niedersachsen) tauchte diese MZ TS250/1 auf vielen Fotos auf. Nach der letzten Reform der Theoretischen Prüfung ca. 2005 flogen sie dann, meines Wissens, raus.

Gruß schmu883

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ich bin Neu hier
Erstellt im Forum Plauderecke von Istvan
3 09.04.2019 17:44goto
von matman • Zugriffe: 131
Neu Anschaffung Matchless Viele Fragen
Erstellt im Forum Mechanik von Matchless Genosse
1 05.03.2019 14:26goto
von Rowley-AJS • Zugriffe: 133
Neu im Forum mit G3
Erstellt im Forum Diverses von XT500
1 28.02.2019 23:58goto
von matman • Zugriffe: 1450
Bin neu hier!
Erstellt im Forum Plauderecke von KlausG12
16 23.01.2019 10:00goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 522
Aluminium Tanks und neue Kickstarter
Erstellt im Forum Diverses von Rowley-AJS
1 10.09.2018 14:31goto
von matman • Zugriffe: 511
Mal wieder übern Tellerrand geschaut: Dauer-Wheelie
Erstellt im Forum Plauderecke von Ajay
9 07.05.2018 10:21goto
von matman • Zugriffe: 592
neue Twin-Kurbelwellen - Bilder der ersten Gussteile
Erstellt im Forum Plauderecke von MG_
0 29.07.2012 00:11goto
von MG_ • Zugriffe: 728
Ein Neuer...
Erstellt im Forum Plauderecke von Jan Z.
10 19.10.2011 16:46goto
von jampot • Zugriffe: 1762
Bin auch neu hier
Erstellt im Forum Plauderecke von Moppedmessi
10 13.09.2010 00:27goto
von matman • Zugriffe: 835

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Klaus
Forum Statistiken
Das Forum hat 1454 Themen und 8261 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen