Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de


#1

Welches Modell ist das?

in Suche / Biete 23.08.2012 15:14
von adventurre | 2 Beiträge

Hallo aus Österreich,
können sie mir sagen um welches Modell es sich handelt.
Baujahr 1953 – ich tippe mal auf 18S
Nicht fahrbereit aber original ausser Lenker?
Steht zum Verkauf. keine Papiere.
Was wäre ein günstiger Preis?
Fotos anbei

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 ajs1.jpg 
 ajs2.jpg 
nach oben springen

#2

RE: Welches Modell ist das?

in Suche / Biete 23.08.2012 20:21
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Servus,

Sicher nicht 1953, dem Rahmen und den Rädern nach 1955/56. Genau siehst es an der Motornummer. Da sieht man dann auch, ob es eine 350er oder 500er ist.
Auch Scheinwerfer mit Scheinwerferträger und sicher auch Tacho nicht original, Gabel ist bis 1954, das Vorderrad ist ein Späteres. Vergaser zu modern, vorderer Kotflügel etwas Modernes vom Moped.
Kickstarter mit Schweissbrenner gemeuchelt, damit er am versifften falschen Auspuff vorbeigeht mit dem komischen geschweissten Krümmer..
Für den mysteriösen Regler wurden Löcher in den (nachtäglich verchromten!!) Werkzeugkasten gebohrt.
Hinterer Kotflügel und Endstück wurde mit Blechschere oder Flex irgendwie schräg abgeschnitten. Und verchromt, so wie der Kettenschutz, der Öltank u.s-w., der muß einen Verchromungswahn gehabt haben oder in einer Verchromerei gearbeitet haben.

Gib nivcht viel Geld aus, da rinnt was rein, wäre ein ideales Objekt für jemanden, der etwas zum Ergänzen seines Projektes braucht. Und einen brauchst Du bei der Hand, der sich mit solchen Modellen auskennt.

Billig kaufen, viel Arbeit und Geld reinstecken, dann viel Freude.
Verlangt Totalzerlegung und Totalneurestauration.

Nochmal, wenn die wieder etwas werden soll, dann nimm schon mal viel Geld in die Hand.

nach oben springen

#3

RE: Welches Modell ist das?

in Suche / Biete 24.08.2012 15:40
von jampot | 338 Beiträge

Falls Du so etwas suchst könnte ich Dir Aischa anbieten.
Selten original mit bekannter Historie, stimmig und alles instand gesetzt (Motor, Vergaser, Lima, Magnet, Tank, Lager, Gabel, Jampots, Elektrik, Räder, Reifen und Radlager etc.)
Sind noch (sehr) wenige Restarbeiten nötig - Elektrik in der Lampe anschließen, Bowdenzüge einbauen, Tank & Sitzbank montieren. Öl & Sprit rein - antreten.

Und das ganze zum Selbstkostenpreis.

Grüße,
Rally

nach oben springen

#4

RE: Welches Modell ist das?

in Suche / Biete 24.08.2012 16:37
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Hallo Adventurre,

Bin mit dem Jampot weder verwandt noch bekannt (ausser schriftlich über das Forum) aber da hat er recht.
Wegen seiner Aischa geht er uns schon seit Ewigkeiten auf die Socken....:-)))))) drum kauf sie, wenn es das ist, was Du suchst, damit endlich Ruhe ist:-))
Und wegen Papiere und Typisieren, das ist Pipifax für Veteranen in Österreich. (Manche sagen auch Altzeitler dazu)

nach oben springen

#5

RE: Welches Modell ist das?

in Suche / Biete 24.08.2012 17:40
von Ajay | 722 Beiträge

Jampot-Rally:
Gibt's hier im Forum auch Verwarnungen, gelbe Karten oder ähnliche Ahndungsvariationen für besonders präpotente Postings? Vielleicht mal halbes Jahr Sperre oder so.

nach oben springen

#6

RE: Welches Modell ist das?

in Suche / Biete 24.08.2012 18:00
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Gnade.....Gnade..... da kauf ich diese Gurke lieber selber......






(Jampedia sagt: Gurke ist eine Bezeichnung für ein Motorrad , mit der man ein hochwertiges Produkt heruntermacht, um den Preis zu drücken)



Aber leider muß ich sagen, daß mir meine liebe Frau die neuerliche Anschaffung eines Engländers tatkräftigst und deutlich untersagt hat, seit ich nicht nur in die Höhe, sondern neuerdings auch in die Breite wachse.

nach oben springen

#7

RE: Welches Modell ist das?

in Suche / Biete 24.08.2012 20:38
von adventurre | 2 Beiträge

Vielen Dank für die infos...

nach oben springen

#8

RE: Welches Modell ist das?

in Suche / Biete 25.08.2012 06:05
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Komm, jetzt sei nicht so.
Was stellt sich denn der Besitzer vor? Preislich.
Vielleicht ist das Radl ja für jemanden interessant, der etwas aufbauen will, -- falls Du nicht zuschlägst?

Ausserdem möchte ich betonen, daß sämtliche Spitzen von mir gegen "Aischa" nur dem blanken Neid entspringen, habe mir gerade wieder ihre Bilder aus der Bildgalerie gegeben, ist schon schön, sowas aufzubauen.

zuletzt bearbeitet 25.08.2012 06:59 | nach oben springen

#9

RE: Welches Modell ist das?

in Suche / Biete 26.08.2012 17:57
von jampot | 338 Beiträge

Hi Paul,

gelbe Karte ist erst mal angenommen - für eine Woche.

Was in Österreich für eine Gurke (das Teil von Adventurre) genommen wird, weiß ich nicht.
Aischa hat mich bisher knapp 4500€ gekostet. Dazu viel Zeit und Arbeit von mir und vielen Freunden die Teilaufgaben übernommen hatten.

Grüße,
Rally

nach oben springen

#10

RE: Welches Modell ist das?

in Suche / Biete 26.08.2012 18:59
von Wilhelm (gelöscht)
avatar

Viereinhalb sind schnell weg, wenn mans ordentlich macht.
Ich hab jetzt gerade die M 20 eines Freundes in Händen, die hat Fünf gekostet:
Wunderschöner gebrauchter Zustand, schön original alles, aber bei erstem Test:
kein Öldruck, guter Klang, hätte es nicht geglaubt, aber 0,1 Bar Öldruck bei kaltem Motor.
Kein Motorölfilter, keine Dichtungen unter der Ölpumpe, ein Zylinder bläst beim Kopf,
Kurbelwelle alle Maße Standard, aber beide Pleuellager am Kupfer, nur Mittellager optisch neuwertig, keine Laufspuren.

Nanu???? Wie das?

Mittellager ist irgendein Autolager, hinten gestempelt +.010, haha, um drei Zehntel zu gross!! .......und die Pleuellager sind auch Autolager mit irgendeiner Bezeichnung, nur, damit sie ins Pleuel passen, hat man an den Stoßstellen des Pleuels Material abgetragen, über 3/10 mm in Höhe und quer. Also Pleuel kaputt.

Schliff + 040, aber konisch und fast 2/10mm Luft, so Kolben und Schliff neu.

Gut, Ölpumpe sonst in Ordnung, Lima auch nach leichter Reparatur. Den falsch eingebauten Ölfilter im Öltank erneuern wir und geben die nötigen Teile, wie Blechplatterl und Feder.
Und die fehlende Dichtung im Öltunnel werden wir auch einbauen, hehehe.
Schwingenlager deutlich - aber sehr deutlich - Luft, muß gemacht werden.
Und wenn schon offen, neue Hauptlager und 4 Ventile, 2 Auslassführungen.

Hat wer mitgerechnet?
Ein Motorrad, schaut komplett und original mit sauberem Altzustand aus, läuft mit sattem Klang, aufsteigen und fahren. Hat der Käufer auch gemacht, 25 Kilometer.
Ja denkste.

So, besser viereinhalb für etwas, wo man weiss, daß alles gemacht ist, statt wasweissich 500 - 1000 für ein Wrack und dann alles machen. Und optisch auch nochmal dasselbe reinstecken.
So, jetzt hab ich mich ausgeredet, jetzt ist mir leichter.

zuletzt bearbeitet 27.08.2012 06:50 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Suche hinteres Schutzblech AJS Model 18
Erstellt im Forum Suche / Biete von AJS
4 05.12.2018 09:08goto
von isbjörn • Zugriffe: 119
Bin neu hier ! Fahre AJS Model 20 Bj. 1961, 2 Fragen...
Erstellt im Forum Plauderecke von Gerhard777
5 16.05.2018 15:18goto
von ekkeneckepen • Zugriffe: 783
Suche AJS Model 16 / Matchless G3 (oder auch Lightweight) und Vorstellung
Erstellt im Forum Suche / Biete von Robin Hood
2 03.04.2014 10:04goto
von Robin Hood • Zugriffe: 1180
Suche AJS Model 20 Springtwin oder frühe Model 30
Erstellt im Forum Suche / Biete von Dominik
14 16.04.2012 09:45goto
von Jan Z. • Zugriffe: 1049
AJS Model 20 Springtwin
Erstellt im Forum Mechanik von Dominik
10 21.03.2012 16:20goto
von Dominik • Zugriffe: 1985
Suche Motor AJS Modell 31
Erstellt im Forum Suche / Biete von ralle300
1 20.07.2010 18:28goto
von matman • Zugriffe: 819
Welches Modell R8 oder Big Bord
Erstellt im Forum Plauderecke von Schwabe
4 19.07.2010 21:22goto
von Schwabe • Zugriffe: 685
AJS Modell 22 Renner
Erstellt im Forum Literatur/Dokumente von EBM-Mensch
3 16.01.2009 14:48goto
von Wilhelm (Gast) • Zugriffe: 1087
AJS, Modell 31, Jg. 1965
Erstellt im Forum Literatur/Dokumente von Max
1 26.10.2008 16:35goto
von teckel • Zugriffe: 748

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: beaufort
Forum Statistiken
Das Forum hat 1391 Themen und 7847 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen