Das deutschsprachige AJS & Matchless Forum

        Themen, Tipps und Termine zu den klassischen Motorrädern

           von www.Jampot-Germany.de



#16

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 27.06.2014 14:03
von matman | 1.215 Beiträge

Hallo zusammen,

nachdem ich immer wieder dezent erinnert wurde, habe ich heute einfach mal Markus Gräf in dieser Angelegenheit angeschrieben und von ihm postwendend folgende Antwort bekommen:

Hallo Jan!

Ja, das Projekt zieht sich leider in die Länge, die gute Nachricht ist aber dass bald ein Ende rausschauen wird. Natürlich bleibe ich weiter am Ball und gebe mein bestes die beteiligten Lieferanten weiter anzutreiben damit wir zum Abschluss kommen.

Der aktuelle Stand der Dinge: Es gab einige Probleme beim Bearbeiten des ADI Gussmaterials. Da es dermaßen zäh und schlecht zerspanbar ist, mussten wir nun einen Zwischenschritt einführen, die meisten Bearbeitungsschritte werden nun auf den unbehandelten Gussteilen ausgeführt, diese gehen dann zurück nach Italien für die Wärmebehandlung und abschließend wieder zu RWT in Österreich für die Endfertigung. Dazu mussten wir noch eine paar Probestücke machen, diese sind eben fertig geworden und RWT hat die Bearbeitung jetzt im Griff und kann sich an die Fertigung der endgültigen Charge machen.

Leider hat RWT das Projekt trotz meiner mehrfachen Warnungen ziemlich unterschätzt und sie mussten einen Teil der Bearbeitung zu einer anderen Firma auslagern, weil ihre Bearbeitungsmaschinen für die Wellen zu wenig massiv sind und so eine gleichbleibende Qualität nicht gewährleistet werden konnte. Das haben wir zwar nunmehr auch im Griff, aber all das hat halt sehr viel zusätzliche Zeit verschlungen. Ich denke aber dass wir im August die komplette Charge der Kurbelwellen fertig zur Auslieferung haben, es ist also nicht mehr lange hin.

Sorry für die lange Wartezeit und die Funkstille von meiner Seite, ich hatte seit Beginn des Projekts mit Firmengründung und Beginn der Selbständigkeit jede Menge zu tun und kaum Zeit für Forenbesuche und dergleichen, auch die eigenen Mopeds werden zur Zeit sträflich vernachlässigt... aber wie gesagt, bei den Kurbelwellen bin ich natürlich weiter dabei und jederzeit erreichbar für Rückfragen.

vlg, Markus



Liest sich nicht unplausibel, vor allem hat mich Markus´ sehr schnelle Rückmeldung gefreut (und beruhigt).

Also, bleibt geduldig... Cheers, Jan

nach oben springen

#17

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 27.06.2014 20:45
von Jan Z. | 71 Beiträge

Namensvetter und Markus:
Danke für das beruhigende Feedback.
Weiter so,

Grüße
Jan

nach oben springen

#18

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 28.06.2014 18:58
von rmu1931 | 94 Beiträge

habe eben den Fred von vorn verfolgt, von welchem August ist denn dieses Mal die Rede? Ich will euch nicht den Mut nehmen, aber irgendwie kommt mir die Geschichte vertraut vor und warnt mich ein weiteres Mal vor zu schnellen Anzahlungen...
Ich drücke die Daumen, dass alles zu einem guten (und zeitnahen) Ende kommt und Ihr die neuen Wellen hoffentlich in gewünschter Qualität in Empfang nehmen könnt!

Grüße
Robert

nach oben springen

#19

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 28.06.2014 20:20
von matman | 1.215 Beiträge

Hallo Robert,

Du KANNST uns nicht den Mut nehmen, denn unser Geld liegt treuhänderisch beim englischen Club, und sollte wider Erwarten das Kurbelwellen-Projekt doch noch platzen, bekommen wir es eben zurück. So, wie ich Markus´ Schilderung gelesen habe, geht es mit den Kurbelwellen aber voran, und für die Verzögerungen gibt es plausible Erklärungen.

Cheers, Jan

nach oben springen

#20

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 29.06.2014 09:09
von ekkeneckepen | 999 Beiträge

Macht aber keinen professionellen Eindruck - finde ich?

Jens

nach oben springen

#21

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 29.06.2014 21:18
von Ajay | 745 Beiträge

Stimmt! Der Jan ist ja sowas von Amateur

Ähm, welcher denn jetzt?

zuletzt bearbeitet 29.06.2014 22:56 | nach oben springen

#22

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 30.06.2014 10:25
von ekkeneckepen | 999 Beiträge

Den Jan (weder den einen noch den anderen) hab ich aber überhaupt nicht gemeint !

Jens

nach oben springen

#23

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 30.06.2014 14:07
von matman | 1.215 Beiträge

Zitat von ekkeneckepen im Beitrag #20
Macht aber keinen professionellen Eindruck - finde ich?

Jens

In diesem Kurbelwellenprojekt haben sich einige unbezahlte Freiwillige - Markus aus Österreich und Funktionäre unseres englischen Mutterclubs - in eigener Initiative zusammengetan, um zu einem unschlagbar günstigen Preis Twin-Kurbelwellen in bisher nicht gekannter Qualität nachzufertigen. Wegen der unterschiedlichen Produktions- und Bearbeitungsorte ist das sicherlich unter anderem auch eine logistische Herausforderung. Wenn dann noch unvorhergesehene Imponderabilien wie Markus´ berufliche und familiäre Herausforderungen oder die schwierige Bearbeitbarkeit des Materials hinzukommen - dann verzögert sich die Fertigstellung, wie man sieht. Wir alle wissen, wie schnell sich "ein paar Tage" zu Wochen und Monaten, manchmal auch zu Jahren auswachsen können, wenn es um unsere Motorradprojekte geht.

Ganz ehrlich? Wenn ich irgendwann demnächst eine tolle Kurbelwelle in Empfang nehme, dann ist mir die (un)professionelle Anmutung der Projektorganisation herzlich egal. Dann bin ich einfach nur dankbar, dass es geklappt hat. Und dies, wie gesagt, immer in dem Bewusstsein, dass sich dafür Freiwillige gefunden und ihre Freizeit dafür geopfert haben.

Und da ich die finanzielle Abwicklung und die logistische Organisation der Auslieferung innerhalb Deutschlands übernommen habe, gehe ich so weit, mich dafür zu verbürgen, dass von den Bestellern niemand auf seiner Bestellung sitzenbleibt, ohne eine Kurbelwelle (oder sein Geld zurück) zu erhalten.

P.S.: Ich wäre auch allen Unkenrufern, die hier ihre schlauen Kommentare absondern, ohne selber von der Kurbelwellenaktion betroffen zu sein, ganz dankbar, wenn sie einfach mal die Füße stillhielten. Oder spielt Ihr hier mal wieder Statler & Waldorf aus der Muppets-Show?

Cheers, Jan

zuletzt bearbeitet 30.06.2014 14:08 | nach oben springen

#24

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 30.06.2014 18:50
von ekkeneckepen | 999 Beiträge

Ehrenamtlich arbeiten wir doch alle, aber hier wird doch echt Kohle hingelegt und das finde ich nicht unschlagbar günstig ? Ein solches Projekt mit verschiedenen "Herstellern" zu organisieren bedingt immer die Gefahr wenn irgend etwas nicht hin haut, dass einer dem anderen die Schuld dafür in die Schuhe schiebt und die Kunden müssen das ausbaden. Ich hoffe auch, dass alles zu einem glücklichen, schnellen und erfolgreichen Ende führt, trotzdem bleibe ich bei meiner Bemerkung in Bezug auf die Professionalität.

Gruß Jens

nach oben springen

#25

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 18.08.2014 23:36
von matman | 1.215 Beiträge

Hallo Gemeinde,

es geht weiterhin voran. Markus, der Projektleiter, hat mich angeschrieben und statt längerer Erklärungen seinen Beitrag im englischen Jampot-Forum verlinkt. Der Einfachheit halber füge ich den dortigen Text nachfolgend als Zitat bei:

Zitat
Crank project - latest news

Unread postby MG » Sun Aug 17, 2014 5:17 pm

Hello to all members!

I know it’s been a while since we’ve issued any real news on our crank project. Indeed, progress has been painstakingly slow and we had a number of problems to address before we could proceed. But I am happy (as well as very relieved, I hasten to add) to anounce that the full batch of cranks is currently being machined and we can finally see the light at the end of a long dark tunnel...

We (or better RWT, the company in charge of the machining jobs) have encountered a number of problems with machining the ADI (austempered ductile iron) castings, owing to the material’s tough nature. Especially drilling the long, small diameter oil galleries as well as some milling operations have raised serious difficulties concerning machining times, tool wear and accuracy. Hence we have decided to add an additional step to the whole process and do most of the machining jobs on the untreated, as-cast parts, which are basically nodular iron and thus much easier to deal with than the actual ADI. The pre-machined cranks will then go back to Zanardi (the foundry) for heat treatment, where they will be “converted” into the tough and durable ADI material we are looking for, and then go yet back again to RWT for the final machining jobs (basically grinding the journals, some minor milling and thread-cutting jobs).

Furthermore, RWT have obviously underestimated the size and weight of the parts and with their machinery could not guarantee the accuracy and quality we were looking for, at least not within reasonable machining times (read: costs!) Thus some jobs had to be outsourced to another company with machinery large enough to do the job properly and in line with the budget – causing yet more hold-up

Introducing the additional heat treatment step has caused more delay than we would ever imagine unfortunately, with yet more testing and prototyping jobs and some more unexpected issues. Material allowances and ways to guarantee dimensional accuracy for the heat treatment process had to be determined, and ways of removing salt occlusions from all the drillings in the “hardened” part had to be found, etc etc. Nothing too serious, but a good number of small obstacles to be overcome.

But, good news is, it all is under control, the whole process has been tested on some prototypes successfully and as I mentioned at the outset, the whole batch of castings is currently being machined and will go back to Zanardi for heat treatment early September, right after their summer holidays. RWT will then do the final machining and we shall be able to start shipping the finished cranks by mid to late October.

On the credit side, two prototype cranks are still going strong in their respective engines after many miles, so technically we are good. The operational side of the project did prove more difficult however...

I want to thank everyone for their patience and confidence so far. And I would like to emphasize again how close we are to the final result we have all been waiting for so long. I know progress must look ridiculously slow from the outside, but please rest assured that everything is done to see it through to a happy finish. If you can hold your breath just a wee bit longer, I know you will be happy with what you’ll get.


Thanks again and best wishes,
Markus



Viele Grüße, Jan

nach oben springen

#26

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 02.01.2015 19:11
von Moppedmessi | 157 Beiträge

Ich hole das Thema mal wieder hoch.
Gibt es da schon Neuigkeiten?


Geht nicht, gibt´s nicht!

nach oben springen

#27

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 05.01.2015 23:43
von Andreas HZ | 113 Beiträge

Ich hatte im September Kontakt zum Markus, da meinte Er, dass es wohl bald geschafft sei...
Die lange Wartezeit hängt wohl von den ausführenden Firmen ab, welche die Wellen bearbeiten. Dabei handelt es sich um große Betriebe, bei denen wir wohl nicht soooooo
die Priorität haben, da kleine Stückzahl. Aber vielleicht äußert der Markus sich nochmal dazu!? Möglicherweise gibt´s im Englischen Forum mehr Info´s!? Da hab ich noch nicht nachgesehen.

Gruß

der Andreas

nach oben springen

#28

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 20.01.2015 18:12
von MG_ | 27 Beiträge

Hallo Leute!
Ja, es zieht sich hin, jetzt sind bei der Wärmebehandlung der grob bearbeiteten Teile wieder die Weihnachtsferien dazwischen gekommen, sodass die ganze Charge erst Anfang Jänner zum fertig bearbeiten in Ö eingetroffen ist. Wie ich auch gestern schon im englischen Forum schrieb, sind wir aber somit beim letzten Schritt angelangt, ich werde jetzt nochmal versuchen außerordentlich lästig zu sein und die Fertigstellung voranzutreiben ;)
Aus technischer Sicht hat bislang alles anstandslos funktioniert, nur die beteiligten Betriebe bei der Stange zu halten war schwierig, aber es ist jetzt fast geschafft, mit etwas "Reserve" eingerechnet denke ich dass wir Ende Februar/Anfang März die fertigen Wellen haben werden.
Wir werden uns dann intern nochmal absprechen wer was wohin schicken wird, ich denke die vom Kontinent und evtl. auch Übersee werde ich bekommen und verteilen, sonst schicken wir die vorher nochmal unnötig nach GB.
Ich melde mich wieder wenn's was Neues gibt!
vg, Markus

nach oben springen

#29

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 19.04.2015 12:28
von Moppedmessi | 157 Beiträge

Hallo Markus.
Gibt es schon weitere Informationen?
BG
Ralph


Geht nicht, gibt´s nicht!

nach oben springen

#30

RE: Kurbelwellen-Nachfertigung: Jetzt wird es ernst!

in Mechanik 08.12.2016 12:50
von Ajay | 745 Beiträge

Nur mal so aus purer Neugier: bringt der Santa Claus die Dinger noch für untern Weihnachtsbaum?
Paul

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nachfertigung Einzylinderkolben 500 cm³
Erstellt im Forum Mechanik von Rowley-AJS
1 27.03.2019 22:54goto
von Ajay • Zugriffe: 139
Kurbelwellen Entlüftung
Erstellt im Forum Mechanik von Matchless Genosse
11 02.03.2019 18:32goto
von Matchless Genosse • Zugriffe: 335
Kurbelwellen fertig (??)
Erstellt im Forum Mechanik von matman
0 24.01.2016 18:50goto
von matman • Zugriffe: 401
neue Twin-Kurbelwellen - Bilder der ersten Gussteile
Erstellt im Forum Plauderecke von MG_
0 29.07.2012 00:11goto
von MG_ • Zugriffe: 732
Motoröl wird in Primär gepumpt?
Erstellt im Forum Mechanik von Mr Matchless89
3 27.06.2012 22:22goto
von MikeM. • Zugriffe: 638
Neue Kurbelwellen: Es wird ernst!
Erstellt im Forum Mechanik von matman
4 13.01.2012 15:54goto
von matman • Zugriffe: 1020
Matchless G 12 CSR: Teilesuche - jetzt auch ich
Erstellt im Forum Suche / Biete von matman
4 03.12.2011 15:03goto
von matman • Zugriffe: 751
Neue Kurbelwellen für 650er Zweizylinder
Erstellt im Forum Mechanik von Rowley-AJS
62 22.04.2012 11:30goto
von MG_ • Zugriffe: 5074
Suche unbedingt Adressen für Kurbelwellen Restaurierung
Erstellt im Forum Diverses von Matchless Biker
11 19.06.2007 10:03goto
von britbiker • Zugriffe: 1087

Administriert von www.LKW-Kelkheim.de


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christopher
Forum Statistiken
Das Forum hat 1462 Themen und 8300 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen